Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Pluto, 26. Mai 2009.

  1. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
  2. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    Donnerstag: 14.05.2009


    Vorbereitung für den Urlaub laufen auf Hochtouren.


    Packen und nochmals Kleinigkeiten besorgen.
    Nachmittag wird Colin von seine Patentante abgeholt und Sie wird mit Ihm in die Stadt einkaufen gehen.
    In dieser Zeit kann ich dann nochmals die Liste ganz durch gehen.



    Colin ist schon ziemlich aufgeregt und kann es kaum abwarten. Immerhin darf er auch schon heute seinem besten Freund das Geschenk für seinen 6. Geburtstag bringen da wir ja am kommenden Sonntag in Urlaub sind.



    Nachdem er dann sein Freund im Kindergarten abgeholt hat ist unser kleiner Schlingel kurz nach Hause gekommen, hat etwas aufgeregt gefaselt und nach meinem “Ja, du kannst zuschauen wie er sein Geb.-Paket aufmacht, kommst aber danach gleich nach Hause!” ist er los gerannt.


    Inzwischen Zeit habe ich sein Essen schon bereitgestellt aber der kleine Mann lies sich nicht mehr blicken. Ich habe also XY angerufen wo den Colin ist. Sie meinte, sie hätte ihn wieder nach Hause geschickt. Öhmm tja da kam er aber nicht an. Immerhin wohnen die 2 Nur 20sec. Von einander entfernt ;-).


    Da Klickte es dann plötzlich bei mir. Hat er nicht etwas von dem anderen L. erzählt? Trotzdem habe ich ihm doch gesagt er müsse gleich nach Hause kommen. Ich habe also versucht die Tel. von dem anderen L. herauszufinden. Gar nicht sooo einfach da auf der 1sten Nummer “nur” seine Grossmutter erreichbar war und mir diese Frau eine Tel.-Nr. angegeben hatte welche nicht zur gewünschten Person passte. Etwas leicht beschämt habe ich nochmals der Grossmutter angerufen und ihr die Tel.-Nr. vorgelesen. Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen gehabt.


    *Uff* zum Glück den im Tel.-Buch gibt es keine Tel.-Nr. von der Familie.


    Am anderen ende der Leitung nahm also nun eine Frau den Hörer ab.

    “Guten Tag, ist Colin, mein Sohn bei Ihnen zu Hause?”........ L. .... xyxyx... !
    Hallo? “Ach, Hallo L. hör mal ist Colin bei dir?” Ja!
    “Kannst du ihn mir mal kurz ans Tel. holen?” Ja!


    Mit etwas Nachdruck habe ich Colin klargemacht, dass wir uns wohl Missverstanden haben und er doch bitte um 14Uhr nach Hause kommen soll, da seine Patentante mit ihm Shoppen gehen möchte.

    “Ok!”.


    Um 14Uhr war zwar seine Patentante bei mir, aber Colin nicht.


    Nunja nachdem ich Irgendwie herausgefunden habe wo L. wohnt.
    Da ich ja auf der Fussballliste “nur” die Adresse der Grossmutter hatte u. eben Fam. I. nicht im Tel.-Verzeichnis aufzufinden ist. Bin ich mit dem Auto dorthin gedüst und mich umgeschaut. Gar nicht sooo einfach!!


    Da bin ich am Häuser ablaufen gewesen, jeder Briefkasten den Namen abgelesen und noch immer auf keinen Nenner gekommen, höre ich doch tatsächlich meinen Sohn.


    Etwas geschimpft habe ich schon. Jedoch nicht vergessen der Mutter danke zu sagen. Erschrocken hat mich dennoch, dass ich einen anderen Kollegen vor mir stehen hatte mit Windpocken. OHHH! Hoffentlich hat er Colin nicht angesteckt, wäre ja echt doof im Urlaub.
    Schon letzte Woche habe ich ein Kind im KIGA herum laufen gesehen mit Windpocken obwohl es hätte zu Hause bleiben müssen.


    Meine Gedanken drehten sich zu Schluss wirklich um diese Windpocken. Ich bin also dann Prompt zur Kinderärztin gefahren damit ich evtl. bewaffnet bin. Was ich vergessen hatte war jedoch, dass es Donnerstag war also Ärzte Sonntag.


    Janu wollte, sollte nicht sein.


    Kurz und Bündig haben wir Abends entschlossen anstatt um 4Uhr morgens los zu fahren, bereits um 2Uhr morgens abzureisen.
     
  3. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    Schööööööön :bravo: und gut siehst du aus, ihr alle, glücklich und entspannt :jaja:

    Liebe Grüße an die Plutifamilie von der Renifamilie
     
  4. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    Freitag: 15.05.2009


    Die Nacht war sehr sehr kurz. Ich fand keinen Schlaf und mit Mühe u. Not hat mich der Schlaf um ca. 23:30Uhr eingeholt.


    Man kann sich vorstellen wie Kurz die Nacht also wirklich war *lol*


    Ein Müdes lächeln bereitete mir trotzdem der Gedanke an die Nachbarn, welche gestern Abend noch gekommen sind. Verrückte Fam. Pluti. Auto bis obenhin voll beladen. ;-) (Dachbox gibt es ja bei uns nicht mehr.)


    Was haben wir gestern noch lachen müssen.


    Huaaaa, immer noch Müde und mit Medis voll hat es mich im Auto nochmals ins Traumland befördert.


    Mit einem “Ich mues, kötzle!”. Bin ich beinahe im Auto gestanden, Abgegurtet und die Autotürklinke in der Hand. STOP!


    Da stand ich also draußen in Socken auf dem Pannenstreifen, dass Kind aus dem Kindersitz gerissen, im Regen. Kind erbricht gerade über die Autoseitenblanke. Ich sehe ein Lastwagen auf uns zu fahren. Meine Gedanken sind so dramatisch, dass ich Colin schon an der Hüft halte damit ich ihn ins Gebüsch schmeissen kann, sollte der LKW mich treffen.


    Ausser Nasse Socken gab es nichts schlimmes, mit einem wieder zufriedenen Kind ging es weiter nach Süd Frankreich.


    Nächste Raststätte raus um Hände u. Zähne zu putzen.


    Auf der Hinfahrt gab es sonst nichts weiter spektakuläres oder?

    Eine Feststellung. An den Autobahnraststätten Richtung Süden ist es voll IN Sandwichs in allerlei Richtung von Vollkorn, Weissbrot mit “KEBAB” zu bekommen. Inkl. Kebab Sauce, Inkl. Kebab Fleisch etc..

    Sehr amüsant.

    Wir sind gut angekommen, Häuschen bezogen. Alles Tipptop.
     
  5. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    Wunderschöne Bilder...geht der Bericht noch weiter ?

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  6. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    ja der Bericht geht San noch weiter *grins*
    Wollte euch nur nicht gleich tootal uberrennen.

    Bis Montag habe ich schon weiter geschrieben.

    Danke euch!
     
  7. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    Wow! Tolle Bilder :jaja:

    Ich bin auch schon ganz hibbelig, bei uns geht´s übermorgen Richtung Südfrankreich :bravo:
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Zurück aus Süd Frankreich Bilder etc..

    Samstag: 16.05.2009

    Gutes Wetter führte uns natürlich direkt zum Strand und nebenbei Colin auf ein Pony, welches eigentlich so gar kein Lust auf Kind hatte, sondern auf die noch vorhandenen Gräser.

    Was habe ich das Meer vermisst. Dieses Grosse Becken mit diesem Salzigen Wasser. Der schön platzierte Platz davor, mit den wunderschönen Muscheln, das ganze als namens “Strand“ bekannt. ;-)

    Noch nicht 100%ig eingerichtet im Haus aber eben eins nach dem anderen.

    Zuerst nochmals ein Sonnenbad und danach ging es Einkaufen.

    Damit auch alles Hoooch kompliziert wirkt. Sind die Textilien u. andere Haushaltsartikeln NICHT nebeneinander sondern strikt getrennt von den einzelnen Lebensmittel Theken in diesem Supermarkt.
    Die Joghurts dort, der Butter da und die Milch nochmals wo anders.
    Was für ein Chaos.... Mein Dispo-Hirn macht sich bemerkbar und ist schon halber am visuelle zusammen Malen, schreiben wie, was, wo hingepackt, gestellt werden soll, damit mehr Ordnung hinein kommt.
    Neeee, ich bin Tourist also lass mal :-D.


    Natürlich hätte ich mich nicht auffälliger als Tourist verkleiden können. “grins”. Mit Schweizer Tasche unter dem Arm, kaum zu erkennen.


    Im Haus zurück fehlte uns natürlich trotzdem noch das einte o. andere. Immer das gleiche.

    Damit der Tag auch weiterhin aufgeregt weiter geführt werden kann, half unser Auto uns Tatkräftig mit. Dieses Objekt mit 4Rädern und etlichen Schaltern, Leuchten... Ersetzte uns in Schrecken. Das Motoren Lämpchen leutete Auf. Ohhhhh NEIN! Bitte, dass nicht auch noch. Da habe ich doch am Donnerstag mich noch bei der Versicherung schlau gemacht wegen Auslandsversicherung etc.. und ich Depp hab’s nicht mehr geschafft und auch nicht für dringend gehalten solch eine Abzuschließen. Immerhin habe ich das Auto 3Tage zuvor in den Service gebracht und dieser hat das Auto doch recht gut bestanden.

    Und diese Sch...ss Leuchte stellte u. stellte nicht ab. Dan sprang der Motor nicht an usw.. Meine Immer noch gute Laune wurde vom Herr des Hauses etwas angekratzt.

    Ja was nun?

    Nachdem ich ein Mittelchen im Chaotischen aber sauberen Einkaufsmarkt eingekauft hatte, Schnurrte der Karren wieder und fuhr top. Die Frage war nur Wie lange?
    Diese Frage wird sich bis ans Ende unseres Urlaubes uns begleiten.
    No Risk, No Fun oder wie ging dieser schöne Jugendlicher Spruch.


    Samstag ist überstanden, Gedanken an die nächsten Tage machen sich bereit.

    Unendlich viele Werbungen liegen auf dem Tisch, alles will angeschaut werden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...