zum xten Mal: Fruchtzwerge für Babys, @ UTE!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Conny, 31. Juli 2003.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Heute hab ich ein nettes Briefchen bekommen von der Firma Danone. Bewaffnet mit einer dicken Broschüre über ihre Baby-Fruchtzwerge und sogar einem extra Löffel :eek: und einer Glückwunschkarte für Christoph zum halben Jahr :cool: .....

    Jedenfalls möchte ich jetzt in unserem "besonderen" Fall nochmal nachfragen. Grundsätzlich weiß ich, dass man diese Milchprodukte im 1. Lebensjahr noch nicht füttern soll, wegen des Eiweißgehaltes etc u. der evtl. Allergie (Kuhmilch).
    Allergiegefährdet ist Christoph übrigens nicht (nur so nebenher).
    Er meidet ja seine Milchflasche immer noch so gut wie möglich, er trinkt insgesamt davon so ca. 150 ml (auf zwei Flaschen verteilt, abends um 23 Uhr und morgens wenn er aufwacht). Abends ißt er dafür noch Milchbrei (max 170 g), allerdings manchmal auch nicht die ganze Portion. Ich hab eben teilweise bedenken, dass er nicht das nötige Calcium bekommt, was er grade jetzt so dringend braucht.

    Ich schreib jetzt mal kurz aus der Broschüre die Angaben für 1 Portion (50 g) Fruchtzwerge:

    Brennwert 66,5 kcal / 280 kJ
    Eiweiss 2,15 g
    Kohlenhydrate 8,15 g
    - davon Zucker 7,4 g
    - davon Milchzucker 2,45 g
    Fett, gesamt 2,35 g
    - davon gesättigte Fettsäuren 1,27 g (berechnet als Triglyzerid)
    Ballaststoffe 0,09 g
    Natrium 0,02 g
    Calcium 70 mg
    Eisen 0,55 mg
    Vitamin C 5,5 mg
    Vitamin E 0,5 mg
    Vitamin B2 0,10 mg
    Vitamin B12 0,12 ug


    Grundsätzlich möchte ich noch hinzufügen, wenn Christoph bereitwilliger seine Milchflasche trinken WÜRDE, wären die Fruchtzwerge für mich keinerlei Überlegung wert. Ich habe eben Angst, dass er zuwenig Calcium bekommt, nur deshalb diese Frage. Sollten natürlich noch gravierendere Punkte dagegen sprechen (dass z.B. zuviel Eiweiß enthalten ist - wegen der Nieren) gebe ich sie ihm natürlich nicht (ich hab auch noch keine davon gekauft).

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße Conny
     
  2. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo Birgit!
    Diese Seite kenne ich in- und auswendig, deshalb hab ich ja UNSERE SP EZIELLE Situation nochmal klar dargelegt. WENN Christoph auf seine tägliche Milch- und Calciumportion durch die Milchflasche bzw. -brei käme, würde ich diese Frage nicht stellen. So wie ich Ute auf den Seiten verstanden habe, kommen diese extra Milchportionen bei den Kleinen nicht in Betracht, die ihren Milch- und Eiweißbedarf anderweitig genug abdecken. Christoph deckt ihn meiner Meinung nach nicht ab mit einer täglichen Menge von 150 ml Milumil 1 und max 170 g Milchbrei in seinem derzeitigen Alter. Dadurch nimmt er wohl auch weniger Eiweiß zu sich als andere Babys, die täglich noch 2-3 Milchflaschen a 200 ml wegsaugen (was meiner noch NIE getan hat). Wäre also möglich, dass der Eiweißgehalt in Fruchtzwergen und Co. für Christoph unbedenklich ist, wenn man alles mal zusammenrechnet. Er bekommt ja ansonsten mittags sein Glas GKF, nachmittags OGB mit Haferflocken oder Zwieback. Sonst nimmt er, ausser o.g. Flaschen und den Abendbrei nichts zu sich was Eiweiß oder Milch enthält.

    Ich warte also noch sehnsüchtig auf Utes Meinung!

    LG Conny
     
  4. Hallo, :D ich habe vielleicht noch einen anderen Vorschlag. Viellecht trinkt Dein Kleiner Mineralwasser gerne? Ich gebe Contrex-Mineralwasser, da ist ganz viel Calcium drin.
    LG Nadine und die Mädels :bravo:
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Conny,

    es ist in der Tat ein grenzwertiger Entscheidungsfall :-D Du hast halt auch so einen kleinen Ernährungsspezialisten .... Charakterkind gell.

    Brennwert 66,5 kcal / 280 kJ
    Eiweiss 2,15 g
    auf 50 g - ist es sehr viel Eiweiß ....... die Calciumgabe wäre aber prima.
    Ich fürchte allerdings, dass dein kleines Charakterkind nach kennenlernen der Fruchtzwerge seinen Milchbrei verweigern wird. Die glattgerührten Teile verführen dazu die etwas habhafteren, in der Konsistenz rauheren, Milchbreie zu verweigern. Und dann? Das Risiko würde ich persönlich nicht eingehen .......

    Versuche lieber eine zweite Milchbreimahlzeit irgendwo zu plazieren. Also zu dem Zeitpunkt wo du dich sonst für einen Fruchtzwerg entschieden hättest. Bitte nicht nach dem Mittagessen um die Eisenresorption nicht zu beeinträchtigen.

    Von der EW-Zufuhr her, wäre es in eurer Situation vertretbar - das nochmal als klare Information.

    Liebe Grüße
    Ute [/b]
     
  6. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo Ute!
    Du sagst es. Charakter hat er, und was für einen *gg* !! Ich dachte dass unsere Carina (als Widder) schon sehr dickköpfig ist, aber Christoph übertrifft wirklich ALLES!!!

    Also den Fruchtzwerg hätte ich morgens nach dem Aufstehen, NACH der Milchflasche gedacht (wovon er ja nur unter 100 ml trinkt, meist unter 50) und er danach natürlich trotzdem noch hungrig ist. Ich habs auch schon öfters mit Milchbrei dann versucht, aber mehr als 3-4 Löffel und dann ENDE. Das dumme ist auch, wenn er morgens schon Milchbrei angeboten bekommt, ißt er ihn abends auch kaum - so auf die Art: "was, kommst du mir schon wieder mit dem Zeug???"

    Das Risiko mit der Konsistenz gehe ich jetzt mal ein, wird schon schiefgehen, aber abends BESTEHE ich auf den Milchbrei, das hat er mittlerweile schon gerafft (hoffe ich)..... Ich warte dann auch mal ein BISSCHEN länger nach dem OGB damit er GUTEN Hunger darauf hat und auch dass er zuvor noch etwas geschlafen hat. Und falls es wirklich Probleme dann gibt, wird der Fruchtzwerg eben wieder gestrichen.

    Probieren geht über studieren, drück mir mal die Daumen!!

    Dir lieben Dank für deine Antwort!!!!!! (ich klick täglich immer brav deinen Telekom-Banner :jaja: )

    Liebe Grüße Conny
     
  7. hallo conny,

    wenn ute keine einwände hat, würde ich SOM probieren. sowohl brei, als auch milch. die schmecken anderes als die babymilch, irgendwie "karameliger", aber denoch sehr gut. charakterkind getestet :-D

    ...und bevor ich fruchtzwerge gebe, würde ich lieber einen pudding mit babymilch kochen :???: es gibt im reformhaus welche, die nur aus maisstärke und mandeln bestehen, es muss aber auch ohne mandeln geben. ich bin "fruchtzwergeschädigt" und würde es nicht darauf ankommen lassen.

    liebe grüsse,
    gabriela (die auch ein dickschädliger wassermann ist :-D)
     
  8. Hallo! :)

    Maria hatte auch mal ein Calzium-Problem.
    Es gibt von Weleda ein Mittel zur Anregung des Calziumstoffwechsels, es heißt "Apatit D6" (das ist ein Mineral).Davon sollte ich ihr morgens eine Messerspitze voll geben. Zusätzlich hat sie noch "Conchae/ Quercus comp K" bekommen jeweils eine Messerspitze morgens und abends. Das ist Schneckenkalk und Eichenrinde. Beide Präparate enthalten Lactose, schmecken angenehm süß und können auch in den Brei gerührt werden.
    Beides zusammen hat die Calziumzufuhr verbessert und gesünder als Fruchtzwerge ist es bestimmt, v.a. auch kostengünstiger!! :)
    Beides gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

    Vielleicht wäre das ja auch etwas für Euch?!

    Lieber Gruß
    Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ab wann fruchtzwerge füttern

    ,
  2. fruchtzwerge baby ausschlag

    ,
  3. apatit d6 baby

Die Seite wird geladen...