Zugeparkte Einfahrt

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Susala, 21. November 2012.

  1. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Kennt jemand das Problem? Was macht man da? Kommt die Polizei nur, wenn man nicht raus kommt oder auch, wenn man nicht rein zu seinem Parkplatz kommt?

    Wir haben ab Dezember einen Parkplatz im Hof gemietet. Da es hier seit einigen Jahren in der Gegend immer weniger Parkplätze gibt, freue ich mich sehr nach der Arbeit abends keinen Parkplatz mehr suchen zu müssen.

    Nun sehe ich leider, dass die Einfahrt fast immer zugeparkt ist, obwohl zwei Schilder angebracht sind. :umfall:Einen anderen Weg auf die Straße gibt es nicht. Der Bürgersteig ist nicht breit genug um da lang zur nächsten Einfart/Ecke zu kommen....

    Morgens, wenn ich zur Arbeit muss und nicht aus der Einfahrt komme, würde ich erstmal die Polizei rufen. Kann ich das auch abends, wenn ich nicht zum Parkplatz komme?

    :umfall::umfall::umfall:
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Ja. Ich hab ein nicht wirklich vergleichbares Problem, aber ein Carsharing-Auto, bei dem die Toreinfahrt gerne mal zugeparkt wird. Als es einmal recht dringend war und nach 5min trotz Hupen der Fahrer nicht auftauchte, habe ich die Polizei angerufen und gefragt wie ich mich zu verhalten habe. Sie hatten die Stadtpolizei (im Grunde so eine Mischung aus Polizei und Ordnungsamt) informiert, die innerhalb der nächsten 20 min da gewesen wären. Bevor die da waren, erschien der Fahrer aber dann doch noch und ich konnte anrufen, dass sich das wieder geklärt hat.

    Viele Grüsse
    Martina
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Martina, hupen finde ich nicht immer eine Lösung. Wenn wir morgens zwischenn 5:30 Uhr und 7:30 Uhr los müssen, finde ich Hupen in einer Wohngegend eine Zumutung.

    Ich bin heute nachmittag zuhause gewesen. Das Auto steht seit mittags vor unserer Einfahrt. Das ist niemand, der da nur 5 Minuten hält. Mein Mann steht jetzt erstmal draußen, aber heute abend gehe ich noch mit einer Freundin weg und dann möchte ich gerne zum Parkplatz....ohne um 21 oder 22 Uhr meine Kinder vorher wach zu hupen.....

    20 Minuten klingt aber gut. Dann werde ich morgens nun immer bevor ich mir die Haare mache die Polizei anrufen, wenn das so bleibt.....:umfall:
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.843
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Ist es immer das gleiche Auto? Dann würde ich mal einen Zettel hinmachen.

    LG
    Su
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Susala, die Polizei tut da in der Regel aber nicht viel - das gibt ein Knöllchen für Falschparken mit Behinderung, mehr nicht. Wenn abgeschleppt werden sollte, müßtest Du die Kosten auslegen und Dir dann vom Falschparker wiederholen...
    Lies mal hier dazu!
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.843
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Das hat man damals meinen Papa auch so erklärt und wir hatten richtige Probleme deswegen, da es ja die Ausfahrt unserer Bäckerei war und wir nicht liefern konnten,wenn da ein Auto davor stand.....

    Lg
    Su
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Ich hatte an einem früheren Wohnort auch einen Stellplatz im Hof und immer wieder mit zugeparkter Einfahrt zu tun. Wenn ich rein wollte, hat ein Anruf bei Ordnungsamt oder Polizei gar nichts gebracht, da hieß es, draußen einen Platz zu suchen. Wenn ich raus wollte, haben die immerhin manchmal eine Halterermittlung gemacht und die Leute versucht anzurufen, ab und zu hatte das Erfolg...
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zugeparkte Einfahrt

    Bei dem Link steht, dass bei Mehrfacheinfahrten der Fahrer ermittelt wird, wenn man nicht raus kommt.
    Im Zweifelsfall müsste ich mir das Geld auslegen und mir wieder holen. Ich kann mir ja nicht jedes Mal einen Tag Urlaub nehmen, wenn ich morgens nicht losfahren kann. Dann muss ich also die Polizei anbetteln, dass sie etwas macht, weil ich sonst Ärger mit meinem Chef bekomme......was letztendlich ja auch stimmt.....500-1000km pro Woche kann ich mir 40 Stunden die Woche auch kein Taxi leisten und öffentlicher Nahverkehr ist auch keine Alternative....

    Das gleiche Auto ist es nicht und kenen tue ich hier auch niht alle Autos. Auf dem Land könnte man den Nachbar einfach aus dem Schlöaf klingeln, aber auf dem Land würde ich mir auch keinen Parkplatz mieten müssen.....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...