zuckerwert schlimmer als zuletzt :-(

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Ignatia, 3. April 2005.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    bin ja gerade den zuckerwert am wiederholen.

    der 2. wert ist schlechter als beim ersten mal :(
    mal abwarten was der dritte wert macht und was mein FA morgen sagt

    ---------------1. test ----------------------- 2. test-------

    nüchtern: -------80----------------------------89----------


    nach 60 min-----159---------------------------167---------

    nach 120 min--- -119---------------------------89---------
     
    #1 Ignatia, 3. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2005
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Ääähm, ich will ja nichts sagen, aber wenn ich mich recht erinnere, dann sah mein erster Zuckerbelastungstest so aus wie deiner, und ich bin umgehend zu einem Diabetologen gesichte worden. Ich hab irgendetwas von Grenzen 80-140-120 in Erinnerung.
    Am besten du telefonierst morgen früh direkt mal mit deinem Frauenarzt.

    Alles Gute und *daumendrück* dass es doch keine SS-Diabetes ist!
    Viele Grüße
    Martina
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :-? - irgendetwas stimmt nicht mit der Verstoffwechslung; denn Nuechternwert und postprandialer Wert nach 1 Stunde sind grenzwertig :(

    90 - 130 - 110 sollten die Maximalwerte sein, so hatte es mir mein Diabetologe erklaert.

    *Daumendrueck*, dass es glimpflich ablaeuft.

    Liebe Gruesse,
    Claudi (in beiden Schwangerschaften mit SS-Diabetes; eine davon insulinpflichtig)
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich durfte den ja auch heute nur daheim machen mit der Auflage direkt morgen früh dahin zu gehen.
    Verdammt, ich habe Angst :(
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    so nun habe ich auch den letzten : 89
     
  6. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo Ignatia,

    aber 89 nach 2 Stunden ist doch voll okay, soweit ich mich erinnere...ich hatte damals nach 2 Std. noch 110 und mein FA hat es noch als okay gegeben:prima: ...

    alles Gute noch

    und PS: einen schööönen Namensgeschmack habt Ihr
    (mein Großer heisst ja Nicolas Julian;-) )
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo sandra,

    angst brauchst du keine haben....
    such dir einen guten diabetologen. ss-diabetes heißt in erster linie, ein wenig verzicht ;-)
    unbehandelt kann sie gefählich werden, gut eingestellt wirst du manchmal meckern, weil du kein eis essen kannst... aber nach der ss schmeckt dafür jedes stück schoki umso besser.

    insulin wirst du auch erst spritzen müssen, wenn eine ernährungsumstellung nicht (mehr) fruchtet und der pieks ist harmloser als das pieksen im finger.

    du wirst sehen, nach dem ersten schock wirst du ganz normal damit umgehen.

    ich drück dich mal und liebe grüße
    kim
     
  8. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:

    Nee, Angst braucht man wirklich keine zu haben; der Diabetologe wird Dich dahingehend beraten, dass Du die Kohlenhydrate in Deiner Nahrung erkennst und sie in kleineren Mengen zu Dir nimmst, damit der Blutzucker im Normbereich bleibt.

    Was gefaehrlich fuer das Muckelchen werden kann sind die sogenannten Zuckerspitzen, denn dann produziert das Muckelchen fuer Dich Insulin um das "Zuviel" an Zucker in Deinem Blut auszugleichen; und da das Ungeborene dann mehr mit der Produktion von Insulin beschaeftigt ist (das ueber die Plazenta dann in Dein Blut gelangt um zu verstoffwechseln), kann sein Organismus in der Zeit weniger die inneren Organe reifen lassen... eine unbehandelte SS-Diabetes ist in sofern kritisch, weil die Knirpse schwer zur Welt kommen und Anpassungsschwierigkeiten haben koennen; ausserdem droht die Gefahr von Unterzuckerung (denn so schnell kann das Neugeborene nach der Entbindung die Insulinproduktion nicht runterfahren)

    @ Hedwig
    Kim, ich muss Dir widersprechen - es bedeutet eher Disziplin als Verzicht ;-)

    Liebe Gruesse und toitoitoi,
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...