Zubehör zur Weinherstellung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rita, 21. Juli 2008.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich habe dieses Jahr von meinen Unmengen Johannisbeeren Wein angesetzt und mir das Zubehör über einen Versand im Internet besorgt. Jetzt brauche ich aber noch ein paar Kleinigkeiten (z.B. einen Glaszylinder für meine Öchslewaage :rolleyes:) und habe keine Lust, schon wieder 5 EUR für die Versandkosten zu bezahlen.

    Hat jemand eine Ahnung, wo man solche Sachen kaufen kann? Ich brauche besagten Zylinder, leere Weinflaschen zum Befüllen, einen Verkorkungsapparat und Etiketten.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zubehör zur Weinherstellung

    Hallo,

    ich würde denke ich in einem Weinladen mal nachfragen, oder da nachfragen wo es Chemikerbedarf gibt...aber wo das sein kann, weiß ich auch nicht so recht.

    LG
    Eva
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Zubehör zur Weinherstellung

    Hallo,

    erstmal hört sich das lecker an :heilisch:

    Wie viel Wein wird es denn geben?

    Zu Deiner Frage, ich würde beim Getränkemarkt meiner Wahl anfragen, die sind auch eine Saftkellerei und Kelterei. D.h. sie stellen verschiedene Säfte und Schnäpse und ich glaube auch Wein her, sollten also das Equipment haben. Und wo doch SchwieMu da arbeitet :flöt:

    Aber SchwieMu hin oder her, eine Kellerei/Kelterei in der Nähe würd ich mal fragen. Oder gibts bei Euch einen "vom Fass", oder ähnliches? Diese Lädchen in denen man Wein, Schnaps, Essig und Öl aus großen Ballons abgefüllt bekommt?

    Etiketten find ich noch das Einfachste, im Schreibwarenladen holen und entweder von Hand beschriften oder mit dem Computer bedrucken. Es gibt sogar Etiketten zu denen man sich ein Programm downloaden kann, damit das alles schön zentriert und in richtiger Größe gedruckt wird, da kann man natürlich tolle Sachen draufmachen aufs Etikett. Wir hatten die für diverse Drucksachen im Zusammenhang mit unserer Hochzeit und aus den letzten will ich schon lange Exlibris-Etiketten für meine Bücher machen. Falls Du Interesse hast schau ich mal nach wie die hießen, das wär ein Grund endlich mal zu suchen und das fertigzumachen :nix:

    Viel Erfolg bei der Suche,
     
  4. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zubehör zur Weinherstellung

    :winke: Connie, das klingt gut, das Programm würde mich interessieren.

    Ein Vom Fass gibts in Bamberg, soweit ich mich erinnern kann.

    Ich habe meine ganzen Utensilien und Zutaten bei Arauner bestellt, die haben wirklich alles:
    http://www.arauner.de/

    Aber da gibts eben das Problem mit den Versandkosten.

    Ich habe 10l roten Johannisbeerwein angesetzt und 10l schwarzen. Inzwischen gärt er schon vier Wochen und schmeckt schon sehr lecker, ich hab vorgestern mal probiert :)

    Liebe Grüße
    Rita
     
  5. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Zubehör zur Weinherstellung

    So so, schon probiert - ohne uns ?! ;-)

    Also, die Etiketten sind von Herma.

    Hier kann man den Assistenten downloaden.

    Die Etiketten die wir hatten/haben waren InkPrint Special Nr. 8870, das waren 25 DIN A 4 Blätter mit je 8 ovalen Etiketten, die hab ich im Angebot nicht mehr gefunden (ist ja schon 6 Jahre her).
    Das gleiche Maß, nur in eckig statt oval haben die hier die ich bei McBüro gefunden habe. Das Maß fände ich als Wein-Etikett ok, fast noch ein bißchen zu niedrig. Es gibt aber noch genügend andere Formate und auch für die verschiedenen Beschriftungsmöglichkeiten jeweils passende Etiketten.

    Es muss ja nicht das selbstklebende Foto-Etikett im Format 9 x 13 cm sein, da kostet ein Paket mit 40 Etiketten immerhin 16,42 EUR - aber irgendwie finde ich es doch eine tolle Idee :flöt:

    Na ja, schau´s Dir mal an. Wenn Du planst die Etiketten über ein paar Jahre zu machen und dabei immer wieder zu verändern, würde sich so ein Großpack und das Installieren der Software schon rentieren, denke ich.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...