Zu wenig Milch? / Keine Saugmahlzeit !!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Alexandr@, 20. Juni 2004.

  1. Hallo Ute
    Meine kleine wird am 24.6.04 8 Monate alt.
    Sie wird seid ein paar wochen nur noch Morgens gestillt.
    Aber seit ein paar Tagen trank sie Morgens nur noch 1 Brust. manchmal 1/2 Std. Später noch die andere Brust! (Bei 1 Brust bekam sie noch 1/2 Butterbrot)
    Heute wollte sie gar nicht mehr Trinken. Also bekam sie 1 Butterbrot. Die hälfte davon mit wenig Marmelade :?

    Wenn es so bleiben würde bekommt sie nur noch Abends durch ihren Milchbrei. ca. 180 g (immer 5 Eßl Breipulver und dann Wasser nach Gefühl)
    Ist das für 8 Monate nicht zu wenig Milch?

    Jetzt mal der Essensplan:

    Bis jetzt zwischen 6.00 und 8.00 Uhr stillen.
    (Kam sie um 6.00 zum Stillen bekam sie um ca. 9.00 Uhr noch etwas Obst da sonst die zeit bis Mittags zu lange wäre)
    Wenn sie jetzt nicht mehr gestillt wird dann bekommt sie 1 Butterbrot teils mit wenig Marmelade!
    11.00/11.30 Uhr- Menü 8.Monat 220 gramm. Das verschlingt sie Komplett :bravo:

    15.00/15.30 Uhr -selbstgemachter OGB mit Butter ( 1 Eßl. Bircher Müesli/Wasser+ Obst+Butter oder 1-2 Zwieback/Wasser + Obst+ Butter

    19.00 Uhr Milchbrei

    Dazwischen Trinkt sie 400-500 ml. Verdünnte schorle aus einem Trinklernbecher! Flasche hat sie schon immer verweigert :?


    Somit hat sie ohne Stillen keine Saugmahlzeit mehr :-( Ist das OK?

    Sollte ich Morgens anstatt eines Brotes Lieber Brei Füttern?

    Bin mir so unsicher ob sie alles bekommt was sie Braucht?

    Vielen Dank :D
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Alexandra,

    in diesem Alter benötigen Babys zwei milchhaltige und zwei milchfreie Mahlzeiten. Davon sollte eine MZ gesaugt werden! Also Babynahrungsflasche nach dem Abstillen.

    www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm hier findest Du Ernährungspläne für alle Altersstufen.

    Wenn die Milchflasche absolut verweigert wird - und hier kann ich nur dringend raten sehr vehement zu versuchen das Kind zu überzeugen - ist der Milchfertigbrei eine Alternative.

    Liebe Grüße
    Ute
     
  3. Danke Ute.
    Habe heute das Stillen wieder probiert. Sie will nicht. Hat dann sogar das weinen begonnen??
    Wieso mag sie plötzlich nicht mehr. Sie war sooo ein Busen Kind :)

    Ich werde die Flasche nochmal probieren. Welche fertigmilch würdest du denn empfehlen?
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Wenn sie eine Zarte ist nimm das Aptamil 2, bei einem kräftigen Kind eher das Milumil 2 (das war auch meine Marke nach dem abstillen für die Jungs). Silikonsauger gehen meist am besten ...... und hartnäckig dran bleiben. Dann klappt das schon.

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...