Zu verwöhnt???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Saramaus, 15. Januar 2006.

  1. Hallo Mamis und Papis!!
    Unsere Maus ist nun 15 Monate alt und ein sehr aufgewecktes und liebes Kind! Sie geht 2 mal die Woche regelmäßig zu Omas und Opas, außerdem 1x die Woche in eine Krabbelgruppe( 5 Kinder) und zur Zeit auch noch zum Babyschwimmen!
    Sie hat also sehr viel verschiedene Menschen um sich herum und zu diesen ist auch sehr freundlich, sie lacht viel und oft!
    Nun unsere Frage!
    Sara schafft es so gut wie nie,ob in der Krabbelgruppe oder auch hier bei uns zuhause, sich mal für ein paar Minuten alleine oder alleine mit anderen Kindern zu beschäftigen!
    In der Krabbelgruppe kommt sie alle paar Minuten zu mir und will auf den Schoß,tue ich dies nicht endet es mit Tränen.
    Zuhause ist es noch schlimmer da hat man das Gefühl man hat ein Gummiband zwischen Mama/Papa und Sara gespannt( nicht länger als einen Meter)!
    Sie kann vielleicht mal 2 Minuten ein Buch gucken. Aber sobald man sich mal auf den Weg macht um was anderes zu tun, hört sie sofort mit dem Buch auf und ab Marsch hinter uns her!
    Es ist auch nicht so das sie Trennungsängste hat wenn wir sie bei Oma und Opa abgeben!
    Wir machen wirklich sehr viel mit ihr, obwohl wenn ich die Hausarbeiten mache also mein Mann nicht da ist ist es nicht so schlimm!
    Zumindest empfinde ich es so!
    Ist das normal so oder gibt sich das mit der Zeit???
    Verwöhnen wir sie zu sehr??
    Sollen wir sie einfach mal schreien lassen, da jede Weigerung von unerer Seite in Geschrei und Tränen endet!
    Oder ist es eine Phase( die schon soooo lange dauert!!!!) ?????????
    Vielleicht habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder habt einfach nur so mal einen Tip für uns!!
    Danke und liebe Grüße
    Susanne
     
  2. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zu verwöhnt???

    Hallo ,sprichst Du von unserem Sohn? Er ist 14 Monate und genauso...will gerade nur auf den Arm, sonst gibts gebrüll ohne Ende.
    Er konnte sich soo toll bis zu 45 Min. alleine Beschäftigen und nu......alles vorbei!!
    Ich weiss auch nicht warum. Leider hab ich Dir keine Antwort, da es hier genauso ist :-( Aber vielleicht beruhigt es zu wissen nich allein mit diesem Problem zu sein :)
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zu verwöhnt???

    ich schliess mich mal euch beiden an.
    antonia schaut gerne bücher an, aber wehe ich gehe aus dem zimmer dann höre ich ein "Mama?"und schwupps ist sie bei mir.(sogar auf der toilette;sie reicht mir dann immer das papier-grins).
    ich denke, dass das nur eine phase ist, denn es war auch schon so, dass ich in der küche abgespült habe und toni hat im wohnzimmer mit lego gespielt.sie kam dann nur kurz vorbei, wollte mir was zeigen und ging dann aber wieder.

    gruss petra
     
  4. AW: Zu verwöhnt???

    :winke:

    Mir gehts genauso!!!! Nur mein kleiner nicht mal mit seinem Papa zufrieden ist, obwohl der sich immer abends ( ist halt tagsüber auf der Arbeit ) immer mit ihm beschäftigt und spielt. Ich wollte heute z.B. nur Wäsche aufhängen und hab das Zimmer verlassen, Papa natürlich da, aber was macht mein kleiner, Schreianfall bis hin zu Jähzorn weil ich fort bin!!! Ich weiß mir auch keinen Rat!
    Aber vielleicht hat ja hier noch jemand ´nen guten auf Lager!!!

    LG Selli mit
     
  5. AW: Zu verwöhnt???

    Was ist das schön zu hören das wir das nicht alleine durchmachen sondern Leidensgenossen haben!!
    Es ist wirklich manchmal nicht mehr lustig vom Klopapier reichen bis hin zum Kaffee machen nix kannste mehr alleine machen also wirklich!!
    Aber wann hört das denn nun auf????
    Auf der einen Seite fühlt man sich gebauchpinselt, das die Mäuse nicht ohne einen sein wollen auf der anderen Seite....!!!!::nix:
    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend, denn übers durch schlafen können wir uns wenigstens nicht beschweren!! Werd aber bestimmt gerade heute Nacht für dieses Lob die Quittung bekommen!!!:bravo:
    Trotzdem immer her mit denTips und den aufmunternden Worten!!!
    Guts Nächtle
    Susanne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...