zu kurze tagesschläfchen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Jill A.L., 9. September 2005.

  1. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Mein Sohn schläft tagsüber mittlerweile ganz gut alleine ein. Aber er wacht nach ziemlich genau 45 min wieder auf und schläft auch nicht wieder ein. Danach ist er nicht ausgeschlafen und nörgelig, besonders ab mittag. Bisher löse ich das Problem mit dem Tragetuch. Da wacht er zwar auch nach 45 min kurz auf, schläft aber dann wieder ein und schlaft dann nochmal 1h.

    Wieso ist das so? Wie kann er lernen auch im Bett tagsüber schön auszuschlafen?

    (nachts klappt schon/noch ganz gut. Er schläft 5-7h am Stück und dann nochmal 3-5h :bravo: )

    Gruß
    Jill
     
  2. Tja Gute Frage...

    Mir ist an meinen Kinder aufgefallen, dass sie in den ersten Monaten oft nur 40 Minuten geschlafen haben, und dann wach wurden. Bei Zoé ist das heute noch so.

    40 Minuten sind einen Schlafzyklus. Dann werden die Kinder wach, checken ab ob alles Okay ist, und wenn nicht dann brüllen sie eben. Die Kinder müssen erstmal lernen, wenn sie kurz wach werden, wieder alleine einzuschlafen, und das dauert je nach Kind unerschiedlich lang.

    Bei Aurélie hat diese 40-Minuten-Schläfchenphase bis 10 Monaten angedauert.

    Ich kann Dir nachfühlen, es ist total mühsam, in 40 Minuten erledige ich leider nicht viel, und muss meine Arbeit dann unterbrechen.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  3. Hallo ihr zwei!

    Wollte nur mal kurz einwerfen, ihr habt es ja noch gut! Mein Wonneproppen wacht nach ziemlich genau 20 Minuten wieder auf :verdutz: !
    Außer beim Mittagsschlaf, da schafft er manchmal ´ne Stunde, aber sonst verteilt er eben immer mal zwanzig Minuten den Tag über. Anstatt das er das ganze an einem Stück schläft oder wenigsten in zwei, nö da denkt er gar net dran ;-) !

    LG Selli mit
     
  4. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    weiß ich, weiß ich. Hatte nur gehofft, es hat schonmal jemand geschafft dieses Problemchen zu überwinden.

    Er wacht auch nicht brüllend auf (das hat mein Großer immer gemacht und teilweise heute noch), sondern ganz friedlich.

    Gruß
    Jill
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Jill,

    Luca hat als Baby exakt 30 Minuten geschlafen, da konnte man die Uhr danach stellen.

    Vielleicht ist es gar kein "Problem". Es schien ihm zu "reichen", er hatte wohl in den 30 Minuten genug Energie getankt.

    Luca kann übrigens heute noch wenig Schlaf für viel Energie nutzen, also so ein Power napping am Mittag ... :-D

    Grüßle
    Nici
     
  6. Hallo Jill!

    Leider weiß ich auch nicht, warum das bei manchen Babies so ist. Aber ich wäre total interessiert an einer Erklärung, denn bei Marlene war es auch so. Die schlief nachts ganz bald durch, ganze 12 bis 13 Std. am Stück und in ihrem eigenen Bett, dafür machte sie tags nur kurze Nickerchen. Die dauerten auch so zw. 35 und 40 Minuten.

    Die einzige Möglichkeit sie länger ruhen zu lassen war, wenn sie im TT war oder ich mich mit ihr hinlegte und nach besagten 40 Minuten ein bischen geschuckelt hab. Mit ca. 6 Monaten wurden die Schläfchen aber dann länger und glichen sich an die üblichen 2 mal 2 Stunden ihrer Altersgenossen an. Also weiterhin durchhalten, aber ich denke dir machts ja nicht so arg viel aus. Wenn man wenigstens Nachts zur Ruhe kommt...

    lg, Johanna
     
  7. Nina schläft auch nur nachts wirklich. Tagsüber allerhöchstens mal 30 Minuten (auf dem Arm). Ansonsten eher minutenweise.
    Sie ist aber nicht quengelig und macht einen ausgeschlafenen Eindruck. daher ist es mit lieber als wenn sie nachts nicht schlafen würde.
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Sarah schläft tagsüber nun auch selten. Meistens macht sie auch nur ein kleinen Nickerchen. Das ist ja so kein Problem, weil sie sich jetzt gut eine Zeitlang alleine beschäftigt, sodaß ich zu Hause was machen kann. Aber wenn sie eigendlich müde ist, nicht mehr schlafen kann und quängelt, dann kann es schon schwierig werden.

    Heute habe ich sie zum Beispiel insgesamt 4 mal tagsüber hingelegt und sie schlief höchstens 30 Minuten.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby macht nur powernapping

    ,
  2. 5 monate kurze tagesschläfchen

    ,
  3. baby macht nur kurze schläfchen

Die Seite wird geladen...