Zu früh...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von wikema, 3. Oktober 2005.

  1. Morgen habe ich einen Termin zur "Aktenanlage" (einfach nur Vorstellung bei den Hebammen) im Krankenhaus.
    Letzten Montag beim FA hat mir dieses wärmstens ans Herz gelegt mich sehr zu schonen, da der Gebärmutterhals arg verkürzt und alles ziemlich locker und weich war. Die letzten Tage merke ich nach jeder noch so kleinen Anstrengung (Söhnchen wickeln und Co.) wie "er" nach unten drückt und manchmal sticht´s richtig heftig.
    Ich habe jetzt Angst, dass sich da noch mehr getan hat.
    Morgen bin ich 34+0. Laut meiner FA würde man dann eh nichts mehr tun um den Kleinen aufzuhalten. Ich soll danach halt schauen noch so lange wie möglich ruhig zu halten.
    Oder wird man in der 35. Ssw in manchen KKH noch "ruhiggestellt"?

    Bussi,
    Nicole
     
  2. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Ich denke, dass ist von Krankenhaus zu Krankenhaus etwas unterschiedlich. Habe schon verschiedene Geschichten zu dem Thema gehört.
    Ich kann dir aber sagen wie es bei mir war:
    Enrico ist in der 34. SSW geboren und davor wurde ich ruhig gestellt obwohl ich nen vorzeitigen Blasensprung hatte und es sich nur noch um Stunden handeln konnte. Vom Blasensprung bis zur Geburt vergingen noch 22 Stunden. Die Hebamme sagte, dass in dem Stdium jede Stunde im Mutterleib wichtig ist für die Kleinen. Leider muss ich dir auch sagen, dass Enrico nach seiner Geburt noch 4 Wochen auf Kinderintensiv lag. Er wog 2.140g und war 44cm groß.
    Alina wurde in der 37. SSW geboren und da wurde nichts mehr gemacht mit ruhig stellen. Aber es wurde auch noch nicht gefördert, da es eben auch noch zu früh ist.
    Ich habe mir sagen lassen, dass es aus medizinscher Sicht so ist, dass ein Baby bis zur vollendeten 36. SSW ein Frühchen ist.
    Wenn ich dir einen Tipp geben darf, dann schone dich und versuche so wenig zu machen wie möglich. Vielleicht schreibt der FA dir auch ein Attenst, dass du eine Haushaltshilfe brauchst. Das war bei mir auch so. Dadurch hat es bei mir noch 8 Wochen gehalten.
    Nimm den Rat deines FA wirklich ernst. Es ist keine schöne Zeit, wenn man das Baby alleine in der Klinik zurücklassen muss!
    Drücke dir die Daumen, dass dein Kleiner noch nicht kommt und du ein Baby bekommst, dass nicht mehr in die Kinderklinik muss.
    Wenn du noch Fragen hast, dann kannst du mir gerne eine pn schicken!
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich hatte Dein Problem gleich drei mal!
    Und mir wurde gesagt, sie halten das Baby nur bis zur vollendeten 34 ssw zurück, weil da meißtens die Lungenreife abgeschlossen ist.

    Und ich habe meine Kinder alle 38+0 und 2 mal 39+0 SSW!
    Mach Dir n icht ganz so viele Sorgen. Schon Dich, soweit es geht!

    Es könnte allerdings sein, das Du noch ins KH musst, weil es eben schnell losgehen kann. Und dann wäre es ja noch ein Frühchen, was evt spezielle Versorgung braucht (Wärmebettchen). Da wäre eine Hausgeburt natürlich nicht der Hit.

    Da kommt es aber drauf an, wie weit Dein MM evt geöffnet ist.
    Mach Dich nicht verrückt. Ich habe so oft gedacht, bei der nächsten VU ists schlimmer und das war es dann nicht. Habe ich gedacht, alles wäre unverändert, wars schlimmer.

    Guck doch, ob Du eine Haushaltshilfe bekommen kannst. Wird auch von der Krankenkasse übernommen.

    Alles Liebe noch
    Lg
    Stefani
     
  4. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Stefani,
    mir wurde gesagt, dass Mütter bis ca. 36. SSW ruhiggestellt werden, da die Babys in einem früheren Stadium Anpassungsschwierigkeiten haben. Das mußten wir auch leider bei Enrico erleben... Und er hatte Wasser in der Lunge und auch starke Atemschwierigkeiten obwohl ich noch eine Sprizte zur Lungenreife für ihn bekommen hatte. Für die 2. hat es leider zeitlich nicht mehr gereicht.
    Wenn ich richtig informiert bin, dann finden vor der vollendeten 36. SSW keine Hausgeburten statt, weil die Babys bis dahin noch als Frühchen gelten und nicht selten Anpassungsstörungen haben.
    Ich würde die ganze Sache nicht so locker nehmen, da ich mit Enrico leider schon andere Erfahrungen gemacht habe. Und die waren ziemlich schlimm und die wünsche ich keinem anderen!
    Hoffe ich habe dir jetzt nicht zu sehr wiedersprochen, aber der "Schock" von damals sitzt mir noch ziemlich in den Knochen....
     
  5. Komme gerade vom KKH zurück und bin ziemlich platt.
    Herztöne waren sehr schon, ein paar Wehen waren auch zu sehen, aber wohl nichts "ernstes". Größe stimmt auch.
    Vaginalultraschall oder -untersuchung haben sie dort nicht gemacht, weil "er ja eh nicht mehr aufgehalten wird wenn´s losgeht".
    Finde ich irgendwie ziemlich doof. Ich hätte schon gerne gewusst wie´s aussieht. Vor allem bei der Klinik (eine der namhaftesten Kinderkliniken Bayerns) hätte ich mir mehr erwartet...
    Wg. Haushaltshilfe habe ich auch nachgefragt, aber nur ein Lächeln und die gleiche Begründung wie oben bekommen.

    ...jetzt sitzte ich also hier...
    Zu allem Unglück hat sich Louis in der Krabbelstube eine fette Erkältung geholt und mein Mann kotzt sich seit heute morge die Seele aus´m Leib.
    ...immer alles auf einmal...

    Küsschen,
    Nicole
     
  6. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nicole,

    ich kann dir keinen anderen Rat mehr geben als dich so gut wie es geht zu schonen.
    Wünsche dir viel Kraft in deiner Situation.
     
  7. Daran werde ich mich auch halten;-)
    Zumindest noch die nächste Woche ist alles was sich irgendwie aufschieben lässt auf Eis gelegt. Danach werde ich es ganz langsam wieder anlaufen lassen, damit meine Männer wieder was anzuziehen haben. (Langsam gehen die Socken aus...)
    Louis war damals "nur" 3 Wochen zu früh, hat nicht richtig getrunken und wurde dann total gelb - 3 Tage Kinderklinik im UV-Lichtkasten...:-?

    Danke für eure Ratschläge!! :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...