zu 1er Milch wechseln?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mondkuss, 20. Dezember 2013.

  1. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    Also wir haben folgende Situation hier:

    Seit ich das Fröschlein von Comfort auf Combiotik umgestellt habe geht es ihm prima. Stuhlgang klappt problemlos jeden Tag, Blähungen hat er so gut wie gar keine mehr, und er ist insgesamt viel entspannter und besser gelaunt! Seit 2 1/2 Wochen schläft er auch nachts durch, trinkt seine letzte Flasche zwischen 21 und 22 Uhr, und dann morgens die erste zwischen 9 und 10.

    Dienstag und Mittwoch hatten wir dann auf einmal das Problem, dass er abends wieder sehr unruhig war, geweint bzw teils richtig geschrien hat, was es seit der Nahrungsumstellung eigentlich gar nicht mehr gab. Wir haben dann auf den üblichen Verdächtigen -> Blähungen getippt, aber so wirklich geholfen hat nichts (und falls die Pupse nicht grad nachts kamen als wir geschlafen haben, dann hat er auch keine rausgelassen). Irgendwann ist er dann eingeschlafen wenn wir ihn rumgetragen haben.
    Morgens war alles wieder gut, bis zum Abend, wo es wieder anfing.

    Gestern hatten wir so eine Phase dann auch schon am Mittag, wo ich ihn auch rumgetragen habe, bis er eingeschafen ist. Tja, wenn keine Blähungen, was könnte es sein? 12-Wochen-Schub sollte schon vorbei sein, 19-Wochen-Schub ist noch ne Ecke hin. Zähne? Eigentlich ist es auch zum Zahnen noch etwas früh. Zudem sabbert er nicht mehr als zuvor und beißt auch nicht auf Sachen rum... er steckt sich zwar alles in den Mund, aber das ist ja normal, und ich habe nicht den Eindruck, dass er drauf kaut.

    Gestern Abend dann wieder Geschrei, und irgendwann hat Luis ihm noch ne Flasche gemacht, obwohl er die letzte für abends schon hatte. Die hat er auch sofort ausgetrunken, hat aber dann noch bis 0.30 gedauert ehe er geschlafen hat. Am frühen Morgen wurde er dann auch wieder unruhig im Schlaf, ist aber nicht aufgewacht.

    Heute ging es dann mit dem Schreien schon vormittags los, Luis ihm wieder ne Flasche gemacht (obwohl die letzte noch nicht so lang her war) und siehe da, die hat er gierig weggesüffelt. Da hab ich mich dann das erste Mal gefragt, ob es wirklich sein kann, dass er Hunger hat, und ich da gar nicht dran gedacht habe, weil es einfach nicht zu seinen üblichen Essenszeiten passte. Seitdem trinkt er hier alle 2 Stunden mit großem Appetit ne Flasche weg (und zwar immer die Menge die er sonst alle 3-4 Stunden trinkt). Einiges davon spuckt er danach zwar wieder raus, aber kein Wunder, solche Mengen in so kurzem Abstand ist sein Magen ja gar nicht gewohnt, wo soll er es hin stecken?

    Also überlege ich, ob ich es mal mit ner 1er Milch versuchen soll, statt der Pre? Vielleicht reicht die ihm einfach nicht mehr. Aber kann das wirklich so von einem Tag auf den nächsten gehen, dass er nicht mehr satt wird?
    Nur habe ich sonst auch einfach keine Idee, was es sein könnte, und er nimmt die Flasche wie gesagt jedes Mal sehr gierig. Normal wenn er keinen Hunger hatt wehrt er sich richtig dagegen weiter die Flasche zu bekommen.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: zu 1er Milch wechseln?

    Eventuell ist es auch ein Schub. Du kannst die 1er gern probieren, zumal, wenn die Tagesmenge über 1000 ml hinausgeht und/ oder er mehr als 240 ml am Stück trinkt.
     
  3. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: zu 1er Milch wechseln?

    Also Tagesmenge pendelt bei ihm so zwischen 950-1050ml. Pro Flasche trinkt er immer zwischen 150ml und 200ml, hat aber auch manchmal nen Rappel, wo er 300ml auf einmal trinkt. Ich denke nach deinen Kriterien kann ich es dann mit der 1er ruhig mal versuchen. Zumal er ja auch ein großer und kräftiger Bursche ist.
     
  4. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: zu 1er Milch wechseln?

    Probier's. ;-) Die Pre hielt sich hier auch nicht lange. ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...