Zoés Blutergebnisse

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von 5MädelHaus, 15. Dezember 2005.

  1. Hallo

    Ich dachte ich berichte mal. Nachdem es ein hin und her gab, ob Zoé heute wirklich Blut abgenommen wird, weil sie mal wieder 2 Tage 40 Grad Fieber hatte, schnupfte und hustete, hat es heute stattgefunden. Es ging ihr heute wieder besser.

    Wie ich vermutet hatte, haben sie keine Vene gefunden. Also bevor sie uns ins KH schicken in die Chirurgie entschloss sich der KIA nochmals einen Fingerpieks zu machen.

    Alle Werte sind nach 10-tägiger Eisentropfetherapie besser! Das HB ist gestiegen und die Plättchen gesunken. Das lässt darauf schliessen, dass die erhöhten Plättchen vom Eisenmangel her kamen.

    Wie es zum Eisenmangel kam, dazu gibt es folgende wahrscheinlichste Erklärung:

    1. war Zoé an der Geburt nicht die schwerste (bei leichten Babies sind die Eisenreserven schneller aufgebraucht)

    2. Durch die dauernden Infekten sind ihre Reserven noch schneller gesunken (Infekte sind Eisenfresser)

    3. Durch die ständigen Durchfalle, konnte der Körper das Eisen in der Mumi nicht richtig aufnehmen.

    Insofern entstand einen Kreislauf, und als ich ihr Beikost angeboten habe, war der Wert wohl schon niedrig genug um keinen Appetit drauf zu haben.

    Dass sie sehr wohl aber essen kann, hat sie gezeigt als sie in die Brust biss.

    Eigentlich sollte es jetzt besser werden, zugenommen hat sie in der Woche auch wieder, liegt wohl am Miluvidbrei den sie jetzt Abends isst.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zoés Blutergebnisse

    Na dann gehts jetzt hoffentlich mal bergauf!!:prima:
     
  3. AW: Zoés Blutergebnisse

    Das sind doch tolle Neuigkeiten!
    Weiterhin alles gute mit Deiner Kleinen!

    Liebe Grüsse Sandy
     
  4. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Zoés Blutergebnisse

    Na dann wünsche ich Deiner Kleinen weiterhin alles Gute !
    lg dneise
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Zoés Blutergebnisse

    :winke: Rachel,
    drücke Euch die Daumen, dass es jetzt mit Zoé´s Gesundheit bergauf geht! Bekommt sie jetzt ein Eisenpräparat oder so etwas?

    Liebe Grüße
    Uta
     
  6. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: Zoés Blutergebnisse

    Rachel, das ist doch mal eine Gute Neuigkeit , Ich wünsche Deiner Süßen das es weiter so bergauf geht.:) Gruß :blume:melanie
     
  7. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Zoés Blutergebnisse

    Hallo Rachel

    Erstmal, schön das es deiner kleinen besser geht.
    Öhm eine bekannte von mir hat das gleiche Problem. leider konnten die Ärzte bislang da noch nichts genaues fesstellen. Nur, der kleine hätte weniger Blut als normal, Eisenmangel, natriumwert schlecht, rote Blukörperchen anders als normal ...

    Könnte das das selbe sein wie bei euch ? Sie macht sich solche Sorgen, weil die ärzte bis auf Infusiongabe noch nichts machen konnten.
    Der kleine wird auch gestillt, nimmt keinerlei beikost an. Die Ärzte meinten, sie solle so schnell es geht auf beikost umsteigen. Ach ja, Luka ist jetzt so um die 8 Monate alt. Wie gesagt, er verweigert so ziemlich alels was man ihm anbietet.
    Entspricht das ungefähr eurer Situation ? Würde ihr so gern Mut machen. Ach ja, Fieber hatte er auch ständig so um die 40 rum. Seit Montag wohl Fieberfrei, aber die letztn 2 Monate hatte er stöndig Fieberschübe.
     
  8. AW: Zoés Blutergebnisse

    8O

    Bekommt er keine Eisentropfen ? das hört sich genauso an wie bei uns.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...