Ziehen im Bauch

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Corie, 28. Dezember 2005.

  1. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz

    :winke: Hallo liebe Hebamme, und auch alle anderen :winke:


    Jetzt muss ich doch mal eine klitzekleine Frage loswerden.

    Es ist so, dass ich seit einiger Zeit, vorallem eigentlich in der Nacht ziemliche Schmerzen habe, also vorallem im Kreuz ( da bin ich aber sowieso vorbelastet ) und dann zieht es mir so stark in die Beine, dass die mir auch schmerzen, und auch ein richtiger Druck Richtung Schambein....wenn ich dann aber morgens aufstehe, ist es viel besser. :)

    Es ist eigentlich erst so schlimm wenn ich liege, oder auch lange laufe, dann drückt es mir auch richtig nach unten.

    Ich war ja gestern beim FA, und da war alles ok, Gebärmutterhals ca. 3cm inkl. Knick, also kein Frühgeburtsrisiko.

    Nun habe ich aber den Tag durch auch öfters ein Ziehen nach Unten.

    Auch die Kindsbewegungen sind nicht immer gleich....einige Tage lang hat der Kleine geboxt und gestrampelt, es war Wahnsinn, auch der Bauch hat sich verformt, dann kam wieder eine Zeit wo er weniger tretete und eben momentan auch wieder weniger....es sind nur immer sehr zarte Stubser.


    Aber ich denke das alles ist kein Grund zur Sorge? Oder?

    Ich meine wir sind ja auch nicht immer gleich aktiv! :heilisch:


    Wollte ich nur mal schnell gefragt haben.


    Lieben Dank,
    Corie :winke:
     
  2. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Ziehen im Bauch

    Hallo Corie,

    das Du das Kleine mal mehr und mal weniger spürst, ist denke ich mal, normal. Der Platz für das Kleine wird ja auch immer weniger und da kann es sich einfach nicht mehr so bewegen wie es vielleicht möchte. Beim Liegen war es in meiner 1. Schwangerschaft auch immer besonders schlimm, weil der Bauch in alle Richtungen gezogen hat, was mir ganz gut geholfen hatte, war ein Stillkissen, auf das ich mich mit Kopf und Bauch draufgelegt habe und zwischen die Beine gesteck habe, damit das Becken etwas entlastet wurde.

    Das Ziehen kann natürlich auch damit zusammenhängen, das das Kleine eben immer größer und schwerer wird und die Mutterbänder einfach ihre Mühe haben da Stand zu halten. Oder es sind schon leichte Senkwehen, in welcher Woche bist Du denn nun?

    Wenn Dein FA gesagt hat, daß alles in Ordnung ist, würde ich mir auch keine Gedanken machen.

    Ich wünsche Dir alles Gute

    LG :winke:

    Sabine
     
  3. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Ziehen im Bauch

    Ja, da ich ja noch ein Beckenschiefstand und verkrümmtes Steissbein habe, kommt das sicherlich alles davon, und es wird ja nicht leichter, nur noch schwerer und grösser :)

    Ich bin nun in der 31.Woche, also ab Sonntag dann 32.Woche!

    Mein Bauchumfang ist aber irgendwie seit letzter Woche auch geschrumpft....kann also gut sein, dass sich der Bauch *schon* ein wenig gesenkt hat.


    Aber kaum habe ich dieses Posting geschrieben, wurde der Kleine wieder aktiver. :)
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ziehen im Bauch

    Hallo Corie,

    das wird sicher alles OK sein, wenn beim Doc alles da war, wo es hin soll:)
    Vielleicht sind das auch Senkwehen. Schon Dich schön, damit das auch harmlos bleibt.

    Und ich bin ja schon sooooo gespannt, was da aus Dir raus purzelt:herz:
     
  5. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ziehen im Bauch

    Liebe Corie,
    der Druck nach unten, ziehen im Kreuz usw. kommt durch das Wachstum der Gebärmutter und des Kindes, die Mutterbänder dehnen sich immer mehr und das ist spürbar. Wichtig ist immer mal wieder ausruhen und die Füße hoch um den Beckenboden zu entlasten. Entspannend wirken auch Einreibungen mit Lavendelöl oder ein warmes Bad.
    LG
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...