Zeckenbiss - wie danach verfahren?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonna, 12. September 2008.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben und speziell auch Anke....

    Ich hab eine kurze Frage, wie bei Euch oder Euren Kindern nach einem Zeckenbiss verfahren wird.
    Inja hatte letzte Tage eine Zecke und die ist von meinem Hausarzt entfernt worden. (ich trau mich da einfach nicht ran) Der hat gesagt: Beobachten ob sich ein roter Kreis bildet oder aber Inja Krankheitssymptome zeigt.

    Eine Freundin von mir arbeitet beim Hautarzt und die hat gesagt, dass die dort IMMER nach einem Zeckenbiss DIREKT Blut abnehmen. Einfach um sicher zu gehen!

    Ich hab dann nochmal unsere Kinderärztin angerufen und die haben gesagt, dass sie das auch nicht so machen; die könnten allerdings auf eigene Kosten (15Euro) die Zecke einschicken ins Labor ob sie Borreliose hat.

    Ich hab jetzt kein Blut abnehmen lassen und hab auch eigentlich ein gutes Gefühl, aber mich interessiert einfach, wie das so mehrheitlich gehandhabt wird.
    Beim nächsten Mal werde ich wohl einfach zur Kinderärztin und dann die Zecke checken lassen.

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    im blut läßt sich borreliose nicht sofort nach dem biß feststellen, das dauert mindestens vier wochen
    die variante "zecke einschicken" ist die sicherste methode
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    Ich mach garnix ausser beobachten :rolleyes:

    Sehr hilfreich, gelle :baby:?!
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    Ja, ist es, denn ich mach ja auch nix anderes und wenn DUUUU das auch so machst, dann ist das bestimmt richtig! :mrgreen:

    Echt Käthe??? Wieso machen die das denn dann bei dem Arzt???
    *doofguck*

    Na ja, das ist natürlich keine neue Frage von mir an Euch! ;o)
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    Abwarten. Bei im letzten Jahr an die 40 Zecken bei allen hier wäre teuer geworden.

    Dieses Jahr sinds 10 - aber immer noch zu viel.

    :winke:
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    Mein Wissenstand: Nach rotem Kreis um die Einstichstelle Ausschau halten, vor allem aber bei einem Infekt in den nächsten Wochen dran denken, dass sie eine Zecke hatte. Denn der rote Kreis (Wanderröte) zeigt sich nicht zwangsweise, wenn wirklich eine Übertragung von Borrellien statt gefunden hat. Ein Infekt könnte ein erstes Anzeichen für eine Borreliose sein, in dem Fall macht es mmn dann auch Sinn Blut abzunehmen. Wie erwähnt sind die Erreger nicht unmittelbar nach dem Biss im Blut nachweisbar, macht also auch keinen Sinn, sie jetzt pieksen zu lassen.

    Wie gesagt, ich würd mir im Kalender notieren wann der Biss war und bei Auffälligkeiten in der nächsten Zeit den Arzt darauf hinweisen, dann aber auch bei leichtem Fieber und Schnupfnase schon beim Doc auf der Matte stehen :wink:

    Mit einer Zeckenkarte geht das entfernen übrigens echt problemlos. Ich hab sie diesen Sommer eigentlich in so gut wie allen Apotheken in der Auslage gesehen.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    Sonni, du sagtest ja, die Zecke wäre noch ganz klein und nicht voll gesogen gewesen.

    Wenn sie innerhalb von 24 Std. nach Biss entfernt wird, dann ist die Chance gering bis gar nicht vorhanden, dass Borreliose übertragen werden konnte. Und wenn sie so klein und ohne Blut war, ist die Chance wiederum gering, dass sie schon 24 Std. dort gesessen hat.

    So hat es uns bei Roberts Zeckenalarm dieses Jahr der Doc erklärt.

    Ich würde auch nur beobachten.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zeckenbiss - wie danach verfahren?

    Angela, stimmt nicht so ganz, mit den 24 Stunden.

    Borreliose-Erreger befinden sich zwar im Darm der Zecke (und die gelangen somit erst nach dem Verdauen von gesaugtem Blut - mit den Ausscheidungen- in die Haut des Menschen), das Infektionsrisiko steigt aber schon nach 5-6 Stunden deutlich an.
    Gegen FSME kann man nix machen (ausser impfen natürlich), die Erreger sind im Speichel der Zecke und gelangen somit schneller in den Körper. Schnelles Entfernen ist zwar auch hier wichtig, aber hilft leider nicht soooo viel.

    Käthe, Borreliose im Frühstadium nachzuweisen ist in der Tat schwierig, aber 4 Wochen dauert es nicht. Antikörper können ab 2 Wochen nach Infektion nachgewiesen werden :jaja:


    Sonna, das Entfernen ist echt nicht schwer....ich finde es mittlerweile sogar einfacher, die kleinen, nicht vollgesogenen rauszukriegen. Die letzten 2 oder 3 habe ich sogar immer lebend entfernen können (und dann auf Nachbars Katze geschmissen :baby:....nein, Quatsch....):hahaha:

    :winke:Viel Spaß mit meinen Lieblings-Haustieren *börks*
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nach zeckenbiss kind blut abnehmen

Die Seite wird geladen...