ZECKE!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 13. Juli 2004.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    heute abend als ich Oliver waschen wollte, entdeckte ich eine zecke seitlich am Bauch! :o

    Ich dachte erst, es ist ein Mückenstich, aber das war ein winzigkleine zecke!

    Wahrscheinlich hat oliver die gestern im garten aufgelesen.
    obwohl mit gestern beim waschen nix aufgefallen ist.

    Ich habe dann unsere Zeckenzange, die wir sonst bei unseren katzen nehmen, geholt und habe sie entfernt.

    Ging auch völlig problemlos. (ein lob auf das teil! :bravo: )

    Nun meine frage:

    Sollte man auf den Biß noch etwas draufcremen?

    oder brauch ich mir keine Gedanken weiter zu machen?

    Ich denk da immer an Borelliose (oder wie das geschrieben wird :???: )...aber ich glaub in unsere region ist das nicht so schlimm?
     
  2. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Creme würde ich nicht drauf machen, ich hätte es nur desinfiziert. Svea hatte letzten Oktober auch ne Zecke, und beim Arzt sagten sie mir, ich soll halt beobachten, ob es ne Rötung gibt, und wenn sie aus ungeklärter Ursache (innerhalb 6 Monate) plötzlich Fieber bekommt, immer dazusagen, das sie ne Zecke hatte.
    LG Sandra
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Draufmachen mußt Du nichts. Die nächsten Wochen die Stelle gut beobachten, bei einer Rötung sofort zum Arzt. Die Borreliose ist nicht an Regionen gebunden (so wie FSME), kommt also überall vor.
     
  4. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Danek nochmal euch :bravo:

    ja, ich werd es dann mal weiterbeobachten, sieht eigentlich ganz gut aus, also keine Rötung :bravo:
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Wir haben übrigens für Menschen und Haustiere getrennte Zeckenzangen :)
     
  6. Wir haben auch schon mehrere Zecken entfernt - unser Garten erinnert teilweise an den Urwald und die Jungs streifen gerne durchs Gebüsch - und das möchte ich eigentlich nicht verbieten.

    Ich suche sie regelmäßig nach Zecken ab, abends besonders gründlich (mit Vorliebe sitzen die Viecher hinter den Ohren, in den Kniekehlen und Ellenbeugen). Mein Arzt hat mir folgendes dazu gesagt:

    Zange und Stichstelle gut desinfizieren, auf Rötungen achten (kann auch eine Wanderröte sein, also nicht nur an der Bißstelle), und auf plötzliches Fieber inn. der nächsten 6 Monate. Aber: nur jede 2000. Zecke wäre mit Borrelliose infiziert, die Zecke muss vorher eine Maus gebissen haben. Und je kleiner, also jünger, die Zecke, umso unwahrscheinlicher ist es, dass sie vorher eine Maus gebissen hat.

    Hat mich ein wenig beruhigt.

    LG Nele
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    @ Nele,

    meinst du nicht, er meinte FSME mit jeder 2.000 Zecke? :???:

    Für die Borrelliose kommt mir das verdammt wenig vor, zumal ich diverse Leute kenne, die bereits Borrelliose hatten (mich eingeschlossen).

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...