Zebrakuchen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Mowi, 1. Dezember 2003.

  1. Zutaten
    5 Eigelb
    250 g Zucker
    1 Päck. Vanillinzucker
    1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
    125 ml lauwarmes Wasser
    250 ml Öl
    375 g Mehl
    1 Päck. Backpulver
    5 steifgeschlagene Eiweiß
    4 EL Kakao

    und für den Zuckerguß:

    den Saft einer Zitrone
    200 g gesiebten Puderzucker
    eventuell noch etwas Wasser
    Zubereitung

    Für den Teig Eigelbe, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Dann das Butter Aroma, Wasser und Öl unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und nach und nach unter die Eiermasse rühren. Danach die steifen Eiweiße unterheben.
    Die Hälfte des Teiges( oder auch nur ein Drittel) mit dem Kakao vermischen- die andere Hälfte bleibt hell.
    Eine Springform mit Backpapier auslegen( oder fetten) und nun zwei Eßlöffel des dunkelen Teiges in die Mitte geben( nicht verteilen!). Darauf( nicht daneben!) zwei Löffel des hellen Teiges geben. Dabei muß mit zwei Löffeln gearbeitet werden.
    Der Vorgang wird wiederholt bis der Teig aufgebraucht ist. Den Teig nicht glattstreichen- er verteilt sich von selbst und das witzige an dem Kuchen ist der optische Effekt der dabei entsteht. Man bekommt einen innen und außen gestreiften Kuchen.
    Den Kuchen bei 160° Heißluft oder Gas Stufe 2-3 oder Ober/Unterhitze 180° (vorgeheizt) ca. 50-60 min backen.
    Danach den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen und mit Zuckerguß überziehen.
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Etwas skeptisch war ich ja schon - probiere ihn gerade aber aus ... er riecht lecker und sieht genial aus.
    Wenn er tatsächlich was geworden ist, werden wir mal versuchen ein brauchbares Foto zu machen.

    Martina
     
  3. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi, der ist wirklich super. Den habe ich auch schon oft gemacht.

    Liebe Grüße
     
  4. :winke:

    :oops: upps habe gerade das selbe Rezept eingestellt und erst jetzt endeckt, den gibts ja schon!
    Ich mache den Kuchen aber ein bißchen anders und zwar ohne das Butter-Vanille Aroma und statt Zuckerglasur mit Schockoglasur.

    Der Kuchen schmeckt genial und für die Kiddis sehr ansprechend!

    LG
     
  5. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Ich hab ihn heute zum Kindergeburtstag gemacht und er schmeckt soo klasse. So saftig....allerdings muß ich wohl mehr als ein Drittel Teig mit Kakao vermengen, das war doch ne ziemlich feste Masse und hat den hellen Teig verdrängt. So hat sich das braune unten gesammelt und sah nur annähernd wie ein Zebra aus! Aber schon interessanter als ein Marmorkuchen!

    Habt Ihr Fotos von Euren gelungenen Werken? Sieht Eurer auch so aus?
    Christine

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. :bravo: na, der sieht ja klasse aus.

    aber was gab es eigentlich zu trinken? scheint ja heftig gewesen zu sein, wenn der kuchen sogar so herum auf den tellern hing. :)
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    ich würd mal sagen apfelschorle und hoffe, der war nicht vergoren ;-)

    christine
     
  8. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zebrakuchen

    Jetzt hol ich dieses uuuuuuralte Rezept mal hoch.

    Ich hab heute im Forum nach einem Marmorkuchenrezept gesucht, bin hier gelandet und habs ausprobiert.

    Der Kuchen ist super geworden, richtig "zebragestreift" und lecker ist er auch :jaja:

    Ich habe Backpulver mit Safran benutzt; bei nächsten Mal werde ich noch ein wenig Rum(aroma) dazu tun, das gehört irgendwie zum Marmorkuchen dazu.

    Ach ja, und ich habe eine Schokoladenglasur genommen, keinen Zuckerguß.


    LG
    Heike
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...