Zahnen - nimmt nur Flasche ...Welche Menge muß ich geben?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von PerHelena, 27. Februar 2011.

  1. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo!

    Helena (13,5 Monate, 9,8 Kilo) nimmt seit gestern abend nur noch die Flasche oder Wasser aus dem Glas und mal ein paar Krümelchenchen Brot, Gurke, Banane zwischendurch.

    Wie kann ich vorrübergehend ihre Ernährung gestalten, damit sie nicht vom Fleisch fällt und alles Wichtige hat.

    Bisher bekam sie die Aptamil 2er, morgens 200 -230ml und abends ca. 100-150ml

    Nun ersetze ich gerade den Nachmittagsbrei mit 230ml, davon trinkt sie aber höchstens 200ml.

    Und heute Mittag mußte ich ihr auch noch ne Flasche geben, da sie nur drei Löffel Kartoffelbrei mit Möhren und Erbsen(hab noch Butter dazugegeben) gegessen hat.


    Reicht das denn oder was soll ich tun?
    Und darf ich das auch als Zwischenmahlzeit geben?
     
    #1 PerHelena, 27. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2011
  2. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Zahnen - nimmt nur Flasche ...Welche Menge muß ich geben?

    Das ist doch super, wenn sie wenigstens die Flasche nimmt! Ist besser als nix.

    Wir haben 9 Tage Fieber/Husten/Schnupfen/Durchfall/Zahnungsbeschwerden hinter uns und mein Kleiner hat so gut wie nichts gegessen, wollte auch keine Flasche. Er ist jetzt 15 Monate alt und wiegt zur Zeit ca. 10,5 kg. Hat in den letzten 2 Monaten kein Gramm zugenommen. Da er aber nicht unterernährt ausschaut, versuche ich, es locker zu sehen. Seit heute gehts ihm wieder gut und er wird sich die Tage dann schon holen, was er braucht - hoffe ich.

    Ich wünsch euch, dass das schnell vorüber geht!!!

    LG Alex
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Zahnen - nimmt nur Flasche ...Welche Menge muß ich geben?

    Hey Tina.

    Hast du eigentlich schonmal versucht ihr die Breie kälter zu geben? Also Mittagsgemüse zimmerwarm, die Milchbreie mit kälterem Wasser angerührt?
    (Falls sie die überhaupt noch bekommt)

    Niklas trinkt seit er zahnt auch die Milch nur noch auf ca. 30 - 35 Grad.

    Vielleicht mag sie auch auf nem Knäckebrot rumkauen? Die sind so schön hart... ;) Hat eins ca. 30 kcal. Evtl. noch Butter oder Frischkäse drauf. Ist zwar nicht viel an Kalorien, aber besser als nix.
     
  4. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Zahnen - nimmt nur Flasche ...Welche Menge muß ich geben?

    @ Alex

    Oje, da sind wir scheints noch gut dran:(. Ist aber immer beruhigend, wenn auch nicht schön, daß man nicht allein dasteht:).

    @ Vivian

    An Knäckebrot hätte ich jetzt gar nicht gedacht, weil das doch so pickst;), aber ich probiers mal.

    Brei is gard nicht mehr so angesagt, aber du hast recht mit der Temperatur

    Als es anfing, sie abre noch kein Fieber hatte, hat sie immer die Flasche abgelehnt, wenn sie zu warm war.
    Jetzt bekommt sie die auch nur noch lauwarm.

    Lg und vielen Dank für eure Antwort!
     
    #4 PerHelena, 28. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2011

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...