Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Biene, 15. Oktober 2007.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Annika quält sich durch jeden Zahn und das schon seit Monaten, dabei kamen die ersten beiden mit 4,5 Monaten und jegliche Probleme ! Die Backenzähne hat sie Ende August auf dramatische Weise bekommen. Sie bekam 41 Grad Fieber, war wund ohne Ende und war super quengelig. Morgens sah man die Zähne noch gar nicht, dafür waren sie abends komplett draußen :umfall:.... Da sie so gelitten hatte, sagte mein KiA, ich solle ihr wieder Fluoretten geben, am Termin vorher sagte er noch, ich müsste es jetzt nicht mehr geben :(.

    Na ja und seit Donnerstag ist sie wieder feuerrot am Po und hat ganz komischen undefinierbaren Stuhl. Morgens ist meist alles normal und je später es wird, desto breiiger/wässriger wird er (sie macht 3-5 mal momentan in die Windel, aber nicht immer so viel, zum Teil ist es auch fast normal, aber dennoch spritzt es immer so raus, das man sie komplett umziehen kann). Es ist auch schon wieder alles dick im Mund. Es müssen theoretisch nur noch 8 Zähne kommen, aber muß es jedesmal so dramatisch sein??

    Da ich ihren Po gar nicht mehr in den Griff bekam und sie sowieso zu Hefepilzen neigt, hab ich ihr jetzt nach 4 Tagen mal eine Creme mit leichtem Cortisonanteill gegeben. Jetzt ist der Po wieder so einigermassen normal und es tut ihr nicht mehr weh.

    Habt Ihr für mich noch irgendeinen Tipp, was ich noch machen kann? Essen tut sie ganz normal und ist auch ganz normal drauf, daher glaube ich auch nicht, daß sie einen Virus hat (dann würde sie bei den Massen die sie isst, auch wesentlich häufiger in die Windel machen).

    Zahnende Grüße
    Sabine
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Lukas hat auch übelst gezahnt. Manchmal griff ich einfach zu einem Dafalgan-Zäpfchen (Paracetamol). Um den Stuhl in Griff zu bekommen würde ich zwischendurch Bioflorin geben, das bringt die Darmflora auf Vordermann und ist absolut unbedenklich. Du bekommst es in der Apotheke. Die Kapseln kann man öffnen und das Pulver in Getränke oder Fläschchen mischen.

    Die übrigen Mittelchen sind schmerzlindernd. Nasse Waschlumpen zum darauf herumkauen, vielleicht ein Viburcol-Zäpfchen (homöopathisch) oder eine Veilchenwurzel zum kauen.

    Alles Gute
    Zaza
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Danke für Deine Tipps, ich habe es mir gleich mal notiert :jaja: :bussi:

     
  4. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Osanit hast Du schon probiert :???:?
    Ansonsten greife ich auch schon mal zum Viburcol :jaja: - sooo schlimm, dass wir Paracetamol brauchten war´s aber gsd noch nie.

    Fine zahnt auch grad heftig - letzten vier Backenzähne :umfall:.
    Mit Vorliebe kaut sie jetzt auf kalten Gurkenscheiben herum ;-) - vielleicht wäre das noch was, überhaupt alles was rel. kalt und hart ist, ist momentan der Hit.

    Ein schwacher Trost: Irgendwann sind sie alle draußen :zwinker:.

    Obwohl das natürlich arg belastend ist mit dem "Durchfall" und Wundsein, ich weiß :tröst:.
     
  5. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Wir haben genau das gleiche Theater! Auch mit Pilzen, Wundsein, bis zum blutigen Po und nächtlichen Horrorszenarien...:umfall:
    Dabei trägt Lilja seit ihrem dritten Lebensmonat auf anraten meiner Hebamme eine tolle Bernsteinkette,:rolleyes: keine Ahnung ob die was gebracht hat.
    Ist echt nur ein schwacher Trost mir auszumalen, das es ohne Bernstein noch schlimmer gewesen wäre...)
     
  6. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Jetzt war's mal wirklich 3 Tage richtig gut. Heute war sie dann wieder wund und hatte wieder Durchfall, außerdem ist sie jetzt richtig verschnupft. Ich denke, jetzt kommen halt noch andere Faktoren als nur das Zahnen hinzu, aber so langsam mach ich mir wirklich Sorgen, wenn sie als so wund ist und das mit dem Darm nicht zur Ruhe kommt. Dabei futtert sie wie 2-3 Kinder :(
     
  7. AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Mein Sohn leidet auch gerade unter einem Backenzahn. Er hat Fieber, Schnupfen (schläft natürlich auch nicht richtig, weil er keine Luft kriegt) und irgendwie scheint dieser doofe Zahn sich sehr viel Zeit zu lassen.
    Grundsätzlich hat uns bisher aber sehr gut "Chamomilla D6" geholfen. Das sind homöopathische Streukügelchen aus der Apotheke. Gibt es auch etwas stärker unter Chamomilla D12.

    Sandra
     
  8. AW: Zahnen - ich werde noch wahnsinnig !

    Uha, da kann ich meine Kleine doch wieder mal als kleines Geschenk von oben bezeichnen. Bei den Schneidezaehnen hatte ich es nicht einmal gemerkt. "Upps, der naechste Zahn ist draussen". Wo sie (und ich auch) echt ne Woche gelitten hat und Durchfall und einen wunden Hintern hatte und nichts essen wollte, war, als ich ausgerechnet bei meinen Eltern auf Heimaturlaub war. Ich bin bald gestorben, aber muss die Kleine auch ausgerechnet 4 Backenzaehne auf einmal bekommen? Und das bei kleinkindungewoehnten "Leuten", die das letzte Mal vor 30 Jahren mit Babys zu tun hatten. *schnueff, wein* Dagegen waren die 4 Augenzaehne anscheinend eher kein Problem. Einen Tag war der Stuhl etwas fluessiger, und als ich in den Mund schaute, sah ich 4 weisse Stellen durchschimmern. Ihre Methode ist vielleicht auch nicht die eleganteste, aber so ne "Augen zu und durch"-Methode geht auf alle Faelle schneller als wenn jeder Zahn einzeln kommt. Jetzt fehlen noch die hintersten Zaehne, aber anscheinend muss jetzt gerade auch mindestens einer wieder kommen.

    Jetzt ist ihr Hintern seit langer Zeit wieder etwas wund geworden, und dann benutze ich "Arte Ohgi"-Creme, keine eigentliche Babycreme, sondern eine fuer hyperempfindliche Haut. Sie ist eine Empfehlung meines Krankenhauses gewesen, und auch wenn sie nicht gerade billig ist, so kann ich sie nur empfehlen. Ich weiss aber leider nicht, ob es sie auch in Deutschland gibt.

    Viele Gruesse

    Emiko
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...