Zäpfchen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Melli30, 15. Oktober 2002.

  1. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo Petra!

    Gottlob sind wir alle derzeit gesund und bis auf's Dauerzahnen :heul: wohlauf.
    Das Zahnen macht gerade solche Probleme, dass ich Vincent gestern abend ein Vibrucol-Zäpfchen geben wollte. Aber von wegen - der junge Mann hat sich so steif gemacht und lautstark gesträubt und den Po so fest zugekniffen, dass nichts zu machen war. Es ging zwar rein, flutschte aber sofort wieder raus. :o :(
    Ehrlichgesagt kenne ich das noch von mir als Kind :) , ich habe Zäpfchen !GEHASST! und meine Mutter konnte auch machen, was sie wollte,.... Trotz meines tiefen Verständnis gibt es aber doch Situationen, wo er seinen Willen diesbezgl. nicht durchsetzen kann.
    Deshalb meine Frage:Hast du einen Tip, wie man Kindern Zäpfchen schnell und einfach geben kann, ohne dass sie Theater machen??? Eigentlich tut es ja nicht wirklich weh, ich gebe ein bisschen Creme an den Po,... aber wenn er zusammendrückt, dann ist es sicher unangenehm bis schmerzhaft, kann ich mir vorstellen.
    Ich hoffe, du kannst mir DEN ultimativen Tip geben!!!
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Melli,

    mach das Zäpfchen an der Spitze doch ein wenig nass, dann klappt es bestimmt !! So mache ich das, wenn ich Louisa ein Zäpfchen verabreichen muss !!

    Viel Glück !!
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oder das Zäpfche der Länge nach spalten (mit einem warmen Messer am besten) - dann ist es nicht so dick. Und natürlich mit dem kleinen Finger einführen, aber das weißt Du wahrscheinlich.
    Ebenfalls viel Glück!
     
  4. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Ich mache immer Creme ans Zäpfchen. Außerdem direkt nach dem Einführen (wieso eigentlich mit dem kleinen Finger? Der geht ja nicht mit rein) die Pobacken kurz zusammendrücken, dann kommts nicht mehr raus!
     
  5. Wenn gar nichts mehr geht, kitzel ich sie am Popo, meist macht sie dann die Pobacken wieder auf.

    Manchmal reicht es aber auch, wenn ich sie nur auf den Bauch lege und hinterher drücke auch ich ihr immer die Pobacken sanft zusammen.

    Creme mach ich auch ans Zäpfchen (und bei mir liegen sie nicht im Kühlschrank, weil sie dadurch zu hart werden).

    Alles Gute
    Melanie
     
  6. loooooooooooool pucki der geht ja nicht mit rein wenn man das so liest na ich hab jetzt so lachen müssen gggggggg :)

    @melli30 ich mach auch immer creme drauf dann funktionierts super :jaja:

    lg sabine
     
  7. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also ich weiß ja nicht, wie Ihr ein Zäpchen bis hinter den Schließmuskel befördert. Mit Watteträgern? :eek:
     
  8. Ich kombiniere Zäpfchengeben meistens mit Wickeln. Da ist der Po sowieso eingecremt. Dann Zäpfchen rein ... flutsch ... wech isses :)
    Da brauche ich keinen Finger für - zum Nachstopfen oder so :???:
    Zur Sicherheit drücke ich auch noch kurz die Pobacken zusammen - aber bisher ist noch keins wieder rausgekommen.

    Durch den normalen Wickelablauf vermutet Jule kein Zäpfchen - und ehe sie begriffen hat, was passiert, ist das Ding auch schon drin! :wink:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. theater zäpfchen

Die Seite wird geladen...