Zäpfchen zum Beruhigen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Tana, 2. Februar 2006.

  1. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,
    will mal ganz neugierig fragen wie Ihr das Handhabt?

    Es geht um folgendes:
    Komme gerade von der Kiä, und Raphael muss wieder inhalieren da alles verschleimt ist. Sie frägt mich wie es jetzt mit den Schlafen bei ihm aussieht. Ich habe Ihr gesagt das er seit mitte Dez. nicht mehr durchschläft (Raphael leidet sehr unter den Zähnen). Daraufhin sagte dei Kiä das ich ihn ruhig mal 2-3 Nächte hintereinander ein Zäpfchen verabreichen könne , damit ICH mal wieder schlafen kann. Das tut ja niemanden gut , wenn alles übernächtigt ist.

    Ich habe damit echt ein Problem.
    Macht Ihr das? Einfach so damit mal wieder ruhe einkehrt?
    Vielleicht bin ich noch nicht down genung um so handeln zu müssen, aber ich sehne mich soo nach einer ruhigen Nacht *schnief*.
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Um welche Zäpfchen handelt es sich denn?
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Vorallem wie alt ist Dein Sohn denn ?! Mein fast 3 Jähriger schläft auch selten durch ;-)
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Uhi Tami, das beruhigt mich aber. Fabian ist 4 1/2 und Durchschlafen ist bei uns ein Fremdwort:nix: .

    Sorry, das war jetzt off topic. Ich gebe ihm übrigens auch nichts zum Beruhigen.

    Corina
     
  5. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Hallo,

    Malte schläft in der Regel durch.*ich mich glücklich schätze*:)

    Wenn er krank ist, z.B. Mittelohrentzündung wäge ich ab.
    Schläft er ein ist alles okay,
    ist er total übermüdet und hat aber Schmerzen, möchte aber gerne schlafen und ich weiß daß Schlaf ja heilsam ist, bekommt er ein Paracetamol bzw. Viburcol Zäpfchen.
    Das handhabe ich auch bei starker bronchitis mal so.
    Muß man halt abwägen.
    Wenn er allerdings nicht krank ist, nur mal so zum beruhigen würd ich das nicht machen.
    Es hat dann anscheinend andere Ursachen, warum er wach wird.
    Malte verarbeitet manchmal aufregende Tage in der Nacht, z.B. waren wir im Sea Life vor einiger zeit und des nachts wachte er öfter auf und erzählte von den:tati:

    Ruhige Nächte für euch!
     
  6. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Hallo,

    ich unterschreib mal bei Bianca. Colin ist auch ein Superschläfer, aber wenn mal was ist, handhaben wir es genauso....

    Viel nächtliche Ruhe für Euch!

    Liebe Grüsse,
    Claudia
     
  7. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Also wenn es sich um Schmerzzäpfchen handelt - also z.B. Paracetamol - und ich mir sicher bin, dass meine Kinder wegen der Schmerzen nicht schlafen (sei es bei Mandelentzündung, Ohrentzündung oder auch Zahnen), dann geb ich ihnen ohne Skrupel ein Zäpfchen. Man muß sie ja nicht unnötig leiden lassen! Und ausserdem ist Schlaf die beste Medizin.

    Ansonsten interessiert mich immer noch, um welche Zäpfchen es sich handelt
    *g* (weil du von Beruhigen schreibst).

    :winke:
     
  8. AW: Zäpfchen zum Beruhigen?

    Hallo!

    Also ich schließ mich Bianca und claudia auch an. Sollte mal was sein, reagiert Basti auf die Vibrucol ganz toll.

    Aber wie das mit einem schon älteren Kind ist, weiß ich nicht.

    Lg
    Evi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...