Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Toulaki, 31. Januar 2006.

  1. Hallo Ihr Lieben,
    lange Zeit war ich nur stille Leserin, aber jett weiß ich einfach nicht mehr weiter.
    Jeden Tag ist das Zähneptuzen ein Kampf!!!!:ochne: :steam: :steam: :steam: :steam: Ich habe es auf die weich und auf die enrgische Art versucht, ihm sogar eine elektrische Zahnbürste gekauft, die er sehr liebt- allerdings nur um sich damit die Zunge zu bürsten.
    Meine Mutter + mein GöGa haben immer gesagt, dass das in diesem Alter ( 19,5 Monate und alle Zähne da) noch nicht so wichtig wäre. Also habe ich es wieder etwas lockerer gesehen.
    Heute war ich dann wegen meiner Zähne beim Zahnarzt- und was sagr der:
    !!!! absolut wichtig minimal einmal amTag bürsten, zur Not auch mit " Gewalt"!!
    Toll!!:keinkomme Das habe ichheute abend versucht- ohne Erfolg.
    Und was mache ich jetzt???
    Wer kann mir da weiterhelfen!!!!
    Verzweifelte Grüße Toulaki
     
  2. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Hallo
    das mit den nicht Zähne putzen wollen kenn ich gut. Ich habe seit einer Woche auch das Theater. Eine putzt immer brav und die andere will überhaupt nicht. Ich halte sie dann immer fest und putze ihre Zähne. Ich weiß, daß es gemein ist, aber Karies will sie ja auch nicht haben. Es gibt einfach Dinge die müssen sein, ob sie den Kindern gefallen oder nicht.
    Und noch sind sie so klein, daß wir drüber putzen müssen......
    Wir haben auch schon ganz viel versucht.spielerisch...sie putzt mir die Zähne oder ihrer Schwester und dann abwechseln das bringt alles nix. Und vor einer elektrischen Zahnbürste haben beide Angst.....
     
  3. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Ach liebe Carolin,

    leider habe ich gar keine Tip´s für Dich,meinen Kleinen gewöhne ich es jetzt schon an,er putzt immer wenn ich meine putze.
    Ich wünsche dir das es besser wird.

    Schreib mir doch mal wieder,wie es Euch so geht.:winke::bussi:
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Hallo,

    wir haben immer Finger- oder Fußspiele gemacht (das ist der Daumen usw.) und nebenbei geputzt. Das hat gut geklappt.

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  5. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Sowas mache ich auch aber es hilft bei uns leider nicht.........
     
  6. AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Es ist wenigstens tröstlich, dass andere ein ähnliches Problem haben!!
    @ Nicole: häst Du das Kind richtig doll fest, obwohl es zappelt und sich versucht aus deinem Griff zu winden???oder ist es bei Dir nicht so extrem??
    Ich müßte Constantin nämlich richtig in den Schwitzkasten nehmen ....
    Betrübte Grüße, Toulaki
     
  7. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Ich halte sie richtig fest, aber ich putze ganz behutsam.dann nehme ich sie danach auch ganz dolle in den Arm und sag ihr ich liebe Dich, aber Zähne putzen muß sein....
     
  8. AW: Zähneputzen- jeden Tag das absolute Drama. Brauche Hiiiilfe!!!!

    Puh... also bei uns ist es für den Zwerg die größte Freude, wenn ich sage, "komm wir gehen Zähne putzen". Da rennt er sofort ins Bad und hangelt sich mehr oder weniger am Waschbecken hoch, das können wir sogar drei bis viermal täglich machen...

    Wir haben allerdings vor - ich glaube - vier Monaten damit angefangen... habe ihn fieserweise mit einer süsslich schmeckenden Zahnpasta geködert, die er zunächst mehr gegessen und von der Bürste abgenagt hat, war mir aber egal. Hauptsache die Bürste steckt im Mund und er kaut ein wenig drauf rum... bin dann klammheimlich auf die Weleda-Zahnpasta umgestiegen. Die schmeckt ihm zwar nicht so gut, aber er will es trotzdem machen wie die großen... das wichtigste ist bei mir immer das ausspülen... dazu feuchte ich die Zahnbürste wieder an und schrubbel ein wenig bei ihm und wenn er nicht will, dann gebe ich ihm auch mal einen feuchten Waschlappen, auf dem er kräftig rumbeisst...

    Was für eine Zahnpasta benutzt Du denn?

    Was auch geholfen hat: Ich habe mich immer mit ihm zusammen auf den Boden gesetzt und ihm vorgeputzt und er wollte es natürlich nachmachen... habe aber (ich betone mal: bis jetzt, kann sich sicher noch ändern) nie mit festhalten geputzt, da ich ihn nicht verschrecken wollte und das Zähneputzen für ihn ein tolles "Ritual" sein soll mit viel Lob etc. Na gut... ich gestehe, wenn er genascht hat, dann habe ich ihn mir auch mal über die Beine gelegt, er hat den Mund aufgemacht und ritscheratsche mit der Zahnbürste drüber, aber sobald er zappelte sofort aufgehört.

    Wahrscheinlich kann man Deinen Kleinen mit 19,5 Monaten gar nicht mehr so leicht beeindrucken, hoffe aber trotzdem, dass es irgendwann besser bei Euch klappt.

    LG Silke:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...