Zähne putzen geht bei uns nur mit geschrei

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von GeeSabse, 19. März 2005.

  1. Hallo !

    Eigentlich dachte ich immer das es sich wieder gibt aber es hält jetzt schon einige Monate an.
    Seit ich die Zahnpasta eingeführt habe gibts nur noch geschrei und geheule beim Zähneputzen, habe auch schon versucht Lieder dazu zu singen Spässchen zu machen usw. aber nix hilft. Habe Ihr auch erzählt wenn man die Zähne nicht putz das sie dann Irgendwann wehtun usw.
    Selber putzt sie nicht richtig und wenn geht das nur selten gut. Aber ich seh es nicht ein das Zähne putzen einfach zu unterlassen und ziehe es jeden morgen und Abend gründlich durch.

    Habt Ihr ein paar Tips das es erträglicher wird will ja auch nicht das sie Irgendwann ein Zahnputztrauma hatt (falls sie es noch nicht hat).

    Ich muss dazu sagen sie hat noch nie gerne Ihre Zähne putzen lassen aber so schlimm wie jetzt war es noch nie.

    Liebe Grüsse
     
  2. Huhuu Sabrina,

    bei uns ist es ganauso - und es wird immer schlimmer.

    In den letzten Tagen merken wir immer wieder, dass es hilft zu loben und zu klatschen, wenn er es sich gefallen lässt und nicht weint und schreit.
    Dann klatscht er schon begeistert mit und sagt: "bavo"

    Bei uns helfen auch keine Lieder und Verse, die haben es nur schlimmer gemacht (find jetzt ich).

    Nun hält Papa fest und Mama putzt. Und nachdem Justy eh so kariesgefährdet ist, nehm ich das Zahnputztrauma gern in Kauf ;-) :nix:

    Ne große Hilfe war ich wohl nicht - wollte Dir aber sagen, dass Du bestimmt nicht allein bist.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  3. Als Annalena diese Phase hatte, haben ihre Zähne zu sprechen angefangen ;-)
    Sie haben ihr erzählt, wie sauber sie doch beim Putzen werden. Irgendwann war das dann vorbei und sie hat sích die Zähne wieder putzen lassen.
    Ausserdem haben wir seit einger Zeit die CD und das Buch von Karius und Baktus. Seitdem putzt sie noch viel lieber Zähne. :wink:

    Könnte es vielleicht auch sein, dass ihr die Zahncreme nicht schmeckt? Hast Dus denn schon mal mit einer andern versucht?
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hast DU mal die Zahncreme gewechselt ? VIelleicht mag Deine Süße die nicht und wehrt sich deswegen so !
     
  5. Hallo!

    Gut zu wissen das ich nicht alleine bin. Loben tu ich sie auch immer. Was auch mal kurzfristig geholfen hat wen ich gesagt habe das sie sonst aus dem Mund stinkt und die anderen Kinder dann keine Lust haben mit Ihr zu spielen (hab mich dabei aber immer schlecht gefühlt sowas zusagen irgendwie scheint mir das nicht richtig) oder Ihr erzählt das Ihr Freund auch Zähne puzten muss und das alle Kinder putzen müssen.

    Aber das interresiert sie auch nicht mehr.

    Naja vielleicht hat hier jemand den entscheidenden Tip für uns beide.

    Hab auch schon überlegt Ihr eine Elektrische Zahnbürste zu kaufen aber die werden glaub ich erst ab 5 oder 6 jahren empfholen.

    Liebe Grüsse
     
  6. Ja hab ich aber bei der anderen hat sie noch mehr geschrien und jetzt hab ich hier noch zusätzlich 2 angebrochene Tuben rumliegen, muss ich wohl wegschmeissen . Zurzeit nimmt sie das Blendi-Gel von Blenda med.

    Liebe Grüsse :)
     
  7. Sabrina,

    wir haben eine elektrische Zahnbürste.

    Die von Braun Oral-B D10.511 AdvancePower Kids.
    Ein bisserl besser ist es damit geworden. Vor allem durch den Timer, der jede geputzte Minute eine kurze Meldodie spielt.

    Empfohlen ist diese ab 3 Jahren - der Zahnarzt meinte aber, es sei schon in Ordnung, weil diese wirklich sehr weich ist.

    Kostet zwar mal ein bisserl was (30 Euro), ist aber super.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Sabrina,

    ich habe als Kind auch ungerne Zähne geputzt:
    Erstens war mir die Paste immer zu scharf, obwohl Kinderpaste. Zweitens bekam ich leicht einen Würgreiz, wenn die Zahnbürste sich den Backenzähne näherte. Hab ich macnhmal immer noch, keine Ahnung, woher das kommt, aber ich denke mit Schrecken an die Zeit zurück, wo mein Vater mich mal fest eingklemmt hat und mir mit Gewalt die Zähne geputzt hat.

    Ich würde es auch mal mit einer anderen Paste probieren.
    Frido erzähl ich immer, dass wir die Zahnmännchen wegputzen und am besten laufen sie von alleine weg, wenn sie die Zahnbürstenmusik (das Bürsten auf den Zähnen) hören. Ich erzähl ihm, dass ich gerade ein ganz dickes gesehen hab und ob er das im Spiegel auch sehen kann...
    Na gut, Du sagst, Du hast sowas schon probiert. Aber man weiß ja nie.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...