Za.lando und Verpackungspolitik

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Océanne, 26. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bekam heute ein großes Paket, ungefähr Standardpaketgröße bei der Post. Was war drin? Das, was ich bestellt hatte - nämlich ein einziger Lippenstift. :umfall: :piebts:
    Die sind doch echt nicht ganz dicht.

    Ich frag mich, ob das sein, dass so viel Pappe für so wenig Inhalt verwendet werden muss. Ist das normal bei Zala.ndo?
     
    #1 Océanne, 26. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2011
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Za.lando und Verpackungspolitik

    Das ist überall normal. Ich bekam mal einen Audiosplitter für nen Kopfhörer - ein Ding, das aus einem Kopfhörerausgang zwei macht. Ungefähr fingerlang, kam es in einem Karton mit der Grundfläche ca. A4.
    Das sind Standardverpackungseinheiten; wenn du weniger nimmst, dein Problem.

    Salat
     
  3. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Za.lando und Verpackungspolitik

    Nö ich hab kein Problem. Das war nur eine Frage. :ochne:

    Die Antwort wäre ganz bestimmt auch ein bisschen netter gegangen. ;)
     
    #3 Océanne, 26. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...