Yannicks neuen Allergieergebnisse

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Su, 28. Oktober 2007.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    So,

    da es mir doch irgendwie Sorgen macht, möchte ich mal unserer neuesten Blutergebnisse mitteilen.

    Panel-Allergie-Test

    Birke 18.0 Rast-Klasse: 4
    Beifuß 1.30 Rast-Klasse: 2
    Hundeepthelien 0.90 Rast-Klasse: 2
    Katzenschuppen >100 Rast-Klasse: 6
    Pferdeepthelien 32.0 Rast-Klasse: 4
    Aspergillus 6.80 Rast-Klasse:3
    Cladosporium 3.6 Rast-Klasse: 3

    Alle anderen Werte sind 0.

    So, erstmal positiv, dass keine Nahrungsmittel dabei sind. Yannick reagiert mit Asthma auf die Allergene. Jetzt hat uns unser Kinderarzt eindringlich gewarnt immer unsere Sprays mitzuführen und gemeint, dass ein Allergiewert über 100 sehr selten ist und es sein kann wenn er so extrem allergisch ist, dass auch mal das Spray nicht reicht und wir ins Krankenhaus müssen um intravenös Cortison zu bekommen.

    Klar wir meiden eh Katzen, das ist ja logisch mit den Werten. Aber an Allergene kommt man halt doch, bei Yannicks letzten superschweren Anfall war der Auslöser dass er in einem Kindersitz aus einem Katzenhaushalt saß:(

    Ein bischen schwingt Angst mit, dass er mal einen Anfall hat und nicht rechtzeitig behandelt wird. Kann er daran sterben?

    Die nächste Frage ist, die nur kurz angesprochen wurde (wir machen noch einmal einen Termin ohne kinder beim Arzt, damit ich konzentrierter reden kann) er meinte eine Sensibiliesrung kommt wenn dann nächstes Jahr in Frage und bei Katzen wäre das wohl schwieirig und die Erfolge nicht so gut wie bei andere Allergenen.

    Ach ja, beim Test vor 2 Jahren war noch Hausstaub mit dabei, das ist unauffällig gewesen.

    Es sind ja einige mit so Allergien dabei, vielleicht können wir uns etwas ausstauschen.

    Lg
    Su
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    Helfen kann ich leider nicht :( - aber mir fällt das Stichwort Kreuzallergien ein.

    Hast du dich da schon mal schlau gemacht?
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    Hmm,

    was soll mir das sagen/helfen? Kreuzallergie heißt doch das man z.B. auf Apfel und keine Ahnung noch was allergisch ist. Das müsste doch dann auch auf dem Test zu sehen sein und selbst wenn ist er halt dann auf 2 Sachen gekreuzt allergisch...Äh Du verstehst meine Verwirrung.

    Aber ich geh mal noch nach googeln:rolleyes:
    Su
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzreaktion

    Da ist es ganz gut erklärt, aber bei uns spielt das wenn dann eine stark untergeordnete Rolle, da wir wenn wir die Allergene (Katze) meiden keine Reaktion haben. Ich fand uns eh relativ beschwerdefrei im letzten Jahr, wir haben halt immer gleich im Anfangsstadium reagiert und keine schlimmen Dinge mehr gehabt. Wie gesagt wir meiden halt so gut es geht.

    Bei Lebensmittel merke ich auch GsD überhaupt keine Reaktionen.

    Wir hatten ja z.B. auch diese Hautreaktion bei den Treffen mit den Berna Sennenhunden...

    Hmm,
    Su
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    :tröst:

    Och Menno. :(

    Ich habe leider auch nicht viel Ahnung von Allergien, kann dir also nicht wirklich weiterhelfen.

    Was ich allerdings mal gelesen habe ist, dass Katzenhaarallergiker oft auch auf anderes Tierhaar reagieren. Ich denke da an eure Hasen. :( Da würde ich mich mal schlau machen, inwieweit Hasenhaare den Katzenhaaren ähnlich sind und ob da eine Gefahr besteht.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    Annie, ich wollte es einfach mal direkt und plump aufschreiben, weil es ganz ehrlich eine Angst ist, die mich unsicher machen lässt. Ich merke dann wie ich doch noch mal in sein Bett schau und mir denke, ach wäre doch nicht schlecht wenn er gerade wieder die Phase des bei uns schlafen hätte und werde dann auch gluckig und möchte gar nicht das er woanders schläft. Wobei mir mein KiA eigentlich vor 2 Jahren schon sagte, dass man nicht auf einmal beim schlafen keine Luft mehr bekommt, sonder automatisch aufwacht, hustet, röchelt.

    Interessant ist auch dass Yannick dadurch ein richtig trainniertes Lungenvolumen hat, sein Oberkörper schaut aus, wie bei so einem Leistungsschwimmer. Oder ich z.B. nicht höre dass er röchelt und er auch nachts nicht hustet, wo der KiA gestern sagt, doch man hört ein pfeifen beim abhören und komisch das er keine Reaktionen zeigt, die man ohne abhören merkt...

    Ach, immer doch irgendwie Sorgen mit den Kindern
    Su
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    Wobei ich gerade lese, dass es Katzenschuppen sind :umfall:

    Ist bestimmt wieder was anderes. Sorry. :oops:
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Yannicks neuen Allergieergebnisse

    Angela, siehe oben wir haben ja getestet, bei anderen Tieren sind es "nur" Hund und Pferd. Außerdem sind unsere Hasen mittlerweile im freien lebende "Wildtiere" geworden, sie leben tagsüber frei im Garten und sind nachts in ihrem auch nochmal großen Gehege, durch diese Lebensweise sind sie jetzt keine Schmusetiere mehr, sie schmusen nur noch miteinander. Ich weiß gar nicht wann Yannick den Hasen zuletzt gestreichelt hätte, von auf dem Arm nehmen wollen wir gar nicht reden:hahaha:

    Danke aber für den Hinweis,
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...