Wutanfälle und fürchterliches quitschen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Murmelchen3/02, 7. Juli 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben, ersteinmal ein Dankeschön, dass ihr euch meinen Problemen annehmt.

    Also unser kleiner Mann ist jetzt 15 Monate alt. Ein wirklich lieber und herzensguter kleiner Kerl.

    ABER::::

    Wir haben zur zeit eine Phase der Wutanfälle. Wenn wir nein sagen und ihn von etwas bestimmtes wegsetzen wollen, dann wirft er sich nach hintern und haut um sich. Dazu kommt noch ein fürchterliches quitschen, das er übrigens im moment fast den ganzen tag macht wenn im etwas nicht passt oder er etwas nicht auf anhieb schafft.

    Ich weiß, dass diese Wutanfälle ein ganz normales Schauspiel ist und das es gut für die kindliche Entwicklung ist, aber vielleicht hat ja jemand einen kleinen netten Tip wie wir diese Zeit schneller oder besser herum bekommen.

    Es ist schon manchmal echt nervig, ich bin eigentlich durch nur ganz wenig Sachen auf die Palme zu kriegen, aber diese Sache raubt mir manchmal echt die Nerven.

    Vielen Dank schon mal für Eure antworten.


    Gruß Bianca mit klein KEVIN
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Liebe Bianca,

    willkommen im Club :-D

    Ne, das war jetzt gemein - leider kann ich dir auch nicht helfen, es tummeln sich z. Zt. einige hier mit diesem Problem (mich eingeschlossen) :-?

    Leider kann ich dir keinen Rat geben - wollte dir nur sagen, dass du nicht alleine bist :tröst:

    Liebe Grüße
     
  3. Hallo Sonja,

    es ist immer schön zu wissen, dass man mit einem Problem nicht alleine ist :jaja: . Auch wenn man sich nicht wünscht, dass andere auch an solchen Sachen knabbern müssen. :shock:

    Einen schönen Adend noch .

    Gruß Bianca
     
  4. Hallo,

    also Dein Posting könnte auch von mir sein. Wirklich haargenau!!!!!!!! Das Quieken ist kaum zu ertragen... und wenn ich NEIN sage, muß ich aufpassen, daß ich von ihr keine gelangt bekomme. Ich weis auch nicht weiter. Vielleicht hilft uns ja noch jemand :(

    liebe Grüße
     
  5. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    huhu

    auch mal beitreten im club :-D

    meiner ist noch ne nummer weiter (obwohl jünger) er drückt alle tränen raus schmeist sich auf den boden und wenn man ihn noch nicht beachtet dann wischt er sich über die backen und zeigt die tränen mir soll soviel heißen wie "mama ich weine doch" :-( und nur weil er was nicht darf 8O
    das kann was werden :)

    bei uns hilft nur ignorieren um so schneller gibt er das bocken und heulen auf und die zeit wird kürzer wo er weint
    oder ablenken irgenwas vor ihm hinlegen (hat er aber auch schon in die ecke gepfeffert :) )
    ich find einfach nur lustig :jaja: und amüsier mich darüber

    liebe grüße jasmin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...