Wurmbefall?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Honigbiene, 27. Oktober 2005.

  1. Hallo erfahrene Mütter (Väter?),

    Henri hat seit 2 Wochen immer wieder Probleme mit leichtem Durchfall. Mal geht es gut und er hat nur 2x täglich die Windeln voll, manchmal aber auch 4-5 mal. Ansonsten ist er nicht so eingeschränkt, d.h. er ißt und trinkt (mal mehr, meistens weniger), verhält sich nicht auffällig und klagt auch nicht. Meine Freundin meinte jetzt, ich solle ihn unbedingt auf Würmer testen lassen. Bei dem Gedanken wird mir schon übel. Muss man dazu zum Arzt oder kann man so einen TEst evtl. erstmal in der Apotheke kriegen? WErde mir mal die Windeln genau ansehen.... Aber dann sollte ich auch meinen Großen testen (lassen) und da wäre ein Test angebrachter. Wißt Ihr , ob es so was gibt? Oder sollte ich mir wegen des Durchfalls keine Sorgen machen`? Dass sie sich jetzt unbedingt am Hintern kratzen wollen, habe ich noch nicht festgestellt :) Hattet Ihr schon mal sowas und wie seid Ihr vorgegangen bei der Diagnose?

    Viele liebe Grüße
    Honigbiene
     
  2. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hallo Honigbiene,
    hmmm - vom Arzt durchsehen lassen würde ich ihn schon mal, wenn es schon so lange Durchfall hat.
    Würmer sind in diesem Alter gar nicht so selten und kommen sozusagen "in den besten Familien vor" . Für die wahrscheinlichste Wurmart (Oxycurien/Madenwürmer) wäre ein Hauptindiz, dass es ihn Nachts am Po juckt und er sich im Schlaf den Po kratzt - bei Windeln kann es ihn auch tagsüber jucken, dafür wird das Kratzen schwierig :verdutz: - die Begründung dafür könnte ich liefern, ist aber nicht besonders lecker :nix:.
    Einen Apothekentest dafür wüsste ich nicht - wir haben noch gelernt, dass man auf jeden Fall unter dem Mikroskop nachsehen muss .
    LG Schnäuzelchen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...