Wundsein oder was sind das für Pöckchen ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Anna Lena, 7. Februar 2004.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    also vielleicht kann mir ja einer von Euch eine "Ferndiagnose" nennen oder hat schonmal ähnliches erlebt :

    Also es ist so, dass Anna Lena vor einiger Zeit einen leicht wunden Popo hatte, den schob ich dann aufs Zahnen zurück (war auch so - 2 Zähne), jetzt aber kamen vor einigen Tagen ein paar rote Pocken an den Schamlippen dazu, zuerst dachte ich "naja noch ein wenig Wund" aber nun sind beide Seiten mit roten Pöckchen übersäht und ein paar gehen schon in die Leisten 8O . Super wir haben Wochenende wie immer wenn mal was ist, ich wollt jetzt eigentlich aber erst am Montag mit ihr zum Arzt ! Kennt das jemand von Euch ??? Aber sie greift sich aber auch nicht zwischen die Beine o.ä. also weiss ich auch nicht ob es brennt oder juckt ???
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlene hatte das oder etwas ähnliches auch. Im Augenblick ist es am Abklingen. Bei Marlene war es ein Pilz. Hast Du mal geguckt, ob Deine Kleine im Mund auch weiße Beläge hat?

    Ein supernetter Mitarbeiter der naturheilkundlichen Firma "Wala" hat mir eine echt klasse Therapie (alles pflanzlich) empfohlen. Das hat super geholfen. Im "Erfahrungsbericht" hab ich das vor einigen Tagen gepostet. Sicherheitshalber würde ich aber doch mal zum Arzt gehen.
     
  3. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    tja wir waren dann doch gestern noch im Krankenhaus, weil uns die Apothekerin gesagt hatte, dass Windpocken sich dort auch gerne anfangs ansiedeln 8-O .

    Also ins Krankenhaus aber da gab es direkt Entwarnung, es ist ein Pilz (tja auch nicht so toll) !!
    Jetzt haben wir eine Creme bekommen, die ich eigentlich auch mal in der Schwangerschaft benutzen mußte aber ich finde das sie bei Anna Lena nicht hilft, den die Pöckchen sind immer noch gleich stark geblieben !??

    Hab das Gefühl das die nicht hilft, werd dann morgen mal zum KIA gehen !
     
  4. BS

    BS

    Magdalena hatte auch öfters diese kleinen roten "Pickelchen".

    Wenn es ein Pilz ist, dann sollte es nach 1-2 mal schmieren mit einer Pilzsalbe weitaus besser sein - das hat mir mein KiA als Tipp gegeben, wenn ich mir nicht sicher war - falls keine Änderung dann hab ich mit Palliativsalbe oder Mirfulan (das ist eine Lebertransalbe) oder einfach Weleda Creme für den Windelbereich geschmiert und öfters Windel gewechselt ... und auch die Feuchttücher weggelassen (und nur Wasser zum Saubermachen verwendet bzw. auch Auszüge aus Eichenrinde oder Schachtelhalm). Das hat bis auf einmal immer geholfen - da wo es nicht geholfen hatte Magdalena relativ grosse kreisrunde rote, trockene Stellen - aber da meinte der KiA es geht eher in Richtung Allergie/Neurodermitis und wir machen z.Z. eine homöopath. Konstitututionsbehandlung mit Sulfur. Die Stellen sind mittlerweile auch schon fast verheilt - aber vielleicht hat das auch damit zutun, dass Magdalena mittlerweile nur mehr nachts eine Windel hat! (Juhu!)

    Gute Besserung!
    LG, Brigitte
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
  6. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    je nach Schweregrad kann es schon mal zwei bis drei Tage dauern, bis sich eine sichtbare Besserung bei einer Pilzbehandlung zeigt - spätestens dann geht es aber zügig voran. Wenn es trotz schmieren gegen Ender der Woche nicht besser ist, dann nochmal zum Arzt.
    Liebe Grüße Leonie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...