Wunderschönes Kinderbuch

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Birgit, 16. Oktober 2003.

  1. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    dieses Buch möchte ich Euch ans Herz legen

    Es klopft bei Wanja in der Nacht (eine Geschichte in Versen)
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/342307986X/qid=1066298463/sr=2-1/ref=sr_aps_prod_1_1/028-2976817-8858100.schnullerfami-21

    Lea hat letztes Jahr im Winter die Geschichte als Musical aufgeführt und wir waren begeistert. :jaja:

    Kurzbeschreibung
    In einer eisigen Winternacht pochen nacheinander Hase, Fuchs und Bär an Wanjas Tür und begehren Einlass. Halb erfroren sind sie alle drei, und weil der Schneesturm gar so fürchterlich tobt, schwören sie bei ihrer Ehre, einander nichts zuleide zu tun. Ob das wohl gutgehen wird? Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Deutscher Jugendliteraturpreis

    Viel Vergnügen beim Lesen und Vorlesen wünscht
     
  2. suuuuuuperschön!

    "Doch - es ist wirklich unerhört -
    schon wieder werden sie gestört.
    Es klopft, es pocht, es kratzt und kracht.
    Ein Bär steht draußen in der Nacht
    und - das muss man erwähnen -
    er klappert mit den Zähnen.

    Der Wanja starrt den Bären an.
    >Was mach ich bloß? O Mann, o Mann.<"

    ...

    "Jetzt schnarcht nur noch der Bär im Eck
    schnarcht laut und rührt sich nicht vom Fleck.
    Er ist nicht mehr durchfroren
    und hat auch warme Ohren.
    Und auch sein Pelz ist nicht mehr nass.
    Dann brummt er, blinzelt und wird blass;
    denn was er sieht, bedrängt ihn sehr:
    Am Nagel hängt ein Schießgewehr."

    Ein Dauerbrenner von Elias, ich kann es schon fast singen... :)
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Das hört sich ja ganz süß an.

    Wäre das schon was für Louisa mit ihren 18 Monaten ?
     
  4. Nein, das ist noch zu früh (für den Text, zum Anschauen gige es...) Ich würde sagen so ab ca. 2,5 Jahre geeignet, um dem langen Text zu folgen.
     
  5. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    :jaja: Sehe ich auch so.

    Liebe Grüße von
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Danke Euch !
     
  7. Das war ein super Tip, danke schön! :bussi: Ich habe es heute bekommen und finde es ganz toll, und Bi hat es auch gefallen (sie liebt Reime). :jaja:

    Liebe Grüsse
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöle,

    also ich muß gestehen, dass ich bei diesem Buchtipp skeptisch war. Bei "Wanja" sehe ich vor meinem geistigen Auge immer einen blondgelockten bleichgesichtigen Jüngling aus einem russischen Märchenfilm.

    Aber wenn so viele altgediente Bücherkisten-Grabbler begeistert sind....

    Ja, ich bin es auch!
    Es ist ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe! Überhaupt nicht betulich, sondern eine wirklich schöne Geschichte mit witzigen Reimen.

    Für Fridolin aber doch fast noch ein bißchen früh.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...