Wunder Popo :-(

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Brini, 27. Januar 2004.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    bin mal wieder nicht sicher, ob es hier richtig platziert ist :???: Naja, gehört ja zu den erfahrungen anderer Mamis.

    Melissa hat seit vorgestern einen wunden Popo :( . Nun weiss ich nicht, woher das kommt. Angefangen hats nachmittags, die kleine hat die Windel dicke gefüllt (leicht Durchfall) und wir haben das leider zu spät mitgekriegt :-? da wir erstmal nichts gerochen haben und sie wohl heimlich in einer ecke gemacht hat. Wie auch immer, als ich dann saubermachte sah ich, dass die Haut rot und gereizt ist. Mit so kleinen roten Pickelchen :( .

    Nun wechsle ich fleissig die Windeln, salbe immer dick ein (Viola und Penathen) und trotzdem bleiben diese roten Pickelchen. Sie hat auch noch immer sehr weichen Stuhl, fast durchfall. Ich frage mich, woher? Zähne? Wäre möglich. Virus? Keine anderen anzeichen. Oder ist es vielleicht eine Windelallergie? Wir haben jedoch schon seit fast einem Jahr immer die selbe Marke :???: . Melissa hatte noch nie so einen richtig wundern Popo, daher bin ich so verunsichert. Kann es auch sein, dass es von ihrer Erkältung die "nachwirkungen" sind?
    Immer hab ich Ratschläge erteilt von wegen: Fönen, mit Wasser abwaschen statt Feuchttücher, viel nackig ect...und hier nützt alles nix. Naja, nackig können wir sie nicht lassen, wir haben überall fliessen, da würde sie sich gleich ne dicke erkältung holen...oder gibts es da einen trick?? :???:

    Grüssle Sabrina
     
  2. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Sabrina,

    Kartoffelmehl hilft prima. Einfach aufstreuen und beim nächsten Wickeln ists schon deutlich besser.
    Paliativ Creme hilft auch prima. Gibts in der Apotheke. Aber noch schneller finde ich hilft Kartoffelmehl.

    Gute Besserung für Deine Maus
    :winke:
    Ela
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Kartoffelmehl hab ich ja noch nie gehört! Was issn das? Kartoffelstärke oder richtiges Mehl? *neugierigguck*

    Ich nehm dann auch immer die Palliativ-Creme. Anfangs dachte ich, die sei das gleiche wie Penaten oder sonst eine Zinkpaste. Aber die Palliativ ist wirklich besser.

    Zum besseren Abheilen habe ich aus der Limes-Apotheke in Pohlheim die blaue Kamillensalbe aus dem Buch "Die Hebammensprechstunde". Die ist wirklich klasse. Abends drauf und morgens ist alles wieder normal!

    Was ist denn dieses "Viola", was Du auf den Po schmierst?
     
  4. schlingel

    schlingel Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die gleich Art Ausschlag hatte Isabel neulich auch. Da wir sowieso einen Termin beim Kinderarzt hatten, guckte er sich das gleich mit an. Bei uns war es eine Pilzinfektion und ist mit Cotrimozazolpaste gut weggegangen. Sollte es also nicht besser werden, lieber dem Kinderarzt vorstellen.

    LG
    Heike
     
  5. Huhu Sabrina,

    es könnte wirklich ein Pilz sein... Alex hatte niemals einen wunden Po und wenn, dann war es ein Pilz - das merkt man daran, dass man sämtliche Wundcremes und Heilmittelchen ausprobiert und nichts bringt etwas. Im Gegenteil, es wird immer schlimmer. Entweder gehts Du mit Melissa zum Arzt oder fragst mal euren Apotheker, ob er Dir was gegen Windelpilz empfehlen kann.

    Was ich auch noch empfehlen könnte, wäre Ringelblumensalbe. Die wirkt auch Wunder. Aber wie gesagt, wenn es ein Pilz ist, kannst Du schmieren, was das Zeug hält und nichts wirkt. Wenn Du dann eine Pilzsalbe nimmst, heilt die Haut innerhalb von 2 Tagen.

    Liebe Grüsse und gute Besserung an die Süsse

    Ulla
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    ...und wenn es ein Pilz ist, MUSS man dann gleich auf synthetische Pilzcremes gehen oder gibt es etwas sanfteres, natürliches, das man vorab mal probieren kann?
     
  7. also ich weiss nicht, ob es etwas Sanftes gegen den Pilz gibt. Mir wäre das Risiko zu gross, dass die Haut dann offen ist (weil Behandlung länger dauert) und gerade bei Mädchen ist das dann doch sehr schmerzhaft.

    Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit sanften Mitteln. Aber was ist so schlimm an einer synthetischen Pilzsalbe? Meinst Du wegen Allergiegefahr oder warum? Ich frage nicht provokativ, sondern einfach aus Interesse.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  8. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Küki!

    Fabian hatte das auch vor ein paar Tagen, war laut Doc aber wirklich von den Zähnen.
    Ich hab dann alle 2 Stunden die Windel gewechselt und immer mit Bephanten Salbe eingecremt - nächsten Tag waren die Pickelchen weg.
    Gegen den Durchfall hab ich Fabi ein Stück reife Banane gegeben und schwuppsdiwupp war der auch weg.

    Ich hoffe das es bei euch auch von den Zähnen kommt und schnell wieder weg ist!

    Bussis speziell von Fabi an Melissa :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...