wunder Po

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Honeymoon, 11. Februar 2004.

  1. Hallo ihr Lieben, :bravo:

    ich möchte gerne wissen was ich gegen eine wunden, roten Po machen kann. Habe schon Lanolin Salbe ausprobiert, aber es bringt nicht wirklich etwas.

    Habt ihr vielleicht noch ein paar andere Tips, die ich anwenden kann??

    Danke und liebe Grüße
     
  2. Ich selbst komme bei wunden Hautfalten und Po immer sehr gut mit der Calendula-Wundschutzcreme von Bübchen zurecht. Da ist noch ein bisschen Zink drinnen und es zieht schön schnell ein, so das der Po nicht gleich weiterschwitzt. Lanolin ist ja immer ne ziemlich klebrige Angelegenheit. Außerdem geb ich mir immer Mühe Emma bei jedem Wickeln ungefähr 10-15min ohne Windel auf der Wickelunterlage liegen zu lassen. Allerdings klappt das natürlich auch nicht immer.

    Viel Glück
     
  3. @xkleinekroetex

    Hallöchen,

    Danke für Deine Antwort. Ich nehme keine Bübchen-Produkte, aber ich glaub die Calendula Salbe gibts auch von einer anderen Firma.
    Werds mal ausprobieren.



    Danke und liebe Grüße
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Sandra!

    Wenn David wund ist, wickele ich ihn SPÄTESTENS alle eineinhalb Stunden.
    (Hoher Windelverbrauch, ich weiß, aber die Chance, daß die Haut sich erholt, wird größer!)

    Zu jedem Windelwechsel decke ich dann sein *du - weißt - schon - was* ab, um ihn ca. 5 Min. lang am Po zu föhnen.
    (Schnippelchen muß abgedeckt werden, damit er nicht in den Föhn reinpieselt... :o )
    Das mit dem Föhn hat mir meine Hebamme schon für meinen Dammnaht empfohlen. Ich kann nur bestätigen, daß es die Haut wirklich schön entspannt! Und Babys Po ist dann zusätzlich RICHTIG trocken... :jaja:
    Anschließend reibe ich ihm vorsichtig und ganz, ganz dünn den noch warmen Po mit "Sudocreme" ein.
    Die ist zwar nicht sehr preiswert, dafür aber seeehr ergiebig, meines Erachtens die beste Creme die es gibt!

    (Zum Vergleich: Mit meiner Methode habe ich David, der schon offene Stellen am Po hatte, die leicht bluteten und näßten, innerhalb eines Tages so viel Linderung verschafft, daß abends die offenen Stellen nur noch knallrot waren nicht mehr offen, anderntags konnte man bei jedem Windelwechsel zusehen, wie die Haut sich regenerierte!)

    Sudocreme ist überhaupt eine entzündungshemmende Creme, die du auch an anderen Stellen auf Hautabschürfungen und kleinere Verletzungen auftragen kannst.
    Das ist ganz praktisch, denn von solchen haben wir hier viele... :-D
    Wobei ich denke, daß das Föhnen eine nicht unerhebliche Rolle bei der Geschwindigkeit des Heilprozesses spielt!

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiter helfen!

    Liebe Grüße,
    Corinna
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Ich kann Corinna nur zustimmen, durch sie habe ich die Sudocreme kennengelernt. Auch ich halte es mit fönen -wobei das bei einem Zwerg, der schon laufen kann und eh keine große "Geduld" beim wickeln zeigt (nur bei anderen :winke Corinna) keine einfache Angelegenheit ist und Sudocreme ganz dünn, wenn´s geht und nicht weh tut, leicht ein"massieren", so dass man sie nicht mehr sieht. Lars ist, wenn er mal wund wird, schnell knallrot. Vor ein paar Tagen noch hab´ ich abends nicht gemerkt, dass er "ein Ei gelegt hatte", dieses natürlich ordentlich platt gedrückt, wohl darüber naoch gepichert, was ja den Verdauungsprozess erneut in Gang setzt und sehr agressiv der Haut gegenüber ist. Er war natürlich komplett knallerot wie ne Ampel. Also geföbnt, Sudocreme und am nächsten Morgen (10 Stunden später, weil er durchgeschlafen hat ausnahmsweise) war´s bis auf ne Erbsengroße Stelle komplett verschwunden. Bevor ich die Sudocreme kannte, habe ich die besten Erfahrungen mit der Calendula- Wunsschutzcrem von Weleda gemacht. Ist war auch nicht billig, aber gut. Die Sudocreme bekommst Du in der Apotheke, die da aber meist bestellt werden muss. Es lohnt sich aber.

    Gute Besserung dem wunden Po
    Claudia
     
  6. Re

    Danke für Eure Tips, wie ich den wunden Po meines Sohnes noch pflegen kann.
    Weiß auch nicht warum er wund wird, denn er bekommt schon sehr oft die Windel gewechselt. Unser Windelverbrauch ist auch sehr hoch :jaja:

    Aber na ja, wenns ihm hilft, nimmt man das in Kauf.

    Bis bald :winke:
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Re: Re

    Hallo!

    Also: Wenn er z.B. Obst bekommt, könnte er wund werden!
    Manchmal ist es die "falsche" Windelmarke... ( Sebastian wurde von den echten "Pampers" schrecklich wund, wärend Elena NUR eben diese "vertragen" konnte...)
    Meist ist es aber, wie Claudia schon schreibt, wenn er "ein Ei" legt und dabei "piselt".
    NUR das eine ODER das andere sind für die Haut gar nicht so "ätzend". Die Verbindung zwischen beidem macht´s... :-D

    Ich habe das Glück (man kann es allerdings auch als "Pech" bezeichnen), daß man an David im Umkreis von einem halben Kilometer nicht vorbeigehen kann, wenn er die Windel "gefüllt" hat, ohne plötzlich an leichter bis mittelschwerer Atemnot zu leiden...
    Somit kann ich dieses "Malheur" immer sofort beseitigen, was natürlich Hautschonender ist... (Und für unsere Luftkultur zu Hause ist es auch WESENTLICH angenehmer...! :-D )

    Manche Kinder werden wund, wenn sie Zahnen! David z.B. neigt eher dazu. Dafür hat er dann aber kein Fieber und so was!

    Sonst fallen mir keine Gründe für´s Wundwerden mehr ein.
    Aber vielleicht jemand anderem hier ??!!

    Liebe Grüße,
    Corinna
     
  8. Unser Wundermittel gegen wunden Po ist Palliativ-Creme. Die gibts in der Apotheke. Meistens ist es nach einmal auftragen schon WESENTLICH besser und tut schon nicht mehr weh.

    Wenn es nicht ganz so schlimm ist, nehme ich auch Calendula-Creme, aber in schlimmen Fällen hilft die Palliativ total schnell und gut. Kann ich nur empfehlen...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...