Wund bzw. Pilz

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Melanie, 3. April 2004.

  1. Hallo,

    Janina war schon mal öfters wund bzw. hatte mal einen leichten Windelpilz (meist, wenn sie Zähne bekam). Ich habe dann immer Paliativ genommen, viel Luft dran gelassen, oft Windeln gewechselt und mache ihren Po eh nur mit Wasser sauber. Gegen den Pilz hat uns der Arzt mal Mycoderm gegeben. Innerhalb kurzer Zeit war alles wieder in Ordnung.

    Jetzt ist es aber ganz arg und nichts scheint zu helfen. Es wird einfach nicht besser. Manchmal ist es so schlimm, dass sie breitbeinig läuft und sich widerwillig die Windeln wechseln lässt (klar, tut ja auch mächtig weh).

    Mein Kia ist leider in Urlaub und zu einem Vertretungsarzt geh ich sehr ungern, da wir nach dem letzten Mal Notarzt mehrere Wochen gebraucht haben, bis sie keine Angst mehr vor einem Arzt hatte.

    Kann ich noch irgendwas tun, damit es endlich wieder besser wird?

    Melanie

    (Und auch dieses Mal denke ich, es kommt von den Zähnen. Backenzähne sollen ja auch sehr hartnäckig sein, wenn es ums Rauskommen geht.)
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich kann immer wieder Mykoderm empfehlen !

    Louisa hat auch immer den Po wund, wenn die Zähne sich wieder melden. Bei dem kleinsten Anzeichen von einem Pilz, creme ich sie mit Mykoderm und nach zwei Tagen ist es vorbei !

    Gute Besserung für Deine Maus !
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, Melanie.

    Besorg Dir mal in der Apotheke Tannosynth-Bad, damit verkrustet die wunde Haut sehr schnell. Bezüglich des Pilzes würde ich mich einfach dort mal erkundigen, welche von euch noch nicht verwendeten Präparate frei verkäuflich sind. Manchmal hilft einfach ein Wechsel des Wirkstoffs...

    LG,
    Mullemaus
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Melanie,

    wir hatten beim Windelpilz mal Multilind. Hat auch gut geholfen. Ist vielleicht eine Alternative, wenn Mykoderm nicht bei Janina anschlägt. Bekommst du auch rezeptfrei in der Apotheke.

    LG und gute Besserung für die kleine Maus
    Angela
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir hatten das neulich auch und weder Palliativ noch Multilind haben geholfen. Wir haben dann abends immer ein Sitzbad mit Tannolact gemacht, und vom KiA haben wir dann Tannolact-Salbe bekommen, und siehe da - nach nur zweimal eincremen war der Popo wieder rosig und weich wie er sein soll :)

    Gibt's beides rezeptfrei in der Apotheke und kann ich Dir wärmstens empfehlen.

    Liebe Grüße

    Alex
     
  6. Danke für die schnellen Antworten :bravo:

    Tannolac-Sitzbäder hab ich auch gemacht, da ich einen Dammriss hatte. Mir hat's geholfen (auch wenn ich in der Badewanne gefroren habe :) )

    Wusste gar nicht, dass ich Janina bei sowas auch da reinsetzen kann. Werd ich morgen direkt besorgen

    Und mich direkt in der Apotheke beraten lassen. Vielleicht macht er mir ja auch eine tolle Zinksalbe (hab ich für sie in der Kur auch bekommen, nur ist die leider leer).

    Danke nochmal
    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...