Worte die mich nicht loslassen

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von frooky, 26. April 2006.

  1. einige wissen vieleicht, das ich mich im moment mit mir und meinem umfeld auseinandersetze und dazu gibt es worte und definitionen die ich hier mal einfliesen lasse

    eure meinung ist gewünscht....

    definitionen sind aus aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


    Heuchelei


    Heuchelei ist ein moralisch negativ besetztes Verhalten. Sie äußert sich im Gegensatz zwischen dem von einer Person zur Schau getragenen Bild ihrer selbst und der Realität.

    Heuchelei dient der Manipulation anderer Menschen oder dem Aufrechterhalten eines positiven Selbstbildes bei anderen oder sich selbst.

    Doppelmoral

    Der Ausdruck Doppelmoral bezeichnet eine gesellschaftlich praktizierte oder auch stillschweigend sanktionierte Moral, die "mit zweierlei Maß" misst und ihr Werturteil zugunsten ihrer eigenen Bedürfnisse fällt.

    Moral

    Der Begriff Moral (frz.: moral, v. lat.: moralis die Sitten betreffend; lat.:mos Sitte, Plural mores) bezeichnet:

    Die Gesamtheit der sittlichen Normen, Werte, Grundsätze, die das zwischenmenschliche Verhalten in einer Gesellschaft regulieren und von ihrem überwiegenden Teil als verbindlich akzeptiert oder zumindest hingenommen werden (herrschende Moral; bürgerliche Moral).

    Das sittliche Empfinden oder Verhalten eines Einzelnen oder einer Gruppe (hohe Moral; niedere Moral).

    In der Philosophie die Lehre vom sittlichen Verhalten des Menschen, auch Moralphilosophie genannt. (vgl. Ethik).

    In der Literatur die Nutzanwendung z.B. einer Erzählung ("Moral von der Geschichte").

    Lüge

    Eine Lüge ist eine Aussage, von der der Sprecher (der Lügner) weiß oder vermutet, dass sie unwahr ist und die mit der Absicht geäußert wird, dass der oder die Hörer sie trotzdem glauben. Dies geschieht meistens, um einen Vorteil zu erlangen, aber auch um einen Fehler oder eine verbotene Handlung zu verdecken, um so Kritik oder Strafe zu entgehen. Gelogen wird aber auch aus Höflichkeit oder zum Schutz anderer Personen.

    Wird eine Lüge aus der Sicht des Lügners durch eine Notsituation gerechtfertigt, so spricht man auch von einer Notlüge.

    Die Lüge unterscheidet sich von der Täuschung - eine Täuschung kommt ohne Falschaussage aus. Zum Beispiel täuscht man, wenn man vorgibt zu schlafen, um andere zu belauschen. Wenn man dann gefragt wird und sagt, man habe geschlafen, ist das eine Lüge.

    Die Lüge ist auf Sprache angewiesen: Lügen können jeder Form geäußert werden, in der mit Sprache kommuniziert werden kann, zum Beispiel als Text in einer Zeitung oder in Gebärdensprache.

    Strafrechtlich relevant werden kann eine Lüge als Verleumdung oder als Aussagedelikt, wie zum Beispiel Falschaussage oder Meineid. Als Spezialfall der Täuschung kann ein Lüge auch ein Betrugsdelikt darstellen. Grundsätzlich ist Lügen jedoch nicht strafbar; das gilt auch für schriftliche Lügen.


    Täuschung

    Täuschung ist eine bewusst irreführende Darstellung oder eine unbewusst falsche Aufnahme von Tatsachen (Selbsttäuschung).

    Sie dient der Beeinflussung einer Zielperson oder eines Zielpersonenkreises (Propaganda, Unlauterer Wettbewerb), kann aber auch der Unterhaltung dienen (Wahrnehmungstäuschungen, Illusionisten). Im Tierreich dient sie oft auch dem eigenen Schutz durch Tarnung oder Nachahmung (Mimikry).

    Enttäuschung


    Enttäuschung ist eine emotionale Erkenntnis, die eine Täuschung beseitigt. Damit ist sie ein Antonym zu Täuschung. Enttäuschung entsteht durch die Nichterfüllung von Hoffnungen und Erwartungen. Das darauf folgende Enttäuschtsein drückt sich oft in Niedergeschlagenheit und Traurigkeit aus.

    Enttäuschung ist nur möglich nach einer Täuschung durch einen anderen oder einer Selbsttäuschung und wird emotional negativ empfunden. Die eigene Erkenntnis, oder die Mitteilung durch einen anderen, dass eine Information oder ein positives Gefühl nicht stimmt, führt zur Enttäuschung. Beim Verb ist eine eigentümliche Bedeutungsverschiebung zu betrachten. Derjenige, von dem man getäuscht wurde, enttäuscht einen, auch wenn man selber die Erkenntnis der Täuschung gewinnt. "Ich bin von dir enttäuscht" heißt eigentlich: "Ich habe erkannt, dass ich mich in dir getäuscht habe und bin darüber traurig." Besonders schmerzlich ist es, wenn einen Menschen enttäuschen, denen man vertraut hat.

    so ich denke das ist nun lang genug.....
     
  2. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Worte die mich nicht loslassen

    Hallo frooky,
    Du setzt ja ein paar Hämmer rein hier :) .
    Das sind alles sehr starke Worte, die bis auf das Wort Moral negativ besetzt sind.
    Lüge, Heuchelei, Doppelmoral, Täuschung und Enttäuschung.
    Alles Worte, die ich in meinem Leben so wenig wie möglich haben möchte.
    Aber trotzdem ist das Leben nicht perfekt, es wird immer wieder was geben, was einem nicht gefällt.
    Ich setzt mal die Opponenten dagegen:
    Wahrheit, Ehrlichkeit, Moral, Richtigkeit und hm, das Gegenteil von Enttäuschung? Überrascht von Gutem, Zufriedenstellung
    Du merkst schon, ich will Dich eher auf eine gute Fährte locken.
    Mein Ziel ist Tranparenz: damit Andere wissen, wo sie bei mir dran sind.
    Warum beschäftigen Dich diese Worte so?
    :winke: Bianca
     
  3. AW: Worte die mich nicht loslassen

    hallo bianca,

    naja so einfach ist das nicht zu schrieben aber meine schwiemu und die familie machen mir diese sorgen und leider begegnen mir nun auch virtuell soche dinge....

    aber wie schon im kk geschrieben werde ich mal aufräumen und dann mal mehr zu der geschichte den geschichten schreiben...
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Worte die mich nicht loslassen

    Weißt du Frooky, manchmal spiegeln Andere auch nur das, was man bei sich selbst nicht sehen will oder kann.

    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...