Woran erkennt man, daß man eindeutig zuviel liest?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alley, 20. Juli 2007.

  1. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :cool: Na? Keine Idee?
    :heilisch:
    Man erkennt, daß man zuviel oder auch zu schnell liest, daß man bei der Post schon mit Namen angeredet wird, wenn man ein Buch (über Buchticket) verschickt. :umfall::hahaha:

    :nix:

    :winke:
    Sabine
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Woran erkennt man, daß man eindeutig zuviel liest?

    :hahaha:

    SOOO viel Zeit hast du also??? :heilisch:

    :rolleyes:
     
  3. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Woran erkennt man, daß man eindeutig zuviel liest?

    :hahaha:

    Mit Namen werde ich bei der Post noch nicht angeredet, aber...
    ich höre die Frage:

    "Ach haben sie wieder bei Ebay verkauft?" ;)

    WANN liest Du soviel?

    LG
    Isi
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Woran erkennt man, daß man eindeutig zuviel liest?

    Zu meinem Mann hat die Postboten mal gesagt: Heute mal keine Büchersendung für ihre Frau

    Und mein Mann hat mal behauptet, das ich mehr Bücher als Brötchen kaufen würde
     
  5. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Woran erkennt man, daß man eindeutig zuviel liest?

    Ich war schon immer ein Schnellleser. :mrgreen:
    Dazu kommt, daß Michael und ich nicht immer die gleichen Bücher lesen. Somit muß ich nicht warten, bis er meine Bücher gelesen hat, ehe ich sie tausche. ;)

    Meistens Abends. Wenn das Wetter es erlaubt sitzen wir bis es dunkel wird draußen und lesen. :jaja:
    Tagsüber lese ich so gut wie gar nicht. Das lässt mein Nachwuchs nicht zu. :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...