Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Schäfchen, 23. Januar 2015.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Vorab: ich bin stolz auf mich. Ich habe ein Tuch gestrickt. Nach Anleitung und mit superschönen und gar nicht so billiger Wolle. :)

    Problem: das große Kindelein möchte auch gern so eins, findet die Wolle aber kratzig. Zusammensetzung: 75% Schurwolle, 25% Polyamid

    Dass Schurwolle kratzt, ist ja nix neues. Schaf halt ;) Mit Polyestertierchen stehen wir aber auf Kriegsfuß. Und ich muss mal schauen, aus was die Mütze gemacht ist, die dieses Jahr auch zu kratzig ist.

    Jetzt meine Frage: welche Wolle kratzt nicht?
     
  2. Mo-Ma

    Mo-Ma Chaosqueen

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Einfache Antwort: teure wolle :-/ Und alles, was für Babys geeignet ist.

    Ich habe 2013 im Mutterschutz viel gestrickt. Gerade zum Ende der Schwangerschaft hin hat mich das prima abgelenkt. Beim ersten Kind grübelt man ja soooo viel.

    Von Austermann gibt es eine "Softly". Die habe ich sehr gerne genommen. Unheimlich weich. 98 Prozent Merinowolle. Die ist allerdings recht dick. Kommt mir halt in Punkto Sehen entgegen.
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Hi Andrea!

    Stricken kann ich zwar nicht aber Bigfoot trägt im Winter ja viel Wollsocken weil er mit allem anderen im Waldkiga Eisfüße hatte und die die ich gekauft hab sind zt. aus der gleichen Zusammensetzung (ich wasch die allerdings meistens mit den anderen Outdoorsachen mit Sport Wash), andere aus Schurwolle und ich kann meine Stiefma mal fragen welche sie benutzt sie strickt ihm ab an auch welche.


    LG Julia
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Meine Mutter hat Niklas eine Babydecke gestrickt, da hab ich die Wolle ausgesucht weil ich auch nichts schlimmer finde als dieses kratzen/jucken.

    Und Polyester find ich ganz schlimm. :(

    Also ist es 100% Wolle geworden, auch mit Merinoanteil.

    Das Knäuel kostete 4€ irgendwas und sie brauchte 3 Knäuel für die Decke... (glaub ich! :umfall:)
     
  5. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Cool :) Willkommen im Club! Ich strick grade mal wieder Socken, Tücher waren letztes Jahr dran. Und ich hab mit der gängigen Sockenwolle das gleiche Problem, die Kinder finden die zu kratzig...

    Babywolle mit Merino, wär auch meine Wahl, wenn es schön kuschlig werden soll. Ansonsten geht natürlich auch ein Garn aus reiner Baumwolle. Ich mag es wie griffig sich das Gestrickte dann anfühlt, aber es wird halt nicht so weich und wärmend wie Merino.

    Viel Spaß beim Aussuchen und stricken!

    Vivi nur drei Knäul echt? ich hab mir vor 2 Jahren eingebildet für meinen Neffen eine Patchworkdecke zu stricken, ich glaub die war so 60x80 cm ungefähr - da hat dann im Endeffekt das Material fast 80 EUR gekostet :umfall:
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Viva, also richtig Wolle, keine Schurwolle und mit Merino? Gut, dann schauen wir nächste Woche mal im Lädchen nach sowas.

    Mo-Ma, mein Knäuel für Tuch lag bei 10 EUR. ;) Find ich jetzt nicht billig. Aber dafür ist es eben Schurwolle (ich mag den Schafgeruch *hüstel*) und mit supertoller Färbung. Schau.

    Connie, da muss ich das Töchterlein mal fragen, wann es das Tuch tragen mag. Socken kann ich nicht. Kann man die bei dir bestellen? ;) Meine, die ich in der Chemozeit hier aus dem Forum bekommen hab, sind inzwischen alle hin. *heul*
     
  7. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Das hast du wunderschön gestrickt! Ist das Muster zufällig gratis? Ich nehme für die Rumpelina nur 100% Merino, Schurwolle mögen wir nicht so. Evtl. mag deine Große auch (Baby)-Alpaka. Finde aber, dass sich merino besser strickt. Die, die ich nutze, kostet auf 50g aber schon 4,95- 5,95€, ich brauche da schon für Mütze und Loop um die 5 Knäuel.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wollfrage an alle Strickenden und Häkelnden

    Jona, nee das Muster ist leider nicht gratis. Hab lange mit mir gerungen, es zu kaufen. Fand dann aber 3,20 EUR akzeptabel ;)

    Preislich landet deine Merino aber auch da, wo ich jetzt war. Ich hab ein 100 g Knäuel gekauft. Mehr braucht es für das Tuch nicht. Und wenns schöne Wolle ist - jetzt wo ich nicht mehr ganz so stümperhaft stricke - dann ist der Preis völlig ok. Kaufst du im Laden?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...