Wollen wir ihn reinlassen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Anschela, 1. Oktober 2007.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Vorgeschichte:

    Letztes Jahr im Herbst schellte es an der Tür. Ein Mann den ich gar nicht kenne, teilte mir mit, dass er "später" einen Rückschnitt am Baum in unserem Garten machen will und ich ihm dann bitte das Tor aufschließen soll.

    Ich teilte ihm mit, dass ich ihn a) nicht kenne b) auch nix von einem Rückschnitt weiß und c) gleich das Haus verlassen werde und ganz sicher nicht meinen Garten offen stehen lassen werde. Er solle doch bitte einen Termin ausmachen.

    Daraufhin bekam der "gute Herr" einen mittelschweren cholerischen Anfall und schrie mich im Hausflur an, dass mir die Haare nach hinten flogen.

    Zum Thema Termin: Können wir machen, aber SIE zahlen den erneuten Anfahrtsweg. ER würde ja nur seine Arbeit machen und könnte unmöglich ALLE Leute anrufen, wegen eines Termins.

    Nein, nicht alle. Aber vielleicht die Leute, auf deren Privatgrundstücke Sie Zugang haben möchten?

    Oh...oh... falsche Frage.

    Seine Halsschlagader quoll und er schrie munter weiter.

    Ich fand den komischen Mann mit der dicken Halsschlagader mittlerweile ganz witzig und setzte noch einen oben drauf.

    "Gut, ich lasse die Tür offen, wenn SIE mir unterschreiben, dass SIE für während meiner Abwesenheit gestohlene Dinge aufkommen."

    Während er so weiterbrüllte, gingen im Haus ein paar Türen auf und wieder zu. Meine Nachbarin von Gegenüber öffnete kurz die Tür einen Spalt um mir ein Signal zu geben, dass der ja spinnt, und verbarg sich wieder hinter der Tür. Ihr Auge blieb am Spion kleben :-D

    Ich überlegte kurz, ob ich mal eben die Micky-Maus-Ohren meines Mannes aus der Garage hole, damit ich keinen Hörsturz kriege.

    Also unterschreiben wollte er mir nix. Nur seine Arbeit machen. Und Leute, wie ICH machen ihm das Leben doch sooooooooooo schwer. Hm... :verdutz:

    Meine Frage: "Was hätten Sie denn gemacht, wenn ich jetzt GAR nicht da gewesen wäre?" schleuderte mir ein wutentbranntes: SIE SIND ABER DA! entgegen.

    Gut, ich musste auch nur kurz weg und ich wollte das Männlein nicht weiter plärren hören. Konsequenz bei Trotz habe ich bei meiner Tochter schon genug erprobt - muss jetzt keinen erwachsenen Mann erziehen.

    Ich ließ das Tor also auf. Er konnte seine Arbeit machen. Und als ich wieder kam, war er der schleimigste, freundlichste Mensch mit der kleinsten Halsschlagader, die ich je gesehen habe.

    Ein Jahr später. Also HEUTE! Ich sehe dieses Männlein wieder. Noch ist seine Halsschlagader klein. Er sieht mich aber nicht. Mir schwant es. Diesmal kenne ich ihn. Diesmal bin ich "netterweise" auch von der Hausverwaltung informiert worden, dass sich iiiiiiiirgendwann jemand meldet, der unseren Baum fällen will und wir ihm doch bitte Zugang zu unserem Garten gewähren sollen.

    Iiiiiiiiiiiirgendwann wäre dann wohl also heute. Ah ja. Ich höre die Säge schon die ganze Zeit kreisen. Er macht diverse Rückschnitte an Bäumen hier in der Gegend. Die aber allesamt auf öffentlich zugänglichen Plätzen stehen.

    Ich bin mir sicher, dass er hier gleich schellt und unseren Baum kappen will. Mal abgesehen von der Tatsache, dass ich das sowieso total ätzend finde, dass dieser Baum sterben muss, ärgert es mich maßlos, dass er schon wieder keinen Termin gemacht hat.

    Ja, ich BIN wieder zu Hause. Aber ich überlege nun, wie ich mich verhalte:
    a) einfach nicht öffnen
    b) mich wieder auf eine cholerische Auseinandersetzung einlassen und diesmal nicht nachgeben
    c) mich wieder auf eine cholerische Auseinandersetzung einlassen und wieder nachgeben
    oder
    d) einfach so tun, als ob ich ihn schon sehnsüchtig erwarte.

    Ich schwanke gerade zwischen a) und d) :-D

    Was tätet ihr, wenn ihr ich wärt?

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    a) dann könntest Du Dir den Baum noch einen Tag anschauen und hättest nicht das Gefühl ihn kampflos aufgegeben zu haben :-D !
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    Auch ein Argument, Danielle :-D
     
  4. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    Irgendwie habe ich gerade ganz wilde Bilder bei d) im Kopf *hust* .... Keine Ahnung wie ich mich entscheiden würde, aber es macht Spass das zu lesen *g*

    *kicher*
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    Nee, also das geht GAR nicht. :hahaha: Mein Mann könnte jeden Moment vom Arzt kommen und außerdem ist er so gar nicht mein Typ *brech*
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    öffnest du ihm denn heute mit micky-mouse ohren? :hahaha:
     
  7. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    Ich würde den Spion öffnen und mich mit Geräuschen hinter der geschlossenen Tür bemerkbar machen und ihn beobachten wie seine Ader wieder schwillt und er irgendwann abzieht !

    Dann würd ich einen Lachanfall kriegen und mich freuen dass er seine Rache dafür bekommen hat dass er dich so angeschrien hat.

    LG Vanessa
    machmal teuflisch !!!
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wollen wir ihn reinlassen?

    Würde ich ja gerne. Aber ich habe Angst in die Garage zu gehen, er könnte mich sehen und dann fiele a) definitv weg und das ist mir gerade noch das Liebste. :-D

    Vanessa, ich glaube ich brauche eine Portion deiner teuflischen Ader. Aber mir fällt es total schwer, die Türe beim Klingeln nicht zu öffnen. Genauso wenig kann ich ab, nicht ans Telefon zu gehen. Curiosity killed the cat :-D

    :winke:
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...