Wohungskater sucht zu Hause! (Landk. Waldshut)

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Brini, 13. September 2004.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo liebe Tierfreunde,

    Der beste Freund von Stephan hat einen hübschen Tigerkater. Da er umzieht und Katerchen nicht mitnehmen kann sucht er nun ein zu Hause für ihn!

    Er ist ca. 7 Jahre alt und getigert. Ausserdem eine reine Wohungskatze!

    Kastriert, Gepimpft, entwurmt, Kinderlieb, verschmust aber eher ruhige Persöhnlichkeit. Ist sich gewohnt, auch mal alleine zu sein.

    So, wer interesse hat bitte PN an mich!


    Achso, Landkreis Waldshut ist Katerchen zu Hause (nähe Rickenbach) und muss ins Tierheim wenn er keine liebe Familie findet :(


    Liebe Grüsse Sabrina, die ihn ja selbst nehmen würde, wenn sie das Geld hätte für ein felliges Familienmitglied:(
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    :winke: Brini,
    wie wäre es denn wenn Du das Katerchen nimmst und sein Herrchen die Kosten weiterhin übernimmt ? So wüsste er sein Tier in guten Händen, Ihr hättet einen lieben Zeitgenossen und der Freund von Stephan kann seinen Kumpel ganz oft Besuchen kommen :wink:

    :bussi:
    Tami70
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hi Tami,

    die Idee wär bestimmt nicht übel, ich würde mich freuen über einen Kater. Aber ich denke nicht, dass er die Kosten weiterhin tragen wird :-? Und mir ist dass als alleinerziehende einfach eine zu grosse finanzielle belastung

    Grüssle Sabrina
     
  4. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo Brini, eine Katze ist nicht so teuer. Wenn Du bei Plus das Katzenfutter holst kostet Dich eine 400g Dose 29 Cent. Trockenfutter gibt es dort für 99 Cent. Und bei Zooland das Katzenstreu (Bio Cats) 20kg kostet 8,99Euro. Damit kommst Du bei einer Katze gut und gerne 2,5 Monate hin. Ich selber habe 3 Katzen Und hole einmal im Monat Futter und Streu. Ich komme mit einer Dose futter 2 Tage hin (morgens), abends bekommen sie Trockenfutter . Impfung ist einmal im Jahr(kann man verkraften). Und für den Notfall immer 2 oder 3Euro im Monat beiseite legen. Somit kannst Du Dir also auch einen kleinen Stubentiger halten ohne das Du Angst haben mußt das es vom Geld her nicht geht. Außer meinen 3 Katzen habe ich noch 2 Hunde und ein Pferd.


    LG
     
  6. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich fänds nat. toll wenn die Katze ein gutes Zuhause findet.Aber nun Brini zu "bedrängen"(nicht bös gemeint) die Katze zu nehmen ist auch nicht die Lösung.Wenn sie sich nicht sicher ist,ist das für alle keine gute Entscheidung.
    Ich finde wenn der jetzige Katzenbesitzer genug Verantwortung hätte würde er die laufenden Kosten übernehmen.(wobei ICH es schon nicht verstehen kann,dass man keine Wohnung sucht in die das Haustier auch mit darf!)wenn er in der Wohnung geblieben wäre hätte er auch die Kosten.Und als er den Kater zu sich geholt hat ist er doch davon ausgegangen,dass er regelmäßige Kosten hat...
    Leider sind mir schon so einige Leute begegnet die so ihre Tiere "loswurden".Mich ärgert das immer :shock:

    Ich hoffe er findet noch ein gutes Plätzchen. :jaja:

    VG-Claudia
     
  7. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Danke Dir :bussi: komme mir tatsächlich ein wenig in die Ecke gedrängt vor :-? Ich werde Katerchen NICHT nehmen, ich habe jetzt lange daran rumstudiert, für und wieder abgewägt. Aber zur zeit wäre es nicht gut! Ich bin finanzielle zu schlecht dran, auch wenn eine Katze kein "teures" Haustier ist, so ist es doch eine mehrbelastung für den Geldbeutel. Dazu kommt, dass ich mit Job, Haushalt und Kind genug ausgelastet bin zur zeit und nicht weiss, wie lange ich hier wohnen werde. Ich bin zwar mit Stephan noch nicht lange zusammen, aber wenn es mit uns funktioniert, so werde ich in einem bis zwei Jahren hier ausziehen. Das würde für die Katze auch wieder eine veränderung bedeuten, nein. Ich werde sie, obwohl sie mir super leid tut, nicht nehmen.

    Grüssle Sabrina, die hofft dass Katerchen eine liebe Familie findet :???:
     
  8. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Tigra ist noch immer ohne neue Familie :-(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...