Wohin mit dem Kind bei Kur

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Loysel, 10. Januar 2012.

  1. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage. Eine Freundin hat gesundheitliche Probleme und soll zur Reha/Kur. Sie möchte eigentlich auch, muss aber zwei Kinder unterbringen. Sie hat weder Eltern noch Geschwister oder Tanten die einspringen könnten und der Mann ist die Woche über auf Montage. Urlaub seinerseits ist nicht möglich. Was nun? Sie bekam die Auskunft, wenn sie niemanden hat, müssen die Kinder eben solange ins Heim oder zu Pflegeeltern. Sie möchte dies unbedingt vermeiden. Mit können die Kinder übrigens auch nicht. Hm weiß jemand wo man sich da Hilfe holen könnte? Wie findet man denn am schnellsten eine Oma die sich die Betreuung zu trauen würde. Die Kinder sollen möglichst in ihrem Umfeld bleiben. Ich dachte evtl. kennt jemand solch eine Situation und kann mir mal Tipps geben, ich möchte ihr helfen, habe mich für Tage auch angeboten, aber für die gesamte Zeit kann ich nicht einspringen. Ich freue mich auf jede Anregung.

    Liebe Grüße
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    Ich weiß, dass im Krankheitsfall Familienhilfe durch Krankenkassen bezahlt wird. Vielleicht gibt es sowas auch bei einer Kur ?
     
  3. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    Kann sie sie nicht mitnehmen?
     
  4. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    Von meinem Leasingkind die Mutter muss auch zur Kur, sie will die Kinder mitnehmen, obwohl es anders möglich wäre. Aber sie könne es nicht ohne. Und da ists wohl kein Problem, dass die Kids mitkommen.

    Frag doch mal bei der Kurklinik an, die müssten es doch ganz genau wissen.
     
  5. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    Also im Normalfall zahlt die Krankenkasse eine Haushaltshilfe! Kann jemand fremdes von der KK empfohlenes sein, oder aber auch Oma/Opa, Papa oder sonst wer, der sich für die Zeit unbezahlten Urlaub nehmen kann und dann den Lohnausfall von der KK bekommt!!
     
  6. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    Mitnehmen der Kinder fällt aus, wurde von der Kurklinik verneint. Haushaltshilfe ja, aber wie findet man denn am schnellsten eine liebe Oma oder Opa, die das dann auch machen würde?. Ich habe jetzt schon google bemüht und zwei Adressen gefunden, da würde ich mal nachfragen. Arbeitsamt? als Minijob sozusagen? Haben die Krankenkassen da evtl. Personen, die das dann immer machen?
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    Meines Wissens kannst du jemanden von der KK vermitteln lassen.
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wohin mit dem Kind bei Kur

    wie alt sind denn die Kinder? bei kleinen Kindern müßte das ja eine 24-stunden-betreuung fast sein, oder? das wird die Kasse eher nicht zahlen...
    wo wohnt sie denn? und ne Klinik wählen wo die Kinder mitkönnen?

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...