Wochenfluss "verbergen"

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Susi Ro, 11. Februar 2005.

  1. Hallöchen,

    Betreff hört sich kurios an, nicht? *g*

    Ich mache mir gerade folgende Gedanken:

    Morgens bin ich immer mit Ronja im Bad. Sie ist auch oft dabei, wenn ich mal zum Klo muss. Meine Periode konnte ich ja gut dank Tampons verbergen - aber den Wochenfluss? Ich weiß gar nicht, was ich ihr erklären könnte/sollte. Ich finde es nicht schön, wenn sie es mit 2 3/4 Jahren mitbekommt. Wie damit umgehen? ...

    Wer hat denn darin durch 2 Kinder Erfahrung?
     
  2. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Wochenfluss "verbergen"

    Hallo Susi,

    ich hab hier auch so einen Mit-Mama-auf-Klo-Geher.
    Die ersten drei Wochen, die Kai auf der Welt war, hatte mein Mann Urlaub und er hat dann Tim immer abgelenkt wenn ich ins Bad bin. Hinterher hab ich ihm erklärt, daß ich gleich wieder da bin und bin kurz ohne ihn auf die Toilette. Geduscht habe ich in der Zeit morgens, wenn Tim noch geschlafen hat.
    Ich mag es auch nicht, wenn Tim dabei ist, wenn ich meine Tage habe und Tampons wechsle. Da erklär ich ihm das dann aber auch, daß ich gleich wieder da bin, lass auch die Tür auf (er kann nicht ins Bad sehen wenn er im WoZi ist, vom WoZi in den Flur ist ein Treppenschutzgitter) und erzähl ihm was.
     
  3. AW: Wochenfluss "verbergen"

    Hey danke, ich dachte schon, es mag keiner etwas dazu sagen ...

    Tja, mein Mann ist leider nicht greifbar. Muss ich wirklich irgendwie mit Ablenkmanövern probieren und vorher duschen ...
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Wochenfluss "verbergen"

    Hm, also ich mach inzwischen die Tür zu, wenn ich meine Ruhe auf der Toilette haben will, und wenn Cassie reinkommt (3 Jahre), dann schicke ich sie raus und sage: "Ich möchte meine Privatsphäre haben". Das klappt ganz gut, weil sie beim Töpfchen MICH auch oft rauswirft (Will allein sein!).
    Ansonsten hab ich ihr immer erklärt, warum ich jetzt ne Binde für den Wochenfluß oder nen Tampon brauche.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  5. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wochenfluss "verbergen"

    Ich habe mir da eigentlich nie Gedanken gemacht. Ich habs ihr erklärt und daß das nichts Schlimmes ist und gut wars. Warum willst Du es verbergen?

    LG Steffi
     
  6. AW: Wochenfluss "verbergen"

    Hallo Susi,

    bislang haben meine Kids es noch nicht mitbekommen.

    Wie wäre es, wenn diene Maus solange auf das Baby aufpassen muß/soll/darf. Vielleicht zieht das ja!?

    Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...