Wo ist das Problem ?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anna Lena, 27. Juni 2004.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    so vor einiger Zeit hatten wir ja das Problem mit dem bei uns im Bett schlafen wollen.
    Jetzt ist es so, dass der Mittagsschlaf zum Kampf wird, d.h. sie steht so gegen 08:00 h (mal auch ein wenig früher) auf und geht z.Zt. so gegen 12:30/13:00 h (dann 1,5-2 Std). Abends krieg ich sie aber dann nicht mehr um 20:00 h ins Bett sondern erst gegen 21:00 h, da muss ich sie dann immer hin und her schaukeln und warten bis sie fast eingeschlafen ist, wenn ich sie dann hinlege, brummt sie sich noch was und schläft dann ein; da haben wir dann meist 21:30 h !

    Jetzt gibt es dann Nächte da schläft sie bis morgens aber nach ca. 2-3 Tagen meldet sie sich dann bereits um 24:00 h und will zu uns!

    Was meint ihr dazu ? Kennt doch sicher der ein oder andere !? Sie hat auch schon 3 Tage ohne Mittagsschlaf geschafft und ist eigentlich auch recht friedlich abends aber dann fällt mir auf, dass sie dann nachts schlechter schläft !
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    liegts vielleicht an der leverkusener-luft? ne, keine ahnung, kann dir leider auch nicht helfen. bei uns läufts abends zur zeit ähnlich, seine einschlafzeit hat sich von 20.30h auf 21.30h/22.00h verschoben und meist wird er nach kurzer zeit wieder wach :-?

    ich spiel mal mäuschen, wenn ich darf....

    (schade, dass dieses unterforum nicht mehr moderiert wird, gelle?)

    liebe grüße
    kim
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sandra,

    versuche doch mal die Schlafenzeit vorzuverlegen !

    Ich schreib Dir mal Louisas Schlafenzeiten auf. Obwohl sie schon älter ist, vielleicht ist es ja auch was für Euch:

    Aufstehen: Zw. 6.30 Uhr und 7.30 Uhr
    Mittagschlaf: Gegen 10.30 UHr (MIttlerweile wird sie nach einer Stunde geweckt, da sonst abends Palaver)
    Nachtschlaf: Zwischen 19.30 UHr und 20.00 Uhr

    Der Mittagschlaf ist sehr früh. Aber sie ist morgens nach den gut 3,5 Stunden total platt ! Wenn wir sie liessen, würde sie 2,5 Stunden schlafen. Dann schaffen wir es aber nicht, sie vor 21.00 Uhr ins Bett zu bekommen. Das ist mir definitiv zu spät.

    Drücke Euch die Daumen, dass es nur eine Phase ist !
     
  4. Also wir hatten das Problem auch vor Kurzem. Und zugegeben, so ganz gelöst haben wir es immer noch nicht.

    Ich hab einfach den Eindruck, dass mein Mäuschen ganz plötzlich viel viel weniger Schlaf braucht als vorher :( .

    Versuch deinen Schatz entweder morgens ne Stunde früher zu wecken oder den Mittagsschlaf zu verkürzen. Dann geht sie automatisch früher ins Bett.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...