Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Sonna, 5. Juli 2007.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen!

    Frage steht ja schon oben! :jaja:

    Ich möchte keine heissen Diskussionen, nur die Info gegen was ihr Eure Kinder habt impfen lassen. Ich lese mich grad etwas ein und beschäftige mich damit und frage mich, ob und welche Impfungen Inja noch braucht (klar, darüber werde ich mit dem Arzt reden und Inja hat auch schon nen Termin zur nächsten Impfung) und hab mich nach Injas Windpockengeschichte nochmal damit auseinander gesetzt.

    Inja ist bisher "nur" gegen Masern, Mumps, Röteln, Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Hepatitis B und Kinderlähmung geimpft.


    Lieben Dank schonmal
    :winke:
     
  2. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    Huhu,

    wir haben außer den Impfungen, die ja planmässig sind noch Pneumnokken und Menningokokken und Benjamin noch Windpocken und FSME.

    LG
    Sabine
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    habe alle planmässigen bei beiden und nico hat noch die pneumokokken bei bekommen

    sandra
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    Jetzt hatte ich soviel geschrieben - menno und es weggeklickt ausversehen.

    Also Lars ist mit der 6-fach-Impfung geimpft worden, und Nils hat die erste auch schon bekommen. Beide haben sie gut weggesteckt. Lars hat zudem die MMR und auch Nils wird sie zu gegebener Zeit bekommen.

    Windpocken waren bei mir nie Thema, zumal man wohl trotz Impfung erkranken kann, oder?

    Zur Zeit überleg ich noch gegen Menningokokken (oder warens Pneumokokken :???: ) zu impfen bei Lars. Der KiDoc hat mit diese Impfung schon letztes Jahr ans Herz gelegt, die eigenen Kinder sind dagegen geimpft und diese Hirnhautentzündung tritt wohl wieder vermehrt auf und verläuft einfach zu oft sehr schwer. Wie sieht es da bei Euch aus?

    :winke:
     
  5. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    Bei Biene unterschreib, die Impfungen haben wir auch machen lassen bis auf die MSE
     
  6. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    Inja hat in zwei Wochen auch einen Termin zur IMpfung. Und es ist mir zwar etwas peinlich, aber ich dachte, es sei die Pneumokokken-Impfung, aber nachdem ich mich jetzt nochmal eingelesen habe, bin ich mir nicht mehr so sicher und werde morgen nochmal anrufen. Meiner Meinung nach wäre die nicht unbedingt nötig und wohl bei Kindern in dem Alter auch nicht üblich!?
    Und ich denke, es wird eher die Meningokokken sein...
    Welche von den beiden verhindert die Hirnhautentzündung? Ich finde, das alles sehr verwirrend... :oops:

    Auch Keuchhusten ist keine 100&ige Impfung, wie ich letztens erfahren habe! :jaja:

     
  7. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    Meningokokken ist wohl in erster Linie, was die Hirnhautentzündung auslöst, aber durch Pneumokokken hat es über die Atmewege auch schon Hirnhautentzündungen gegeben, wenn ich die Artikel von Wikipedia zu den beiden noch richtig im Kopf hab.

    :winke:
     
  8. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Wo gegen sind Eure Kinder geimpft?

    Die Hirnhautentzüdung wird durch die Menninokken-Impfung verhindert, allerdings nur der Erreger C, gegen B kann man nicht impfen und dieser kommt in Deutschland zu 60 % vor.

    Pneumnokken wäre für Benjamin auch nicht unbedingt mehr vom Alter was gewesen, allerdings war er seit dieser Impfung nicht mehr ernsthaft krank, zuvor jedoch war er total oft krank, ich fand die Impfung schon sehr sinnvoll !

    LG
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...