Wirklich ständig Hunger?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Safiyya, 27. Juli 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo

    Also ich habe bei meiner Kleinen, die heute 12 Tage alt ist folgendes bemerkt.

    Es fing schon im Krankenhaus an.
    Ich hatte noch keinen Milcheinschuß und wohl war sie mit der Vormilch nicht zufrieden und weinte ständig, suchte und nuckelte an ihren Händchen. Die Hebamme oder Krankenschwester dort hat mir dann eine Flasche Primergen bekommen, die sie dann alle 60 ml und das mit keine zwei Tage leer getrunken hat.

    Dann kam wieder so eine Nacht, in der sie nicht schlief, sondern nur weinte, nuckelte und suchte. Ich hatte schon Milch und stillte sie ständig von 1 Uhr bis 6 Uhr, bis mir dann wieder eine Flasche Primergen gegeben wurde.

    Und in der letzten Nacht das gleiche. Doch danach war sie nicht ruhig, sondern nuckelte wieder. als ob sie noch hunger hätte. Konnte aber wirklich nicht sein, weil sie schon gebrochen hat, da sie zuviel getrunken hatte.

    Jetzt zu Hause hatte sie auch eine Nacht, in der ich sie recht oft gestillt habe bis sie dann irgendwann eigeschlafen ist. Und dann schlief sie auch 8 Stunden durch und ist 9 Stunden lang nicht gestillt worden.

    Woran liegt das, das die Kleine so reagiert? Ist sie wirklich denn manchmal so hungrig? Hat das etwas mit der Zusammensetzung von der Muttermilch zu tun?

    Mir wurde auch vom KH geraten, das ich mir Nahrung für alle Fälle zu Hause halten soll, was ich aber bis jetzt nicht getan habe.

    Irgendwie habe ich es auf den Streß im KH geschoben. Ich dachte, das die Sarah vielleicht aus Streß so reagiert.

    Ich kann sie jetzt auch mit dem Schnuller gut beruhigen, wenn ich weiß, das sie keinen Hunger haben kann.
    Sie ist ein paar mal gewogen vor und nach dem Stillen gewogen worden und immer war man erstaunt wieviel die Kleine trinkt.
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Herzlichen Glückwunsch :uta: und einen guten Start zu Hause!

    Wenn Mumi zur Verfügung steht können sich Babys zu wahren Schluckspechten entwickeln.
    In der Regel ist es tatsächlich Hunger wenn Babys häufig trinken :jaja: nur so wird die Mumi auch entsprechend angekurbelt.

    9 Stunden ohne Nahrung ist für eine Neugeborenes sehr sehr lange ..... ich persönlich neige dazu die Kleinen nach 6 - 7 Stunden wieder zu wecken zum Trinken. Allerdings weiß ich jetzt nicht was dein Baby im Moment wiegt ? Die Stillabstände sollten tagsüber sehr kurz sein wenn die Nachtschlafphase so lange ist.

    Grüßle Ute
     
  3. Hi Safiyya,

    wir haben momentan das gleiche Problem, immer nur nurckeln nuckeln nuckeln, dafür schläft unsere süsse auch nachts gut durch, genau wie deine.

    Unsere Maus holt sich eben tagsüber das, was sie nachts verschläft, was für die Mutter durchaus stressig sein kann.

    Gestern wollte sie von 19:00h bis 0:00h ständig an die Brust.

    Da müssen wir wohl durch ;-)

    Müttermantra murmeln und immer fein stillen , nicht zufüttern !!

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ich war auch unsicher, sie so lange schlafen zu lassen. Aber nach dem Gewicht kann sie das ruhig. Meine Hebamme kam erst mal jeden Tag und hat sie gewogen und sie hat zugenommen.

    Tagüber kommt sie immer alle 3-4 Stunden.

    Zufütter werde ich keinen Fall mehr. Ich habe im KH nicht gerne dieses Primergen gegeben. Beim erten mal, dachte ich noch, ok, weil ich nur ein wenig Vormilch hatte und sie danach zufrieden war, aber danach fand ich das nicht mehr gut. Deshalb bin ich auch nicht den Rat nachgekommen, mir etwas für zu Hause zu besorgen.

    Ich mußte im KH in den Zeiten Stillhütchen benutzen, weil ich das sonst nicht ausgehalten hätte. Ich habe zwar eins mitbekommen, aber nie wieder benutzt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...