Wir waren heute wieder...(wichtig!!)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nine, 14. Juni 2004.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    ...im Kindergarten.
    Ich wollte euch ja auf dem lfd. halten.
    Als wir kamen war es eigentlich wie immer.
    Wir haben wieder draussen gespielt. Als er dann
    so im Sandkasten neben den anderen Kindern und
    Erzieherin sass, bin ich dann gegangen.
    Ich bin in der Nähe geblieben, nach 10min. habe ich
    die andere Erzieherin gefragt wie es aussieht. Sie meinte
    hat geheult, hat sich aber wieder eingekriegt.
    Dann bin ich nochmal für 10 min weg. Also insgesamt war ich 20 min
    weg. Sie haben ihn durch einen Traktor der da fuhr abgelenkt oder mit
    Sand spielen. Zwischendurch hat er sich immer mal wieder eingekriegt.
    Als ich dann kam war er bei der Erzieherin auf dem Arm am heulen.
    Er hat mich nicht angeguckt :o als ich ihn dann zu mir auf den Arm genommen habe, hat er mich immer noch nicht angeguckt :o
    erst als ich ihn dann runtergenommen habe und ihn gefragt habe hast du einen Traktor gesehen, hat er mir erzählt...
    :heul: :heul: :heul: warum hat er mich denn nicht angeguckt.
    War er böse auf mich??
    Oh man - das war echt schlimm für mich.
    Doch dann muss ich sagen ging es, er hat sich mehr von mir abgeseilt, ist mehr selber spielen gegangen auch weiter weg, auch mal mit einer Erzieherin alleine Hände waschen etc. Also es muss doch irgendwas bewirkt haben.
    Habe ich was falsch gemacht.
    was meint ihr dazu
    lg
    nadine
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gib ihm Zeit, ich denke, ihr seid auf dem richtigen Weg :jaja:

    ....wenn Justin sieht, dass du ihn nicht im Stich lässt, IMMER wieder kommst, auch wenn es mal länger dauert, ist es sicher bald ok für ihn :)
    Der eine braucht eben etwas länger, bei dem anderen geht es schneller, aber ich finde das vollkommen berechtigt.
    Und übrigens: Maja reagiert immer für wenige Minuten genauso, wenn ich lange weg war, sie ist beleidigt, aber sie freut sich trotzdem :eek:
    (bei ihr denke ich immer, sie merkt erst, wenn ich wiederkomme, dass ich überhaupt länger weg war und ist dann beleidigt, aber solange ich nicht da war, war es ok :eek: )

    Liebe Grüße, starke Nerven und Geduld wünscht
    Petra :ute:
     
  3. Liebe Nadine,

    das ist ja schon ein ganz toller Fortschritt - im Gegensatz zu dem, was Du vor ein paar Tagen geschrieben hast. :bravo:
    Diese Schritte habe ich noch vor mir ab Herbst. :-?

    Nimm es nicht persönlich, dass Dich Justin in so einer für ihn doch starken Gefühlssituation nicht angeblickt hat. Gib ihm einfach die Freiheit, dass er Dich auch mal nicht anschauen darf und Du weißt doch in Deinem Inneren, dass Du die einzige Mama für ihn bist, die er supertoll lieb hat.

    Nichtanblicken ist oft eine Zeit des "Sich-Neuordnens" oder "EtwasAufDieReiheBringen".

    Wünsche Euch viele kleine Schritte hin zum "mama, Du kannst ruhig gehen". Nur nicht die Geduld verlieren und etwas übers Knie brechen wollen.

    Alles Liebe
    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...