wir tiere vom wald gggg

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von casy, 19. Oktober 2004.

  1. Die Tiere im Wald betrinken sich jeden Abend völlig sinnlos.
    > Jeden Abend steigt eine tolle Party und am nächsten Tag geht es immmer
    allen
    > total schlecht.
    > Eines Abends sagt der Fuchs: "Tiere im Wald, so geht es nicht mehr
    weiter.
    > Wir Tiere des Waldes sind ein Vorbild und das geht nicht, dass wir
    immer
    > total betrunken sind!"
    > Also beschließen sie, ab heute nichts mehr zu trinken.
    > Am nächsten Tag geht der Fuchs eine Kontrollrunde machen.
    > Der Bär ist zwar etwas schlapp, das Eichhörnchen hüpft schon etwas
    herum.
    > Aber es geht allen besser. Kommt er zum Hasen.
    > Der hängt hinter dem Baum und kotzt sich die Seele aus dem Leib, ist
    total
    > blau und völlig benommen. Sagt der Fuchs: "Hase! Wir Tiere des Waldes
    haben
    > gesagt, wir trinken nichts mehr!"
    > Darauf der Hase: "Ja, es tut mir ja so leid, ich konnte nicht anders,
    da
    > waren noch ein paar Reste da, die musste ich einfach trinken..."
    > Fuchs: "Na gut, heute lass ich dir das noch mal durchgehen. Aber
    morgen
    > fress ich dich, wenn das nochmal so geht!"
    > Am nächsten Tag geht der Fuchs wieder seine Runde.
    > Der Bär kommt ihm schon fröhlich singend entgegen. Das Eichhörnchen
    ist
    > schon fleißig beim Nüsse sammeln.
    > Kommt er zum Hasen. Der hängt unter dem Baum.
    > Die Löffel hängen herunter, die Augen blau umrandet, völlig fertig.
    Voll
    > besoffen.
    > Sagt der Fuchs: "Verdammt Hase!!! Wir Tiere vom Wald, wir wollten doch
    > nichts mehr trinken!"
    > Der Hase entschuldigt sich wieder tausendfach und der Fuchs sagt: "Na
    gut,
    > eine allerletzte Chance bekommst du noch. Aber - Morgen fress ich dich
    > wirklich auf, wenn du wieder besoffen bist!"
    > Am nächsten Morgen geht der Fuchs wieder seine Runde.
    > Bär und Eichhörnchen geht es sehr gut. Kommt er zu dem Baum, wo der
    Hase
    > normalerweise immer sitzt. Der Hase ist nicht da. Er schaut sich um,
    sieht
    > nix.
    > Geht weiter. Er kommt zu einem Teich. Da sieht er ein kleines
    Stöckchen von
    > einem Strohhalm herausstehen und immer im Kreis herumschwimmen. Er
    denkt
    > sich:
    > Da kann aber was nicht stimmen und zieht den Strohhalm heraus. Da
    hängt doch
    > glatt der Hase dran, schon wieder total voll, schon fast bewusstlos.
    > Sagt der Fuchs: "Oh verdammt Hase!!!!!! Wir Tiere vom Wald, wir haben
    doch
    > gesagt, wir trinken nichts mehr!!!"
    > Lallt der Hase: " Was IHR Tiere vom Wald macht, ist UNS Fischen im
    Teich so
    > was von scheißegal....!!!"
     
  2. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...