wir helfen edi

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von barbara, 25. Januar 2007.

  1. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    liebe schnullerfamilie,

    mischa und ute haben mir die möglichkeit gegeben, euch hier um hilfe zu bitten. dafür den beiden ein herzliches dankeschön!

    wir wollen gemeinsam einem jungen mann aus dem kosovo eine dringende lebensrettende herz-operation ermöglichen :herz:
    mein vater (er ist arzt) hat bereits die befunde und mit der uni-klinik wien (auch akh-allgemeines krankenhaus) kontakt aufgenommen, damit edi möglichst rasch operiert werden kann.
    die schwiegermutter meiner schwester kathi wird edi nach der operation und dem krankenhausaufenthalt in ihrer wohnung in wien betreuen.

    ich danke euch schon jetzt fürs lesen!

    hier die mail meiner schwester kathi an ihre freunde:

    Liebe Freunde,
    Ich wende mich an Euch, da wir gerade dabei sind, fuer einen sehr lieben und guten Freund, Edi, aus dem Kosovo Geld zu sammeln, der in den naechsten 2 Wochen in Wien einer Herzoperation unterzogen werden muss, ansonsten wahrscheinlich nicht mehr lange zu leben hat.

    Die Operation soll im AKH durchgefuehrt werden, da es im Kosovo keine Infrastruktur dafuer gibt. Die Kosten dafuer liegen zw. EUR 30.000,- und 40.000,-. Unser Freund ist, wie fast alle Kosovaren, nicht versichert, und seine Familie kann sich diese Operation nicht leisten. Trotzdem ist es unglaublich, dass seine Verwandschaft auch aus dem Ausland in den letzten 5 Tagen schon fast die Haelfte des Geldes zusammengetragen hat.

    Wir und unsere Familien versuchen das Unmoegliche moeglich zu machen. Deshalb wuerde ich Euch bitten, den Brief meiner Schwaegerin Verena zu lesen, wenn Ihr gerne helfen wollt. Verena lebt mit Edis Bruder seit einigen Jahren zusammen.
    Fuer jeden Euro sind wir Euch dankbar und bitten Euch, dieses e-mail auch an Freunde mit grossem Herz weiterzuleiten.

    Alles Liebe,
    Eure Kathi

    Verenas Brief
    24 Jänner 2007
    <o:p></o:p>

    Bis heute konnten wir € 15,272 für Edis Operation sammeln.<o:p></o:p>
    Jetzt fehlen uns noch € 24,728 bis zum Ziel.<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>Liebe Freunde,<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Eduard (Edi) ist 26 Jahre alt, lebt im Kosovo und weiss seit einigen Tagen, dass er eine lebensgefährliche Krankheit hat und daran sterben wird, wenn er nicht sehr bald durch eine Herzoperation gerettet wird.<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Bei uns im Westen gibt es viele Kardiochirurgen die diese lebensrettende Operation durchführen könnten, aber im Kosovo? Die Ärzte vor Ort konnten zwar die Diagnose stellen, aber es gibt kein Krankenhaus im ganzen Balkan, wo diese Operation gemacht werden könnte. Erst jetzt nach dieser Diagnose weiss Edi woran seine Mutter im Alter von 30 Jahren plötzlich gestorben ist. Auch sie litt am sogenannten ‘Marfan Syndrom’. Soll Edi nun auch sterben? Nur weil er am falschen Ort in Europa lebt und sich seine Familie keine Krankenversicherung leisten kann? <o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Wir, das sind unsere Familien und alle unsere Freunde wollen versuchen das Unmögliche zu erreichen: er soll operiert werden können, sobald genug Geld zusammengekommen ist, um die Untersuchungen in einer westlichen Klinik und die darauf folgende Herzoperation zu ermöglichen. Wir haben nicht viel Zeit, aber mit Hilfe aller guten Freunde und Bekannten, die das Glück haben im Westen zu leben wo ärztliche Hilfe selbstverständlich ist, können wir Edi retten. Dafür brauchen wir Eure Hilfe! <o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Operation<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>Der Rat der Ärzte hier an der Universitätsklinik in Prishtina war eindeutig: Edi braucht dringend eine Herzoperation, sonst wird er seinen 27. Geburtstag nicht mehr erleben. Denn es besteht ein tägliches Risiko eines Riss der Aorta oder Herzversagen. Das würde den plötzlichen Tod bedeuten. Im Kosovo und in der unmittelbaren Nachbarschaft gibt es keine Herzchirurgen die eine so komplizierte Herzoperation machen könnten. Denn dafür braucht es sowohl sehr erfahrene Chirurgen, wie auch eine moderne und gutausgestattete Intensivstation.<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Die nächste Klinik die eine solche Operation machen könnte ist das Wiener Allgemeine Krankenhaus (AKH). Doch dort würde eine lebensrettende Operation zwischen 30,000 und 40,000 Euro kosten. Edis Familie könnte niemals in der kurzen Zeit die uns noch bleibt eine solche Summe auftreiben. Edis Zustand ist so kritisch, dass er noch im Februar operiert werden sollte. <o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Wie kann ich helfen<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>Mit Eurer Hilfe hat Edi eine Chance. Wenn 1000 Freunde auch nur 30 Euro spenden, oder 600 Freunde uns mit 50 Euro helfen. Dank jeder weiteren, grosszügigen Spende könnte Edi noch schneller operiert werden! Falls Ihr uns helfen wollt Edi diese lebensrettende Operation zu ermöglichen, bitten wir Euch um Spenden auf folgendes Spendenkonto::<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Deutschland<o:p></o:p>
    Bank: Kreissparkasse Ravensburg, BLZ 650 501 10<o:p></o:p>
    Marienplatz 54<o:p></o:p>
    88212 Ravensburg<o:p></o:p>
    Kontoinhaber:
    Isabelle Schlegel<o:p></o:p>
    Kontonummer: 111192027<o:p></o:p>
    IBAN: DE5065050110011192027<o:p></o:p>
    BIC: SOLADES1RVB<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    Für alle weiteren Fragen, bitte schreibt uns doch an: helpingedi@gmail.com<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>Damit wir uns bei Euch allen persönlich für Eure Hilfe bedanken können, bitten wir Euch um eine kurze Nachricht an: helpingedi@gmail.com<o:p></o:p>
    <o:p></o:p>
    In den nächsten Tagen findet Ihr mehr Informationen über Edi auf der folgenden Webseite:<o:p></o:p>
    http://members.aon.at/sknaus-helpforedi/

    ich danke euch für eure hilfe! wenn ihr fragen habt, ich beantworte sie so gut ich kann!
    (für die österreicher: es gibt auch ein spendenkonto in wien)

    wir sind sehr, sehr dankbar für jeden euro!!

    liebe grüße
    barbara


     
    #1 barbara, 25. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2007
  2. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wir helfen edi

    Hallo Barbara,

    verrätst du mir die Daten vom Spendekonto in Wien?

    LG
     
  3. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: wir helfen edi

    Kontoinhaber: Irene Knaus
    BAWAG
    Kontonummer: 03910 823 204
    BLZ: 14000

    vielen dank :herz:
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: wir helfen edi

    hallo liebe alle,

    guckt auch hier in diesesm blog, eintrag vom 20.1.07

    :herz: ligrü
    jackie
     
  5. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: wir helfen edi

    ein herzliches hallo an alle, die hier mitlesen.

    edi liegt derzeit in pristina auf einer semi-inteniv-station, was immer man darunter verstehen mag. es geht ihm den umständen entsprechend gut, er ist in einem stabilen zustand. es gibt kein warmes wasser, und nicht regelmäßig etwas zu essen für die patienten. er bekommt jedoch viel besuch, seine freunde bringen ihm decken und warmes essen.

    von der uni-klinik wien gibt es die zusage für die operation.
    derzeit bemüht sich verena um ein visum für ihn. sie lebt ja teilweise auch in pristina.

    verena hat sich sehr gefreut, daß aus der schnullerfamilie hilfe kommt!

    ich halte euch weiterhin auf dem laufenden.

    ein herzliches danke allen, die helfen :herz:

    lieben gruß
    barbara
     
  6. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: wir helfen edi

    diese mail hat mich gerade erreicht. ich kopiere es wie ich es bekommen habe, entschuldigt bitte die zeichen dazwischen.

    ich bin jetzt selber überrascht, wie schnell es gegangen ist!

    liebe grüße
    barbara

    >Liebe Freunde von Edi,
    >
    >Heute ist der grosse Tag. Dank Eurer Hilfe und Eurem grossen Einsatz haben
    >wir es geschafft Edi nach Wien zu bringen. In den letzten Wochen haben mehr
    >als 300 Freunde aus aller Welt Hilfe fuer Edi geschickt. Ingesamt haben
    >Edis
    >Freunde - Ihr alle- bis heute € 42,232.00 gespendet. Wir koennen es
    >selber
    >gar nicht glauben - und sind einfach unglaublich dankbar.
    >
    >In diesem Moment wird Edi gerade im AKH operiert. Die Operation selber wird
    >bis in den fruehen Nachmittag dauern....je mehr Daumen in den naechsten
    >Stunden gedrueckt werden, umso besser!
    >
    >Laut letztem Stand der operierenden Aerzte wird heute seine Mitralklappe
    >restoriert und eine Prothese und Klappe bei der aufsteigenden Aorta
    >eingesetzt. Ebenso legen sie bereits einen sogenannten 'Elephantenruessel'
    >in die absteigende Aorta um eine zu erwartende Folgeoperation zu
    >erleichtern.
    >
    >Waehrend des heutigen Eingriffs wird er an eine Herz - und Lungenmaschine
    >gehaengt und dann noch einige Stunden nach der Operation im kuenstlichen
    >Tiefschlaf bleiben, bis sicher gegangen ist, dass all Organe und das Herz
    >wieder funktionieren. Wir werden vorausichtlich erst morgen wieder Kontakt
    >mit ihm aufnehmen koennen.
    >
    >Wenn die heutige lebensrettende Operation gut verlaeuft, dann beginnt unser
    >'Projekt Edi'. Denn Edi wird sowohl Rehabilitation wie auch lebenslange
    >Kontrolluntersuchungen benoetigen. Die Aerzte erwarten auch - und bereiten
    >dies heute schon vor - eine Folgeoperation an der absteigenden Aorta in
    >den
    >naechsten Jahren. Jeder Euro von Euch und von allen Freunden wird Edi nicht
    >nur heute, sondern auch in den nachsten Tagen, Wochen und Monate helfen.
    >
    >Wir umarmen Euch alle in Gedanken, und werden Euch informieren sobald wir
    >Nachricht von Edi haben.
    >
    >Verena & Hili
     
    #6 barbara, 15. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007
  7. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: wir helfen edi

    soeben habe ich erfahren, daß die operation sehr gut verlaufen ist.
    edi wird noch beatmet, es geht ihm aber gut.

    ich werde morgen versuchen, verena zu erreichen, und berichte dann weiter.

    ich danke allen von ganzem :herz: für die guten gedanken, eure geldspenden,
    dafür, daß ihr hier gelesen habt und weiter mitlest.

    edi ist vom chef der herzchirurgie an der uni-klinik wien, prof. ernst wolner operiert worden.

    wir drücken nun gemeinsam die daumen, daß die ersten tage nach dieser großen op gut verlaufen!

    liebe grüße
    barbara

    p.s. ich war die letzten tage weg und deshalb nicht ganz auf dem aktuellen stand der dinge.
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: wir helfen edi

    Und ich habs verpeilt (seufz) ... na, wengistens war ich mit guten Gedanken dabei.
    Sehr schön zu lesen, dass es geklappt hat, eigentlich hatte ich gerade den Thread aufgemacht um die Kontonummer rauszusuchen.
    So bin ich weiterhin mit guten Gedanken dabei. Gute Besserung!

    Liebe Grüsse
    Martina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...