Wir haben eine Phase hinter uns....

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Safiyya, 24. Februar 2007.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo zusammen :winke:


    Sarah war Wochenlang soooo trozig. War zu Teil richtig schlimm, wenn man das so ausdrücken kann. Wenn was nicht nach ihrem kleinen süßen Köpfchen ging, dann ging es los. Sie schmiß sich auf den Boden, schreite, es flogen die Sachen nur so durch die Gegend, das man richtig in Deckung dehen mußte, sie knallte Schranktüren zu, polterte mit ihen Rutschauto auf dem Boden und und und.

    Ich habe schon von Anfang an ihr in kurzen Worten erklärt, wieso sie dasdd oder jenes nicht machen oder haben darf.

    Sie ist 19 Monate und ich dachte, das solche Phase erst später kommen. In der Zeit hat sie auch schlecht geschlafen und gegessen. Aber jetzt hat sich alles seit etwa einer Woche wieder eingependelt. Normalisiert will ich nicht sagen, weil solche Phasen ja auch normal sind.

    Kennt ihr das auch schon in dem Alter? Weil ich immer nur von Leute gesagt bekomme: Was so früh schon? Doch nicht schon in DEM Alter!

    Wie verhält man sich da?

    Ich habe immer gesagt, das sie sofort damit aufhören soll, was sie auch meistens gleich tat. Schaute mich an und zog beleidigt ab. Sie ging dann meistens in ihre Lümmelecke, vergrub ihr Gesicht und weinte. Ich ging dann nach und habe sie getröstet.
     
  2. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    Hier haben wir auch so einen kleinen *mit dem kopf durch die Wand und Trotzkopf*

    Aber es wird auch viel besser, ich habe Micki oft wenn er solche Anfälle bekam ignoriert, weil anders wusste ich mir auch keinen Rat,aber es hat viel gebracht.

    Ich denke man braucht als Eltern viel Nerven, aber das schaffen wir alle.
     
  3. AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    Safiyya, Ninas Freunde sind auch alle 19 Monate alt und irgendwie waren/sind alle momentan im Trotzalter ;) Bisher sagten bei uns immer alle "WAS? Sie ist NOCH NICHT im Trotzalter" :) Alles eine Frage der Perspektive ...
    Ich glaube, Nina fängt seit 2 Tagen damit an. Könnte aber auch noch an der momentanen Situation liegen (seit Wochen dauerkrank, gerade MOE, usw) :???:
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    Meine Erfahrung: Die Trotzphase fängt mit ca. einem Jahr an und hört nie wieder auf...
    Dabei gibt es Hochs und Tiefs, Phasen, in denen man mit dem Kind richtig gut klar kommt, es kooperativ und einsichtig ist, aber auch Phasen, in denen man froh ist, wenn es mal schläft... Der Unterschied mit zunehmendem Alter ist, daß die Reaktionen der lieben Kleinen nach und nach "schlauer" werden. Sie schmeißen sich nicht mehr auf den Boden, sondern sie argumentieren einen in Grund und Boden. Ob das immer angenehmer ist...???
    Deshalb: Genießt es, wenn es zwischenzeitlich mal einfacher geworden ist. Und übt Euch darin, das Kind für konstruktives Verhalten zu loben - das macht die nächste Phase einfacher.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    Oh ja, das hört sich ja richtig zu an. Also von der Trozphase direkt in die Pupertät :hahaha:

    Ja, wir genießen jetzt die Zeit, wo Sarah wieder umgänglicher ist. Stimmt, ich war in der Zeit oft froh, wenn sie mal geschlafen hat. Und dann hatte sie nicht einmal gut geschlafen, sondern war unruhig und öfters mal wach. Vor allem vor Hunger, weil sie regelrecht das Essen und die Milch verweigert hat.

    Also doch schon mit einem Jahr. Ich höre immer nur von allem Seiten, das wäre doch viel zu früh und gar nicht normal.
     
  6. AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    Bei Laurin fing die Trotzphase auch bereits kurz nach dem ersten Geburtstag an. Ist sicherlich auch mit eine Sache des Temperaments/der Persönlichkeit. Bei Linus ist es bis heute noch nicht so besondes ausgeprägt. Er zickt zwar mal rum, aber kein Vergleich zu richtigen Trotzattacken. Aber er ist auch insgesamt viel ruhiger und "umgänglicher" als Laurin...
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    *grins*

    Als Svenja heute auf dem Boden lag (mitten in der Bad Godesberger Fußgängerzone) und laut "nein, nein,nein" brüllte, hab ich Holger auch gefragt, ob es nicht noch ein bisschen früh ist....
    Du siehst, du bist nich allein!
     
  8. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Wir haben eine Phase hinter uns....

    Vielen Dank für diesen Thread!!!

    Denn nun weiß ich das wir NICHT alleine sind und ich NICHT die einzige bin die an manchen Tagen 3 Kreuze macht wenn der Terrorkeks schläft...

    Fühle mich momentan so dermaßen ausgelaugt...ständig müssen die Grenzen wieder neu festgesteckt werden,hören tut sie leider momentan null!!!Obwohl sie ganz genau weiß was sie darf und was nicht...
    Ich bin immer froh wenn Rene Donnerstags Abends von Montage wieder kommt.Komischerweise entspannt auch Josy sich dann ein bißchen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...