Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von nadine29, 15. August 2008.

  1. hallo ihr lieben sicher kennen einige sturheit bei kindern , ich erzähle euch mal eine kleine geschichte und danach stelle ich meine fragen !
    heute waren wir zum zweiten mal beim fussballtraining unser max machte mich schon den ganzen nachmittag verrückt wenn wir denn endlich fahren dann war es kurz nach 4 und los gings ab zum training der bambinis , was auch mehr spiel als training ist aber es gefällt ihm , ich bleibe auch immer in der nähe das er mich sehen kann im notfall . unser trainer der das auch ganz klasse macht sprach mit den jungs und übte ein paar kleinigkeiten , es klappte bei max nicht so wie es sollte und schon war n ach ca 40 min die luft raus er mag nichtmehr er könne das nicht als wir ihn dann versuchten zu beruhigen und ihm sagten es wäre nicht schlimm geh wieder zum ball und mach weiter , weinte er bitterlich immer mehr und ich solle ihn zum ball bringen und dabei stehen bleiben , das geht aber nicht eltern haben da ja nur zuzuschauen und nicht neben dem ball zu stehen , es half alles nix die tränen kullerten man sah aber das er eigentlich wollte sich nur nicht traute ,wir fragten dann magst du jetzt mitspielen oder wir fahren nach hause , bam nach hause das war das ende mit viel geheule und gemeckere verliesen wir den platz !
    er meinte dann er will da nichtmehr hin , was ich sehr schade finde weil ich sehe das es ihm spass macht und 4 seiner besten kumpels aus dem kiga da auch sind , ich verstehe einfach nicht wieso gibt er soschnell auf und versucht es dann nicht einfach noch einmal man kann es ihm dann aber auch nicht erklären man kommt einfach nicht an ihn ran er steht wie hinter einer mauer und hört mir nicht zu .
    in den letzten tagen fällt mir auch unheimlich auf das er mehrere schritte zurück geht er hat mermals in die hose gemacht , dies bekomm ich glaub ich ganz gut hin indem er sich selbst ausziehen und anziehen muss und sauber machen muss , das dauert dann immer und ist mit viel gemotze verbunden aber da muss er durch , aber dieses stätige weinen wenn etwas nicht so geht wie er will macht mich irre er ruft auch nicht normal wenn er uns ruft sondern jammert immer vor sich hin und wird dann lauter und wutiger in der stimmer !
    meine frage jetzt kennt so eine situation jemand und weis was man da machen kann ????
    ganz liebe grüsse nadine:rolleyes:
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

    Kenn ich :jaja:

    Und ich hab keine Ahnung, wie man das "wegkriegt" :)
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf


    *mich anschließ* :roll:

    Ich versuch mir einzureden: Es ist nur eine Phase ...
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

    Du lässt Deinen Sohn sein Pippi was daneben ging selber aufwischen :verdutz: ??? Sorry, das finde ich ja voll krass.... Es ist doch völlig normal das nochmal was in die Hose gehen kann, weil sie sich beim Spielen "verspielen". Und vorallem wenn Du meinst er macht grade Rückschritte in seiner Entwicklung, dann würde ich ihn das erst recht nicht wegmachen lassen, denn es ist ein Zeichen das ihn was bedrückt :(

    Ich finde Du erwartest zuvie von Deinem Sohn. Meiner ist 5,5 jahre alt, spielt supergerne und supergut Fußball, aber auch er bleibt nicht alleine beim Fußballtrainig, auch nicht wenn wir bei stehen bleiben. Er hat einfach Angst vor den vielen Kindern, dem lauten Trainer etc.pp. und wir respektieren das. Mit Druck erreicht man nur Gegendruck und Leon würde sich auch immer dafür entscheiden nach Hause zu gehen, obwohl er im tiefsten Innern lieber Fußball spielen würde, aber er kann nicht über seinen Schatten springen. Und da finde ich es wichtig Verständnis zu zeigen.
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

    hallo :D

    das pipi selbst wegwischen find ich jetzt f einen vierjährigen nicht so schlimm, kommt drauf an, wie das rüberkommt. als strafe, pragmatisch (wenn wer was anpatzt, dann macht ers auch wieder weg) oder zur selbstständigkeitsstärkung.

    dass gejammer an den nerven zerrt, das verstehe ich gut, allerdings ist es an dir als erwachsene aus dieser frustrationsspirale auszusteigen. ich glaube auch, dass viel weinerliches geseiere und entwicklungsrückschritte ein zeichen f inner unzufriedenheit sein können. da kannst du deinem kind nur helfen, wenn du selbst klar bist und dir bewußt bist, was gerade abgeht.

    ich finde es außerordentlich wichtig, dass man kindern hilft, frustration aushalten zu lernen. nicht immer gleich aufgeben. mit vier ist das alter wo gerade ehrgeizige kinder fast ausflippen, wenn sie nicht gewinnen oder etwas nicht gleich so klappt. wie ihnen durchhelfen?

    ich bring meinem sohn gern das bild, wie er als baby laufen gelernt hab und lobe sein baby-ich, wie tapfer das nicht war, durchgehalten hat und 100 umgefallen und wieder aufgestanden. außerdem stell ich ihm in aussicht, dass sich üben udn trainieren auszahlt, weil man etwas dadurch besser lernt und dann fängts richtig an spaß zu machen.

    vielleicht übt ihr einfach auch ein bisschen "heimlich" fußballspielen. und nimm ihm den druck, wenn was nicht gleich klappt, dann ist das nicht so schlimm.

    so, jetzt geh ich schlafen, ich merk schon ich werd ausschweifender ... :-D

    :winke:
    jackie
     
  6. AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

    hallo ihr lieben nein er macht nicht beim spielen in die hose sondern vor wut und frakischkeit lasse ihn das auch nicht wegwischen sondern alleine ausziehen die sachen und neu anziehen und sich mit dem waschlappen sauber machen ! denke das kann er mit 4 schon schön alleine er macht ja nicht irgenwo auf dne fussboden sondern in die hose
    lg nadine
     
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

    Find ich vollkommen in Ordnung, ist ja keine Strafe, sondern logische Konsequenz.
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Wir brauchen rat bei einen 4 jährigen sturkopf

    liebe eos,

    unsere altvorderen hätten strafen durchaus als logische konsequenzen angesehen...

    der unterschied ist m.e. die emotion die von mutter/vater zum kind schwingt, die sich in ton, wortwahl und umgang ausdrückt.

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 5 jähriger sturkopf

    ,
  2. erziehung sturkopf

Die Seite wird geladen...