Wir brauchen eine neue Lehrstelle

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Astrid66, 15. März 2007.

  1. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    Wie oben im Titel ja schon zu lesen ist braucht meine Tochter jetzt eine neue Lehrstelle.
    Und das nur weil sie sich nicht alles gefallen lassen hat.Sie durfte gestern direkt nach dem Gespräch mit der Handwerkskammer ihre Sachen packen und gehen.
    Die "Chefin " will mit sowas nicht mehr zusammen arbeiten und dem Chef standen die Tränen in den Augen.
    Ich weis ja nicht wie man sich als Mann so von seiner Frau runter putzen lassen kann aber das muß der gute Mann selber wissen.
    Vom Chef aus hätte Bianca sehr gerne bleiben können und das eine Jahr zuende machen können.
    Die "Chefin" wollte meiner Tochter fristlos kündigen aber da hatte sie die Rechnung ohne die Handwerkskammer gemacht.
    Das war nicht Möglich und somit hat meine Tochter einen Aufhebungsvertrag unterschrieben der ihr aber jetzt Probleme beim Arbeitsamt machen kann sollte sie bis April keinen Betrieb finden der sie für das eine Jahr noch nimmt.
    Jetzt geht die Sucherei wieder los und ich hoffe das sich noch alles zum Guten wendet für Bianca.
    Bianca hat aber schon gesagt wenn sie bis April nichts findet dann wird sie auch keine Lehre mehr machen.Sie hat auf den ganzen Sch... keinen bock mehr.
    Jetzt hat sie erst einmal bis ende des Monats Urlaub.Das heist ihr ganzer Jahresurlaub ist somit weg und in einem neuen Betrieb bekommt sie dann erst einmal keinen Urlaub in den Sommerferien.
    Aber ich denke mal damit kann man leben.

    Also auf ein Neues.


    LG
     
  2. Poldi

    Poldi Gurmel

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wesseling
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    Hallo,

    Ich hab das jetzt nicht verfolgt, aber was war denn so schlimm, das Deine Tochter damit zur Handwerkskammer mußte? Und in welchem Beruf lernt sie?
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    kann denn da die Handwerkskammer nicht weiterhelfen?

    Die können doch eine Liste aller passenden Handwerker erstellen - die ihr dann abtelefoniert :)
     
  4. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    ich versteh nicht, warum deine Tochter einen Aufhebungsvertrag unterschrieben hat. Einem Azubi zu kündigen ist ja nicht einfach. Warum jat sie denn das eine Jahr nicht wenigstens fertig gemacht ?

    lg
    Bärbel
     
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    Also lernen tut sie Bäckereifachverkäuferin.

    Und das schlimme daran war das sie nicht mehr in die Schule gehen durfte.Die "Chefin" hat sie ständig in der Schule entschuldigt und sie mußte arbeiten.Am 6 Februar war sie das letzte mal in der Schule und dann erst wieder am 1 März und am 5 März hatte sie schriftliche Zwischenprüfung.
    Als Bianca versucht hat mit der "Chefin " zu reden wegen der Schule da fing diese Dame an die Bianca zu beleidigen.Auch in Gegenwart von Kunden.
    Und zum guten Schluß hat sie dem anderen Lehrmädchen verboten auch nur ein Wort mit Bianca zu wechseln.Diese Dame hat selber dann auch nicht mehr mit meiner Tochter gesprochen und Anweisungen nur noch dem anderen Mädchen gegeben.
    Und ich finde da hört der Spaß dann auf.



    LG
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    und was sagt die Handwerkskammer zu einem solchen Ausbildungsbetrieb ?

    lg
    Bärbel
     
  7. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    :???: das dass kind einfach nicht in die schule geht, versteh ich nicht, selbst wenn der chef ne entschuldigung schreibt, kann ihc mir nicht vorstellen, das die schule da einfach so zustimmt........
    komisch.....

    GLG JEnny
     
  8. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Wir brauchen eine neue Lehrstelle

    Silly die Handwerkskammer kümmert sich mit drum aber Bianca muß natütrlich auch dazu beitragen.

    Bärbel die Bianca wollte das Jahr ja zuende machen aber die "Chefin" wollte Bianca nicht mehr weiter beschäftigen.Und kündigen konnten die Ihr ja nicht.
    Die Dame von der Handwerkskammer hat selber gesagt das meine Tochterin diesem Betrieb nicht mehr arbeiten solle da sie nur seelisch fertig gemacht würde.
    Und da mit der "Chefin" nicht mehr zu reden war haben sie sich zu diesem Aufhebungsvertrag entschlossen.
    Die "Chefin" hat ja auch alle Vorwürfe abgestritten und daraufhin würde das andere Lehrmädchen rein gerufen.Die hat aber genau das bestätigt was Bianca erzählt hatte .
    Es wäre für Bianca nur noch die Hölle auf Erden da gewesen.Die Handwerkskammer hat dann diesen vorgefertigten Vertrag ausgefüllt und Bianca hat ihn unterschrieben.

    Ich hätte es nicht gemacht aber meine Tochter meint ja mit 20 Jahren muß sie sich von mir nichts mehr sagen lassen und weis alles besser.


    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...