Wintereintopf - vegetarisch

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von lulu, 27. Januar 2004.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wintereintopf - ab Kleinkindalter

    Dieser Wintereintopf ist aus dem Zwergenküche Kartoffelkochbuch, allerdings hier leicht abgewandelt, weil leckerer ;-).

    Zutaten:
    1 Tasse weiße Bohnen
    1 Tasse Trockenerbsen
    Gemüsebrühe
    1 Tasse Linsen
    4 große Kartoffeln
    4-5 Möhren
    2 kleine oder 1 mittel-großer Lauch
    1 Eßlöffel Öl
    Salz, Pfeffer, Basilikum

    Bohnen und Erbsen in 2 l Wasser mit Gemüsebrüheextrakt aufkochen und weiterköcheln lassen. Nach einer Stunde die Linsen zugeben. Dann Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenfalls zugeben. Poree kleinschneiden und waschen und mitkochen. Danach den Tisch decken (kleine Pause :)), die Möhren schälen und in Scheibchen schneiden und mit dem Öl zu dem Eintopf geben. Noch ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

    Ist echt lecker, gesund und preiswert; manche mögen noch einen Löffel Senf dazu :-?.

    Guten Appetit wünscht Lulu!
     
  2. Lulu, weichst Du die Hülsenfrüchte vorher ein?

    Kliengt gut! :)
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Märilu :winke:,
    nö, ich weiche die Hülsenfrüchte nicht ein. Ein mexikanisches Kochbuch verriet mir, daß sich die Garzeit dadurch nicht wesentlich verringert. So muß ich nicht schon morgens daran denken, wer abends was kocht. Kochen geht bei uns, einschließlich der Planung, erst später los.
    Lulu
     
  4. 8O Also bei uns werden die Bohnen frühestens nach 2 Stunden weich, wenn ich sie vorher nicht einweiche... Naja, ich kanns ja mal probieren...
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hm?
    Etwa zwei Stunden köchelt das Ganze ja auch. 1 Std. plus ca. 45 Minuten.
    Wenn Eure Bohnen so harte Nüsse sind, dann weich sie doch einfach ein :jaja:. Keine Ahnung welche weißen Bohnen ich habe :???:, es gab drei Sorten im Geschäft, ich hab einfach irgendeine genommen...
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...