Windpocken - Umfrage zum Verlauf

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Sonja, 28. September 2007.

?

Verlauf der Windpocken

  1. Mein Kleinkind/jüngeres Schulkind hatte sie - Pipifax

    28 Stimme(n)
    59,6%
  2. Mein Kleinkind hatte sie - naja brauch ma nicht nochmal

    7 Stimme(n)
    14,9%
  3. Mein Kleinkind hatte sie mit Komplikationen

    3 Stimme(n)
    6,4%
  4. Mein Pubi/älteres Schulkind - Pipifax

    2 Stimme(n)
    4,3%
  5. Mein Pubi hatte sie - naja brauch ma nicht nochmal

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Mein Pubi hatte sie mit Komplikationen

    1 Stimme(n)
    2,1%
  7. Ich oder mein Partner hatten sie (im Erwachsenenalter) - Pipifax

    2 Stimme(n)
    4,3%
  8. Ich oder mein Partner hatten sie - naja brauch ma nicht nochmal

    9 Stimme(n)
    19,1%
  9. Ich oder mein Partner Mein Kleinkind hatten sie mit Komplikationen

    3 Stimme(n)
    6,4%
  10. Die Kinder sind geimpft und hatten sie nicht

    10 Stimme(n)
    21,3%
  11. Die Kinder sind geimpft und hatten sie trotzdem

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Alle Ungeimpften in der Familie haben sich angesteckt

    5 Stimme(n)
    10,6%
  13. Im näheren Umfeld hat sich keiner angesteckt

    6 Stimme(n)
    12,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    Würde mich mal interessieren :)
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    :winke:

    Laura hatte sie noch nicht und ist auch noch nicht geimpft. Vor der Schule überlege ich, ob ich sie impfen lasse, wenn sie sie bis dahin nicht hatte. Vielleicht schiebe ich es auch noch weiter auf. Mal sehen.

    Ich selbst hatte sie als Erwachsene und das war furchtbar. Nicht die Windpocken an sich, aber die Komplikationen. Ich war sage und schreibe 6 Wochen krank geschrieben. Erst die Pocken, dann eine Mittelohrentzündung durch eine Pocke im Ohr und dann eine Hirnhautreizung. War nicht fein. :nein:

    Und dazu kam noch, dass man als Erwachsene erst einmal einen Arzt finden muss, der die richtige Diagnose stellt :umfall: Ich war erst beim Hautarzt, da habe ich wegen einer vermeintlichen Allergie eine Kortisonsalbe bekommen. Die natürlich nicht half. Dann in der Uni-Klinik - dort hatte ich dann angeblich Parasiten. Toll, habe mich echt klasse gefühlt. *ironieoff* Und der dritte Hautarzt kam dann doch mal auf die Windpocken. :hahaha:

    Lange Rede - kurzer Sinn. Als Erwachsene muss man die echt nicht haben.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    Hallo, vorab, Andre und ich hatten sie beide ungeimpft im Kindesalter ohne Komplikationen.

    Julian bekam sie mit 3,5 Jahren, ungeimpft. Er hatt nur eine Handvoll Pusteln und es war pipifax ;)

    Nico bekam sie mit knapp 1 Jahr, ungeimpft mit Komplikationen. Mit ihm lagen wir 1 Woche Quarantäne in der Kinderklinik.

    Sandra
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    Kind :winke:ist geimpft und hatte sie nicht.
     
  5. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    Ich glaub ich muss nix dazu sagen oder :heilisch:?
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    mein Großer hatte sie mit knapp 3 3/4 Jahren - recht wenig - und dafür bekam er sie 1 Jahr später nochmal und da richtig. Der Kleine hatte sie mit 2,5 Jahren gleich richtig und dafür nur 1 mal. Beide waren nicht geimpft.

    lg
    Bärbel
     
  7. Mimi

    Mimi Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    Benji hatte sie mit 3 1/2, und es verlief sehr harmlos: ein paar Pusteln, kaum Fieber, normales Wohlbefinden!!
    Mein Mann und ich hatten sie beide im Kindesalter, sind also immun.
    Mein Kleiner (21 Monate) hatte Windpocken noch nicht.

    Das Interessante bei Benji war: in seiner Kinderkrippe gingen zwei Mal die Windpocken herum und einmal in seinem Freundeskreis, er hat sie nie bekommen! Als er sie dann hatte, muss er sie irgendwo "unterwegs" aufgesammelt haben (Bus, Zug, Stadt......)
     
  8. MamaBonnie

    MamaBonnie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Pfalz
    AW: Windpocken - Umfrage zum Verlauf

    Eileen hatte sie mit 3 1/2 Jahren und es war nicht so schlimm.

    Colin hatte sie 10 Tage später mit 1 Jahr und 10 Monaten. Colin war übersät mit Pocken und hatte sie wirklich überall. In den Ohren, im Mund, in den Augenliedern, unter der Vorhaut, also wirklich überall. Aber er hat sie besser weggesteckt wie seine Bronchitis die er andauernd hatte/hat.

    LG
    Bonnie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...