Windpocken im Kiga ...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Alina, 2. September 2008.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Kann es mir bzw. dem kleinen Hu schaden?? Ich selber hatte sie schon als ich klein war... aber ich weiß ja nicht in wie weit der Virus auf das Kind "übergeht"??

    Josy ist zum geimpft.... Johanna nicht...aber sie hat ja auch nicht DEN Kontakt im Kiga...
    Aber trotzdem...



    lg
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Windpocken im Kiga ...

    Wenn Du Abwehrstoffe hast, kann dem Baby nichts passieren.

    Hast Du keine Abwehrstoffe, kann das Baby die Windpocken auch bekommen. Ist aber nciht so schlimm, wie bei Ringelröteln.

    Und wenn Du Windpocken hattest, hast Du sicher auch Abwehrstoffe.
     
  3. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Windpocken im Kiga ...

    Kannst du beim FA testen lasse, das mit den Abwehrstoffen.

    Musste ich bei Hanna machen lassen. Da wird Blut abgenommen und fertisch :winke:
     
  4. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Windpocken im Kiga ...

    Soweit ich weiß besteht keine Gefahr wenn du sie schon hattest. Colin hatte während meiner Schwangerschaft auch die Windpocken....da ich sie als Kind aber schon hatte war es okay. Panik hatte ich trotzdem, aber der FA hat mir nochmal Blut abgenommen und die Antikörper bestimmt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...