Windeldermatitis/Pilz

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nats, 6. November 2005.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    leider leidet Nike seit ca 2 Wochen an einer Windeldermatitis. Obwohl ich versucht habe mit Mykoderm-Salbe das ganze einzugrenzen,breitet es sich aus.Mal wird es stärker, dann wiederrum ist fast nichts mehr zu sehen, aber am nächsten Tag ist es wieder in aller Pracht vorhanden. Ich habe die letzten Tage einiges ausprobiert. Ich habe viel gelesen über eine Behandlung mit Dexpanthenol und auch mit Zinksalbe. Beide Salben wirkten 1-2 Tage, danach wurde es wieder schlimmer....Was kann ich da noch tun? Es scheint sie nicht zu stören... Es blutet nicht, aber die Stellen sehen schlimm rot aus....

    LG

    Achso: Nike zahnt gerade und Laura hatte es auch sehr schlimm als sie ihre Zähne bekam....
     
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Hm, was mir noch einfällt zusätzlich zu den Salben, vielleicht möglichst oft die Windel weglassen und Luft an die Haut lassen.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja das tu ich auch. Nach dem Baden sieht es auch immer besser aus.

    Übrigens: Bevor hier einige vielleicht schreien: Geh zu Arzt!...Bei Laura hab ich nur Mykoderm bekommen....da hab ich auch ewig gebraucht, bis es weg war. Deshalb scheu ich gerade etwas vor dem Arzt...

    LG
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nats,

    gerade, weil sich Deine Lütte schon 2 Wochen damit herumplagt, solltest Du zum KiA gehen. Wir hatten mal einen ähnlich hartnäckigen Pilz - da half eine speziell angemischte Salbe aus der Apotheke (rezeptpflichtig).

    LG,
    Mullemaus
     
  5. Hallo !
    Mach es mit dem Arzt, wie Du es für richtig hälst. Jetzt bei Lea geh ich auch nicht mehr so oft weil ich weiß, dass er in ähnlicher Situation bei Lukas auch nichts weiter gemacht hat.
    Es kann am zahnen liegen.... Lea zahnt auch und hat auch harnäckig damit Probleme. Was Du noch machen kannst - fals es nur ein wunder Po ist: Kamillebäder oder abtupfen mit Schwarztee....
    Aber wird es nicht besser, vielleicht denkst Du mal dran, dass es auch Bakterien sein können (unwahrscheinlich aber kann ja sein)
     
  6. Also ich nehme immer die Multilind Creme und es ist am nächsten tag alles wieder verschwunden. Wenn es schlimmer wird mache ich morgens und abends ein Sitzbad mit Tannolact.

    Gruß Denise
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Natascha,
    Meine Tipps wären auch: Tannolact-Sitzbäder oder solche in schwarzem Tee. Viel Luft an den Popo, nach dem Baden mit dem Fön trocknen. Die Salben sind schon ok, die Du probiert hast.
    Sollte es innerhalb der nächsten Tage nicht besser werden, würde ich dann doch mal zum Arzt gehen, es gibt auch eine bakterielle Hautinfektion, die sich am Po abspielen kann und auf die genannten Mittel nicht reagiert.
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo

    Ich wollte euch nur schnell berichten, das es fast weg ist.
    Wir brauchen keine Feuchttücher mehr, ich habe immer einen Waschlappen mit schwerzem Tee genommmen um den Po sauber zu machen.Danach habe ich alles schön trocken gemacht und Mykoderm über Nacht, Zinksalbe am Tag draufgetan.
    Bis auf eine leichte Rötung ist es nun weg. Werde noch ein paar Tage so weitermachen und hoffe, das es dann erledigt ist.

    Danke für eure Hilfe

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. windeldermatitis mykoderm

Die Seite wird geladen...